» Willkommen auf AMD Overclocking «

WhiteTail
aus Braunschweig
offline



OC Newbie
12 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz @ 2600 MHz
40°C mit 1.3 Volt


hi,

habe schon länger meine Corsair ValueSelect DDR 400 Rams ... wollte nun (dachte ich mir mal so ) bei meinem neu erworbenen board (dfi lanparty nf2 ultra b) und meinem neuen prozo bisschen rumtakten ... das takten ging ja auch gut nun aber zum thema : LATENZEN runterschrauben

Standard timings: T(RAS) 8
T(RCD-Read) 3
T(RCD-Write) 3
T(RD) 3
CAS Latency 2,5
T(RC) 13
T(RFC) 15
T(DOE) Auto
T(RRD) Auto
T(W2P) Auto
T(W2R) Auto
T(REXT) Auto
T(R2P) Auto
T(R2W) Auto
SuperBypass Enabled
Sync Mode Memory Bypass Auto
Data Scanged Rate Fast
Command Per Clock Enabled
DIMM1 Driving Strength Auto
DIMM1 Slew Rate Auto
DIMM2 Driving Strength Auto
DIMM2 Slew Rate Auto
DIMM3 Driving Strength Auto
DIMM3 Slew Rate Auto

So nun zu meiner frage, was kann ich ändern was sollt ich ändern etc ... will tipps tipps tipps

Gruß WhiteTail

Beiträge gesamt: 50 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2005 | Dabei seit: 4575 Tagen | Erstellt: 22:41 am 22. Okt. 2005
Beomaster
aus Dresden
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
59°C mit 1.400 Volt


hm, 2,5-3-3-8-13-15 is eigentlich normal für den RAM, ich glaub nicht das du die ersten drei Timings verschärfen kannst, vielleicht kannst du Tras auf 7 oder 6 stellen und Trc auf 12 oder 11
schau ma wies mit den anderen Timings aussieht, auch bei Trrd haste nochn bissl Spielraum, 2 sollte drin sein, mit Glück läuft auch 0
aber frag ma Everest wies mit den Timings aussieht, ma nen Beispielbild von mir:


[SiLa] BF2 BattleClan
Orgelgott

Beiträge gesamt: 19347 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5778 Tagen | Erstellt: 2:10 am 23. Okt. 2005