» Willkommen auf AMD Overclocking «

chris1979
offline


OC Newbie
12 Jahre dabei !


Hallo zusammen..

ich habe in nächster Zeit ein kleines Projekt mit mienem System vor (langeweile oder so)
Ich möchte meinen PC in einen Minikühlschrnak einbauen. Die Leistungsaufnahme dieser Geräte liegt bei ca. 60 Watt im Kühlbetrieb also Max. Angabe. Die Geräte schaffen im normalfall einen Temperaturunterschied von ca. 20 Grad zu Raumtemperatur, sind jedoch auf maximal +5 Grad ausgelegt. Das Thema Kondenz möchte ich gerne mit einer Bohrung an der Oberseite des Gerätes und dem Einsatz von 2 Lüftern die die Luft aus dem Gerät befördern lösen.
Das Gerät hat einen Anschaffungswert von ca 70 Euronen.

Nun kurz zu dem Teil der bei mir noch etwas unklar ist. Ich denke die Lüfter oben sind zwingend, da selbst bei +5 Grad durch die Abwärme Kondenz entstehen würde richtig?

Ich denke für 70 Euronen ist das alles einen Versuch wert, vorallem was sind schon Heute 60 Watt wenn man sich die Systeme anschaut mit Ihren 600 Watt Netzteilen :blubb:

Ich denke vielicht mit einem Gerät mit etwas mehr Leistung sind selbst mit allen diesen Massnahmen noch gut und gerne 15 Grad Unterschied zu Raumtemperatur rauszuholen. Bei 25 Grad Raumtemperatur wäre das ein kleiner Temperatursegen für für jede Kiste :godlike:

Wäre klasse wenn Ihr hier eure Ideen oder Bedenken posten könntet...

Merci schon mal und wünscht mir Glück :thumb:  

Beiträge gesamt: 8 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2005 | Dabei seit: 4387 Tagen | Erstellt: 10:45 am 29. Nov. 2005
Henro
aus Berlin
online



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4800 MHz mit 1.350 Volt


das thema hatten wir schon ne mio mal ... spende die 70 euro lieber an ne wohltätige organisation oder leg sie zur seite und spar auf ne wakü.

Beiträge gesamt: 14590 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 5985 Tagen | Erstellt: 10:47 am 29. Nov. 2005
partygott272
aus Bitterfeld
offline



OC God
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
3000 MHz @ 4300 MHz
47°C mit 1.45 Volt


60W...das reicht ja nicht mal für die GraKa :crazy:

1. diese 60W Leistungsaufnahme ist NICHT die Kühlleistung
2. die reale Kühlleistung liegt dann bei ~ 40W
3. sind 40W viel zu wenig
4. ist das Volumen des Kühlschranks zu klein
5. da entsteht KEIN Kondenzwasser
6. Kondenzwasser entsteht nur, wenn du was kaltes in eine warme
   Umgebung bringst, aber nicht umgedreht wie in diesem Fall
7. unter Verwendung von zusätzlichen Lüfter geht die Kühlung dahin
8. sind die 70€ für den Kühlschrank viel zu teuer...gibts schon große
   dafür
9. verbraucht solch eine Kühlung sehr viel Strom -> teuer


PS:
Informier dich mal über Peltier-Elemente und dann besorg dir eins bei E-Bay in ausreichender Leistung und teste z.B. an einer GraKa oder einer CPU bzw. mit dem Kühlwasser der WaKü :thumb:


MSI Neo2 FIR | E8400 @ 4,0GHz / 1,37V | NV 8800GT @ 725/1093/1782 | 4GB  Micron D9GKX @ 534MHz 5-5-5-12 @ 2,2V | WaKü @ CPU & GPU
Laptop: A64 1M 1,8GHz @ 2,0GHz @ 1,275V; R9700
PC-Jugend BW

Beiträge gesamt: 2983 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2004 | Dabei seit: 4952 Tagen | Erstellt: 11:00 am 29. Nov. 2005
ErSelbst
aus Wiesbaden
offline



Moderator
16 Jahre dabei !

Intel Core i5
3200 MHz



Zitat von chris1979 um 10:45 am Nov. 29, 2005
Ich denke für 70 Euronen ist das alles einen Versuch wert, vorallem was sind schon Heute 60 Watt wenn man sich die Systeme anschaut mit Ihren 600 Watt Netzteilen :blubb:

Ich denke vielicht mit einem Gerät mit etwas mehr Leistung sind selbst mit allen diesen Massnahmen noch gut und gerne 15 Grad Unterschied zu Raumtemperatur rauszuholen. Bei 25 Grad Raumtemperatur wäre das ein kleiner Temperatursegen für für jede Kiste :godlike:

Wäre klasse wenn Ihr hier eure Ideen oder Bedenken posten könntet...

