» Willkommen auf AMD Overclocking «

tOWNshIP
offline


OC God
12 Jahre dabei !

AMD K6/2


... die 3d-Marks sind sowieso ned soo sehr CPU-lastig ...und Ruli hat Recht ..bischen mehr sollte noch drin sein, du bist erst bei 42°C Lasttemp ... öhm lässt du den RAM-Takt nun getrennt vom FSB laufen ??

UND ... du behauptest nach ca. 20min das dein Rechner nicht mehr abstürzt, das kannst du aber erst nach mehreren Stunden StressPrime zuverlässig behaupten ...

Beiträge gesamt: 2841 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2005 | Dabei seit: 4469 Tagen | Erstellt: 19:57 am 10. Nov. 2005
AICfReAk
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

Intel Core i5
2667 MHz


Also für den RAM hab ich nix anderes gefunden ausser limits setzen 5:1 (PC400) usw...wenn ich das aber einstelle dann stürtzt er schon beim hochfahren ab...ich muss das auf AUTO setzen...und andere mhz einstellungen für den ram gibt es nicht...

Beiträge gesamt: 77 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2004 | Dabei seit: 4792 Tagen | Erstellt: 20:01 am 10. Nov. 2005
tOWNshIP
offline


OC God
12 Jahre dabei !

AMD K6/2


...:noidea: ...dann lies mal bitte den RAM-Takt mit Everest o.ä. aus ...und schraub mal an den Latenzen, also entschärfe sie, dann sollte der RAM auch schneller taktbar sein ...

Beiträge gesamt: 2841 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2005 | Dabei seit: 4469 Tagen | Erstellt: 20:06 am 10. Nov. 2005
Rulinator
offline



OC God
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2667 MHz @ 3200 MHz
66°C mit 1.32 Volt


guck mal, dass du beim ram-teiler 1:1 stehen hast! weder auto, noch 5:1 noch sonst was! :thumb:

ansonsten timings entschärfen, spannung weiter erhöhen, aber bleib unter 3 v! und cpu-spannung nicht mehr als 1.5/55 v! temp bei vollast unter 50°C, ganz wichtig! ;)


Vista 64 • P5Q Pro Turbo • Q8400 3.2GHz • OCZ 4GB • 4870 1GB • FullHD

Beiträge gesamt: 8235 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2004 | Dabei seit: 4891 Tagen | Erstellt: 20:10 am 10. Nov. 2005
AICfReAk
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

Intel Core i5
2667 MHz


ok ich versuchs

DANKE AN ALLE

Beiträge gesamt: 77 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2004 | Dabei seit: 4792 Tagen | Erstellt: 20:12 am 10. Nov. 2005
Rulinator
offline



OC God
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2667 MHz @ 3200 MHz
66°C mit 1.32 Volt


jojo kein ding :gold:


Vista 64 • P5Q Pro Turbo • Q8400 3.2GHz • OCZ 4GB • 4870 1GB • FullHD

Beiträge gesamt: 8235 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2004 | Dabei seit: 4891 Tagen | Erstellt: 20:17 am 10. Nov. 2005
AICfReAk
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

Intel Core i5
2667 MHz


Soo leute,
ich habe (denk ich) das maximale aus dem CPU rausgeholt:

FSB: 260 MHZ
VCORE: 1.55
CORE SPEED: 2339.3 MHZ
RAM LIMIT= 1:1 (266)

und dann ich ihn mal 10min mit 100% CPU-Auslastung laufen lassen, da hatte der Prozessor als maximalste Temperatur: 50°C
Von Timings entschärfen hab ich im BIOS nix gefunden !
Ist das zu viel ?  

Beiträge gesamt: 77 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2004 | Dabei seit: 4792 Tagen | Erstellt: 22:52 am 10. Nov. 2005
tOWNshIP
offline


OC God
12 Jahre dabei !

AMD K6/2


:blubb: ..du solltest vll. posten wie die Timings sind, sonst kenn dir keiner sagen ob du die noch verschärfen kannst ... FSB 260 hört sich doch gut an ..aber den Speicher nur auf 266Mhz ..das ist dumm, damit machst du dir dein oc-ergebniss wieder völlig kaputt

Beiträge gesamt: 2841 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2005 | Dabei seit: 4469 Tagen | Erstellt: 0:12 am 11. Nov. 2005
AICfReAk
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

Intel Core i5
2667 MHz


aber laut  Rulinator sollte ich es auf 1:1 (266) setzen!

Wo stehen denn die Timings ? oder was sind Timings?
Wie sind die angegeben (Einheit?)

Beiträge gesamt: 77 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2004 | Dabei seit: 4792 Tagen | Erstellt: 1:42 am 11. Nov. 2005
tOWNshIP
offline


OC God
12 Jahre dabei !

AMD K6/2


Die Latenzzeit ist Zeitraum zwischen einer Aktion und dem Eintreten einer Reaktion. Also Latenz ist die Angabe wie lange der RAM braucht um auf den Signaleingang zu antworten, bzw. geben sie die Wartezyklen an, bis der RAM wieder einen Befehl verabeitet kann. Eigentlich werden die Latenzen nur als Zahlenwert angegeben, man kann sie aber in ns umrechnen, das tut aber kein Mensch.

Also in deinem Bios sollte eine Tabelle auftauchen. CL - RCD - RP - RAS  und die Command Rate gibbed da noch.

Poste doch mal die Werte, dann kann man mehr sagen.



EDIT: was für nen Speicher is da eigentlich verbaut, also der Standarttakt, müsste DDR 400 sein, oder ??




(Geändert von tOWNshIP um 2:33 am Nov. 11, 2005)

Beiträge gesamt: 2841 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2005 | Dabei seit: 4469 Tagen | Erstellt: 2:25 am 11. Nov. 2005