» Willkommen auf AMD Overclocking «

checkor
offline



OC Newbie
11 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz


Juten Tach zusammen...

habe vor kurzem mein System übertaktet und läuft jetzt recht stabil mit folgenden Einstellungen (getestet mit Super_Pi bei 32m):

Athlon64 3200+ @ 2,48Ghz
Zalman CNPS 7700 AlCu
ASUS A8N-E
Corsair PC400 TWINX 3200C2 1GB (e-bug.de Art.-Nr.: 110014044 für genauere infos)

BIOS-Einstellungen:
HTT-Multi: 4x
Referenztakt: 248
CPU-Multi: 10x
Speicher: PC333
CPU-Spannung: 1,4V
(Weitere Einstellungen bzw. Veränderungen hab ich nicht vorgenommen)

Jetzt die entscheidende Frage :noidea: ich hab meinen Speicher auf PC333 runtergestellt im BIOS, um ihn angeblich (lt. einer Anleitung zum OC´en für einen Athlon64) nicht gleich an seine Grenzen zu bringen bzw. zu zerschiessen.
So 100%ig hab ich das nicht verstanden warum die Übertaktung des CPU´s gleichzeitig eine parallele Übertaktung des Speichers zur Folge hat.

Laut dem Prog "CPU-Z" steht die Frequenz des Speichers bei 206,7Mhz. Was doch bedeutet, das er mit einer Einstellung von PC333 trotzdem ein geringfügig übertakteter PC400 ist oder?

Vielleicht hat jemand Erfahrungen was die besten (stabilsten) Timings und Einstellungen für diesen Speicher und dieses Board angehen...

:godlike: Ich danke Euch schon mal für Eure Antworten und Hilfe...!!! :godlike:


MfG :ocinside:


ASUS A8N-E // AMD Athlon64 X2 3800+ Manchester // Zalman CNPS 7700-AlCu  // EVGA 8600GTS 256MB PCIe // 2GB G.Skill DDR PC40 // 370GB innen paar Festpladdn, nen paar Brenner usw...was man halt so drin hat ;-)

Beiträge gesamt: 57 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2005 | Dabei seit: 4354 Tagen | Erstellt: 17:23 am 3. Feb. 2006
Beomaster
aus Dresden
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
59°C mit 1.400 Volt


naja, du veränderst ja mit dem erhöhen des HT Referenztaktes nicht nur die Taktfrequenz der CPU, sondern auch die Taktfrequenz des RAMs, da der RAM an die Taktfrequenz der CPU gebunden ist, und wenn die hoch geht geht der RAM mit
Normal sind beim 3200+ fürn RAM 2000/10=200MHz
so wie du übertaktet hast siehts so aus:
248x10=2480
248/200x166=205,84
2480/205,84=12
RAM=2480/12=206,7MHz
so kannste dir auch für andere Teiler die Frequenz deines RAMs ausrechnen
was ich an deiner Stelle noch machen würde ist den HT Referenztakt von 248 wiederzurück auf 200 zu stellen, dem RAM mal 2,7 oder 2,8V geben, die Timings auf 2,5-3-3-6 entschärfen, und sich dann mit dem HT Referenztakt wieder langsam nach oben tasten
ist gut möglich das dein RAM die 248MHz ohne Probleme packt, bringt nochn paar Sekunden bei SuperPi, und warum Performance verschenken?


[SiLa] BF2 BattleClan
Orgelgott

Beiträge gesamt: 19347 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5754 Tagen | Erstellt: 17:48 am 3. Feb. 2006
checkor
offline



OC Newbie
11 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz


Krass, damit hast du verdammt recht :thumb: !!!

Jetzt versteh ich die Rechnung auch warum dabei 206,7Mhz rauskommen...thx

Was die Timings angeht sagt die Herstellerbeschreibung von Corsair:

"Tested at 2-3-3-6 settings on Intel und AMD platforms. Der Speicher kann selbstverständlich auch mit mehr als 200 MHZ betrieben werden, hierbei muß die Obergrenze der Latenz und Frequenz dann individuell ermittelt werden. Wichtig hierbei ist, wie bei allen hochleistungsspeichern eine entsprechende Spannung von 2,6 V bis ca. 2,8V."