Merci schon mal und wünscht mir Glück :thumb:  

Da sind aber ne Mege Widersprüche drin ... ;)

Wie wisst du denn mit ~150 bis 200 Watt Abwärme da drin und 40 Watt Kühlleistung 15°C unter Raumtemperatur kommen, wenn der Kühlschrank normal schon nur min. 5°C schafft (was bei nem "normal warmen Raum" schon nur 15- 16°C Unterschied sind)?


ps: Die Sache mit dem Peltier- Element würde ich auch gleich wieder sein lassen - dabei haste dann nämlich Kondenswasser (also alles abdichten) + bei 100 Watt zu kühlen nochmal ca. 80- 100 Watt zusätzliche Abwärme vom PE - also statt 100 Watt musste dann ca. 200 Watt kühen ....

Und grade bei den neueren A64- Modellen lohnt das überhaupt nicht - die haben so wenig Abwärme, dass da ein recht einfacher Luftkühler ausreicht .... Mein Opteron @3GHz konnte ich problemlos mit nem Sonic Tower auf ~50°C kühlen ....


Wie poste ich richtig?

Beiträge gesamt: 103495 | Durchschnitt: 17 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6046 Tagen | Erstellt: 11:20 am 29. Nov. 2005
chris1979
offline


OC Newbie
12 Jahre dabei !


Planänderung :noidea:
Werde mir bei Alphacool den xtream 360 bestellen und einen Durchlaufkühler aus dem Internet.

Ich hoffe das ist ne bessere Lösung.......

Beiträge gesamt: 8 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2005 | Dabei seit: 4387 Tagen | Erstellt: 19:43 am 29. Nov. 2005
Slidehammer
aus Schwanau
offline



Real OC or Post God !
14 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 4300 MHz
50°C mit 1.3 Volt


Durchlaufkühler kenn ich von ner Bierzapfanlage...;):lol:


"Ich wäre gerne Pessimist, aber auch das gelingt mir bestimmt wieder nicht..."

Beiträge gesamt: 59310 | Durchschnitt: 11 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5372 Tagen | Erstellt: 21:49 am 29. Nov. 2005
drawmaster
aus Pinneberg
offline



Enhanced OC
12 Jahre dabei !

AMD Athlon 64


durchlaufkühler sind zumindest für dauerbetrieb geeignet was aber beim kühlschrank nicht der fall ist.....

kannste halten wie n dachdecker !!!!!:blubb:


Athlon 64 4200+ ;Abit AN8 SLI ; 2GB Geil ; 7600 GT ; 250 GB Sata II

Beiträge gesamt: 377 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2005 | Dabei seit: 4439 Tagen | Erstellt: 22:01 am 29. Nov. 2005
coolsn11
aus Kärnten
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz @ 2700 MHz
38°C mit 1.35 Volt


durchlaufkühler ist meiner meinung nach zu laut und die Isolierung....na mahlzeit


CPU-Z Validation
Server

Beiträge gesamt: 1010 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5424 Tagen | Erstellt: 22:20 am 29. Nov. 2005
EselMetaller
aus gehungert
offline



OC God
13 Jahre dabei !

AMD Opteron Dual Core
2800 MHz @ 2940 MHz mit 1.35 Volt


Was erwartest Du Dir davon? Um eine CPU samt GPU, HDDs, NT etc, mehr als ausreichend zu kühlen ist eine WaKü erste Wahl.
Alles andere macht nur dann Sinn wenn Du unter die Extrem-OC-ler gehn und Deine CPU bei Minusgraden betreiben möchtest.

Und genau das sind meiner Meinung nach total überflüssige und unnötige Spielereien mit diesem "Ich hab den Längeren" - Effekt, denn ein MHz-Rekord ist eine Sache, eine andere jedoch ob ein System auch fähig ist dass darauf gearbeitet wird und es gleichzeitig im 24/7 Betrieb mit 100% Last läuft, Winter wie auch Hochsommer.
Und das ohne das nervtötende Brummen eines stromfressenden Kompressors ertragen zu müssen.

Und genau an diesem Punkt da diese Anforderungen gestellt werden sind wir wieder bei einer WaKü  ;)

Beiträge gesamt: 1030 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2004 | Dabei seit: 4861 Tagen | Erstellt: 22:44 am 29. Nov. 2005
tOWNshIP
offline


OC God
12 Jahre dabei !

AMD K6/2


...also wenn schon kalt, dann richtig -> bezahlbare Stickstoffkühlung
:blubb:

... oder miete einfach ne alte Fleischerei und richte deinen Schreibtisch mit PC in der Kühlkammer ein, ziehst Dir das hier an und benchst bis die Knochen krachen ... :lolaway:


Edit: ...mal Smiles dazupacken, die Leute nehmen das schonwieder ernst :blubb:

(Geändert von tOWNshIP um 0:43 am Nov. 30, 2005)

Beiträge gesamt: 2841 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2005 | Dabei seit: 4467 Tagen | Erstellt: 23:15 am 29. Nov. 2005