» Willkommen auf AMD Overclocking «

The Member
offline


OC Profi
12 Jahre dabei !


Habe mir in einem Forum eine CPU gekauft, welche als XP2000+ angeboten wurde. Als ich diese nun bekam, schaute ich auf´s Label und staunte nicht schlecht, denn hier stand

AXDA 2600 KV3D
AIUHB 0302 RPEW

sollte dann eigentlich ein XP2600+ sein.
Er läuft tadellos mit FSB166 als XP2200+, wobei ich allerdings auch mit CPU-Z nachprüfte und zum Ergebnis kam, dass es ein XP1600+ sein muss. Multi ist 10.5 und er hat 1.6V, was hier auf einen 1600er schliessen lässt.

Habe das Label von drei Personen lesen lassen und alle kamen zum selben Ergebnis. Gibt es falsch gelabelte CPU´s?

Beiträge gesamt: 786 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2005 | Dabei seit: 4465 Tagen | Erstellt: 21:56 am 6. Mai 2006
Subseven
aus gefallen
offline



OC God
11 Jahre dabei !

Intel Xeon
3400 MHz


Ja gibt es!! Aber das ist ja merkwürdig mhh naja also ich würden bei egay verkaufen :lol:
aber wenn du den hier im Forum gekauft hast dann würd ich nochmal genauere rücksprache halten.


Dummheit ist kein Kavaliersdelikt

Beiträge gesamt: 5765 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2005 | Dabei seit: 4355 Tagen | Erstellt: 23:07 am 6. Mai 2006
Kauernhoefer Speedy
aus Roth
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD FX
3600 MHz @ 4400 MHz
49°C mit 1.32 Volt



Er läuft tadellos mit FSB166 als XP2200+, wobei ich allerdings auch mit CPU-Z nachprüfte und zum Ergebnis kam, dass es ein XP1600+ sein muss. Multi ist 10.5 und er hat 1.6V, was hier auf einen 1600er schliessen lässt.

Original 1600+ fällt schon mal weg. Da es den nur mit Palomino-Kern u. 1,75V gibt.
Bei Multi 10,5 --> 1,6V --> T-bred-B Kern fällt mir nur der Duron1400 mit Applebred-Kern u. reanimierten/freigeschaltetem L2 Cache ein.
Ist schon sonderbar was für CPU so unterwegs sind.:noidea:


AXDA 2600 KV3D

Eigentlich sollte der Multi 12,5 FSB 166,6 und 1,65V haben.

Beiträge gesamt: 1771 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5302 Tagen | Erstellt: 8:55 am 7. Mai 2006
The Member
offline


OC Profi
12 Jahre dabei !


Also CPU-Z gibt einen Multi von 10.5 an und eine Spannung von 1.61V, ebenso wird er im Autodetect als XP1600+ mit FSB133 erkannt.
Wenn ich den FSB auf 166 hochstelle, komme ich auf XP2200+ im Autodetect und realen 1750MHz bei gleicher Spannung.

Irgendwas stimmt hier nicht. Was sollte dies für eine CPU sein?

PCB ist grund, das Label ist wie angegeben und er hat einen L2 Cache von 256kb. Die CPU ist "unverbastelt" und in org. Zustand.

Beiträge gesamt: 786 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2005 | Dabei seit: 4465 Tagen | Erstellt: 9:08 am 7. Mai 2006
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
14 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Evtl. hast Du auch nur Kontaktschwierigkeiten, wodurch der Multi falsch interpretiert wird.


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5421 Tagen | Erstellt: 9:42 am 7. Mai 2006
The Member
offline


OC Profi
12 Jahre dabei !


Kontaktschwierigkeiten mit dem Sockel? Wie sollte ich diese beheben?

Beiträge gesamt: 786 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2005 | Dabei seit: 4465 Tagen | Erstellt: 9:56 am 7. Mai 2006
Kauernhoefer Speedy
aus Roth
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD FX
3600 MHz @ 4400 MHz
49°C mit 1.32 Volt


Vielleicht hast du die Möglichkeit die CPU bei nem Kumpel mal testhalber auf ein Board zu packen.;)

Beiträge gesamt: 1771 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5302 Tagen | Erstellt: 10:04 am 7. Mai 2006
Compjen
aus Roßlau
offline


OC God
14 Jahre dabei !

Intel Pentium Dual Core
2500 MHz @ 4000 MHz
51°C mit 1.39 Volt


kannst nen gutes Bild von der CPU machen und mal hier rein laden?
Ich mein man kan son Duron schon so modden das man da net viel sieht von ;)


Autoradie+Waschmaschienenpumpe :)
nethands

Beiträge gesamt: 4449 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5140 Tagen | Erstellt: 10:43 am 7. Mai 2006
The Member
offline


OC Profi
12 Jahre dabei !


Kann ich atm nicht machen, da sie gerade im Rechner läuft. Die CPU ist unangetastet und wurde von Händlerseite montiert, Manipulationen also ausgeschlossen.

Beiträge gesamt: 786 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2005 | Dabei seit: 4465 Tagen | Erstellt: 12:43 am 7. Mai 2006
SirBlade
aus Fulda
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 1992 MHz
39°C mit 1.26 Volt


Also hier ist mal ein Datenblatt: klick mich

Also laut dem Aufdruck ist es ein 2600+ mit eben den Daten die auch dein Programm ausspuckt. nur hat der 2600+ einen höheren Multi, nämlich 12.5.

Kann es nicht einfach sein, dass sein Multi falsch eingestellt ist? Entweder ab Werk oder es hat jemand lakiert oder einen Pinmod gemacht?
Falls meine Theorie stimmt macht der default knapp 2,1 GHz mit. Du kannst also mit FSB 200 Fahren und liegst damit knapp überhalb der defaulttaktrate.

Eigentlich wäre das ein Barton 3000+ aber der hätte doppelt cache.


Übrigens: laut pc-erfahrung.de gibt es einen 1600+ mit T-Bred Kern und einem Multi von 10.5. In dem Fall würde aber der Aufdruck für die maximale Temperatur nicht mehr passen, wie auch für einen Sempron 2500+.


Mit FSB 133 läuft die CPU wie ein 1600+, mit 166 wie ein Sempron 2500+, und mit 200 wie ein Barton mit weniger cache.

Vertraut man auf den aufgedruckten FSB von 166 (333) kann es sich eigentlich nur um einen Sempron 2500+ handeln. In dem Fall sind aber die Modellnummer und maximale Temperatur falsch.

Semprons bekommen allerdings eine andere Nummer, das heist nicht AXDA sondern SDA und die Folge "KV3D" gibts bei Semprons auch nicht.


Abschließend bleiben zwei Vermutungen: Ein Sempron 2500+ mit völlig falschem Label

oder

ein 2600+ mit einem ab Werk zu niedrig eingestellten Multi. Suchs dir aus.

Wenn es ein 2600+ ist müsste man den problemlos mit 200 FSB fahren können da dann die taktrate nur minimal über der eines "normalen" 2600+ liegt (2100 MHz statt 2083). Läuft der damit nicht stabil wirds wohl ein Sempron sein.

Beiträge gesamt: 3455 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 5233 Tagen | Erstellt: 13:55 am 7. Mai 2006