Damit kann man ja dann mal arbeiten :)
Leider bin ich ein wenig unwissend was Speicher Timings angeht. Für was stehen die einzelnen Werte? Und wo ist dann der Unterschied, wenn ich als erste Zahl 2,5 oder 2 im BIOS eingebe? Auswirkungen?

Im CPU-Z stehen die Timings jetzt wie folgt:
CAS# Latency: 3,0 clocks
RAS# to CAS# Delay: 3 clocks
RAS# Precharge: 3 clocks
Cycle Time (tras): 8 clocks
Bank Cycle Time (trc): 12 clocks
DRAM Idle Timer: 16 clocks

Schätze die ersten 4 sind die Timings, die immer angegeben sind. Heisst das jetzt, das mein RAM voll aufgedreht ist...? Und was mache ich bzw. passiert wenn ich alles "entschärft" hab und dann wieder hochtakte?
Können dann Instabilitäten eher und schneller auftreten als jetzt?
Hab nämlich keine Probs bis jetzt gehabt.

Nur den CPU krieg ich bei der Spannung nicht höher als 2,48Ghz. Bin sogar schon bis 1,5V VCore gegangen - kein Erfolg! Bricht immer bei Super_Pi ab -.-

MfG :punk:


ASUS A8N-E // AMD Athlon64 X2 3800+ Manchester // Zalman CNPS 7700-AlCu  // EVGA 8600GTS 256MB PCIe // 2GB G.Skill DDR PC40 // 370GB innen paar Festpladdn, nen paar Brenner usw...was man halt so drin hat ;-)

Beiträge gesamt: 57 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2005 | Dabei seit: 4354 Tagen | Erstellt: 20:02 am 3. Feb. 2006
Beomaster
aus Dresden
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
59°C mit 1.400 Volt


vielleicht liegts an der Kühlung?
ansonsten könnteste deine Timings noch verschärfen wennde willst, im Moment ist dein RAM total langsam, statt der vom Hersteller zugesicherten 2-3-3-6 läuft er nur mit 3-3-3-8
kannste ja fürs erste so lassen und mal austesten ob der RAM auch die 248 mitmacht, und wenn ja dann vielleicht noch die Timings leicht entschärfen


[SiLa] BF2 BattleClan
Orgelgott

Beiträge gesamt: 19347 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5754 Tagen | Erstellt: 21:24 am 3. Feb. 2006
Gibtnix
aus nahmslos genial
offline



Real OC or Post God !
14 Jahre dabei !

Intel Core i7
2700 MHz @ 3500 MHz mit 0.925 Volt


für das Testen bei welcher CPU-Takt/Referenztakt/Ram-Teilerkonfig welcher Speichertakt rauskommt, kann ich das Tool "A64MemFreq" wärmstens empfehlen:thumb:

Beiträge gesamt: 18430 | Durchschnitt: 4 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 5236 Tagen | Erstellt: 21:33 am 3. Feb. 2006
checkor
offline



OC Newbie
11 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz


also das Tool hab ich gleich mal getestet. Ist ja recht interessant ;)

Also ich werd einfach mal die Timings auf 2-3-3-6 stellen und das Takten von vorn beginnnen, mal schaun obs die 248mhz mit macht...und wenn der Speicher es nicht mitmacht, werd ich wieder zurück auf PC333 stellen und die entschärften Timings lassen...denn du hast schon recht, warum etwas verschenken!

Wobei ich eigentlich sehr gern die 2,5Ghz geknackt haben möchte ^^

Denn was den Takt der CPU angeht ist´s schon komisch. Ich habe einen Zalman CNPS 7700 AlCu (Rev. B) draufsitzen, der ja eine sehr gute Kühlung mitbringt. Unter voll Last bei Super_Pi kühlt er den CPU bei 2,48Ghz auf 43°, was denke ich nicht schlecht ist oder...?!
Erhöhe ich die VCore von 1,4V auf 1,5V erhalte ich keine Verbesserung (Absturz während der Prozedur) und das macht mich stutzig. Natürlch hab ich auch gelesen, das der Athlon64 bis zu einer Spannung von 1,6V gut betrieben werden kann, aber eine Verbesserung hatte ich mir bei einem Volt schon erhofft...:noidea:

Das gleiche hatte ich auch bei meinem alten AthlonXP-Board, was ich damit zerstört habe, weil ich einfach zuviel Spannung auf die CPU gegeben hab, um Stabilität zu erlangen (wie´s so oft geschrieben wird)!! Laut Fachmann hats dann den Nforce-Chip zerschossen...wie auch immer...vielleicht auchn anderen Fehler gemacht...

Werde auf jeden Fall die Speicher-Timings mal runtersetzen und nochmal das Ganze versuchen...

MfG


ASUS A8N-E // AMD Athlon64 X2 3800+ Manchester // Zalman CNPS 7700-AlCu  // EVGA 8600GTS 256MB PCIe // 2GB G.Skill DDR PC40 // 370GB innen paar Festpladdn, nen paar Brenner usw...was man halt so drin hat ;-)

Beiträge gesamt: 57 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2005 | Dabei seit: 4354 Tagen | Erstellt: 22:23 am 3. Feb. 2006
Beomaster
aus Dresden
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
59°C mit 1.400 Volt


das klingt fast nach nem zu schwachen Netzteil :noidea:
ansonsten stell den RAM nicht auf 333 wenn er mit entschärften Timings (z.B. 2,5-3-3-6) die 248 packt, 1:1 mit schlechten Timings ist besser als den RAM mit scharfen Timings, dafür aber nen paar MHz weniger zu betreiben


[SiLa] BF2 BattleClan
Orgelgott

Beiträge gesamt: 19347 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5754 Tagen | Erstellt: 3:25 am 4. Feb. 2006
checkor
offline



OC Newbie
11 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz


:moin: Beomaster...

OK, das werd ich mal versuchen. Hatte mich gestern Abend nicht mehr so getraut, da ich nicht unbedingt meinen Speicher zerschiessen möchte.

Aber ich versuche das nachher einmal...:thumb:

Und das Netzteil ist eigentlich ganz gut (glaube ich)! Ist ein 400W Coba Netzteil ca. 1Jahr alt, Anfang 2005 Testsieger bei ct´:lol:...lief auch schon tadellos in meinem alten AthlonXP System übertaktet stabil...mmh

MfG


ASUS A8N-E // AMD Athlon64 X2 3800+ Manchester // Zalman CNPS 7700-AlCu  // EVGA 8600GTS 256MB PCIe // 2GB G.Skill DDR PC40 // 370GB innen paar Festpladdn, nen paar Brenner usw...was man halt so drin hat ;-)

Beiträge gesamt: 57 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2005 | Dabei seit: 4354 Tagen | Erstellt: 12:21 am 4. Feb. 2006
checkor
offline



OC Newbie
11 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz


Habe es soeben mal getestet und bei 215Mhz ist schluss, was da nun bedeutet, das ich ihn wieder auf 333 und entschärften Timings laufen lassen werde.

Glaube ein gutes Prog zum Testen des Speichers ist wohl "rmma" oder gibt es da noch ein besseres?

MfG


ASUS A8N-E // AMD Athlon64 X2 3800+ Manchester // Zalman CNPS 7700-AlCu  // EVGA 8600GTS 256MB PCIe // 2GB G.Skill DDR PC40 // 370GB innen paar Festpladdn, nen paar Brenner usw...was man halt so drin hat ;-)

Beiträge gesamt: 57 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2005 | Dabei seit: 4354 Tagen | Erstellt: 13:50 am 4. Feb. 2006
Beomaster
aus Dresden
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
59°C mit 1.400 Volt


du machst ma wieder alles falsch!
du musst die Timings für nen hohen FSB entschärfen, wenn du wieder auf 333 stellst kannst du sie verschärfen
und jetzt stell den RAM endlich auf 1:1 denn nur 215MHz glaube ich dir nicht...


[SiLa] BF2 BattleClan
Orgelgott

Beiträge gesamt: 19347 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5754 Tagen | Erstellt: 14:25 am 4. Feb. 2006