» Willkommen auf AMD Overclocking «

Vippis
aus Petershagen
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2200 MHz @ 3003 MHz
44°C mit 1.680 Volt


Von diesen Ungereimtheiten kann ich auch ein Lied singen. Beim Speicherhandling wird DFI noch viel verbessern müssen.

Aber trotz allem kommt das nF3 Ultra-D nicht an die nF4er ran. Is der nForce3 so schlecht ?


->->-> Höllenmaschine <- <- <-

Beiträge gesamt: 21 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 5341 Tagen | Erstellt: 16:17 am 11. Aug. 2005
aslizerf
aus Dresden
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core i7
3400 MHz @ 3400 MHz
60°C mit 1.200 Volt


jo, hab ja schon tccd's, aber anscheinend auch nicht die besten.. :lol:
280 1:1 bei 3V und 2,5-4-4-6er Timings @1T (also schon etwas entschärft) hatte nach über 2 1/2h nen reebot zur folge (prime memory stesstest) ich dachte ich bekomm nen anfall.. bleibe jetz wahrscheinlich erstmal bei 275 1:1, die laufen wenigstens (hoffe ich :lol:) werd morgen mal noch bissl testen, heute erstmal den ati silencer auf meine graka gebaut; "nur" knapp über 3h gebraucht bis alles gepasst hat :lolaway:
MfG,
aslizerf


Meine Kiste bei SysProfile: http://www.sysprofile.de/id61344

Beiträge gesamt: 1373 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5450 Tagen | Erstellt: 18:24 am 11. Aug. 2005
aslizerf
aus Dresden
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core i7
3400 MHz @ 3400 MHz
60°C mit 1.200 Volt


@BlackHawk

find ich jetz zwar irgendwie komisch, aber bei mir is jetz endgültig auch bei 276 1:1 schluss (2,5-3-3-6-11-16@1t). dafür brauch ich allerdings auch schon 3v, sonst kommt nach 2h nen reboot :thumb:
darüber hinaus will er nimmer, selbst mit reduzierten timings und 3v; ohne cmd auf 2t geht nix mehr, und das sind schon einbußen (um die wett zu machen, müsste ich mind. 305MHz 1:1 @2t (2,5-5-5-9-11-16) schaffen um auf die werte von 276 1:1 mit 1t zu kommen.
MfG,
aslizerf


Meine Kiste bei SysProfile: http://www.sysprofile.de/id61344

Beiträge gesamt: 1373 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5450 Tagen | Erstellt: 11:16 am 13. Aug. 2005
Henro
aus Berlin
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4800 MHz mit 1.350 Volt


ich fahr bei mir 280 mit std. multi (also 2530Mhz) und ram @ 133 (also 180Mhz) ... wenn ich aber den multi auf 8 senke und auf 300 hochgehe dann gehts nicht obwohl der ram definitiv 200Mhz mitmacht.

ich hab ja die auto-timing settings im verdacht das die sich wegen der 133er einstellung falsch einstellen, also zu streng für effektive 200 Mhz aber da sind so viele einstellungen das ich absolut kein plan hab was es sein könnte :(

Beiträge gesamt: 14659 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6008 Tagen | Erstellt: 16:27 am 13. Aug. 2005
aslizerf
aus Dresden
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core i7
3400 MHz @ 3400 MHz
60°C mit 1.200 Volt


@henro
kannst doch eigentlich sehr viele timings bei everest anzeigen lassen, wenn ich nicht irre; mehr als die 7 od. 7 standardsettings.

@all
hab immo massive probs der stabilität betreffend. ka woran es liegt. bekomme nicht einmal 2,745GHz mit 1,456V zum laufen, selbst nb auf 1,81v bringt nischt. immer nach 1 1/2h - 1h 50min. hab ich nen fehler in prime! :blubb: ich hab absolut keinen plan mehr! am ram könnte und sollte es eigentlich nicht liegen. der lief gestern 4h (!!) mit 267MHz 1:1 und sollte das doch eigentlich auch immer noch tun. bin aber zu müde um weiter zu testen, werde aber immo den ram erstmal ausschließen. woran könnte das denn liegen? vielleicht sollte ich auch mal winxp neu insten, könnte das vielleicht noch ne besserung bringen; bin verzweifelt :godlike:
MfG,
aslizerf


Meine Kiste bei SysProfile: http://www.sysprofile.de/id61344

Beiträge gesamt: 1373 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5450 Tagen | Erstellt: 1:26 am 14. Aug. 2005
Vippis
aus Petershagen
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2200 MHz @ 3003 MHz
44°C mit 1.680 Volt


@aslizerf:

Versuchs' mal mit mehr VCore. Der Memorycontroller sitzt ja immerhin inner CPU.

Ich brauche für 270Mhz auch TRCD=4. Egal ob mehr Saft oder andere Timings, es gibt immer Fehler wenn TRCD nicht 4 ist bei über 260Mhz.

Damit du nich immer Windoof neu installieren musst, würd ich vorschlagen du legst dir ein Backupimage Tool zu wie Norton Ghost oder Acronis True Image und machst dir n ordentliches Image fertig, dass du dann immer wieder zurückspielen kannst. Ich habs allerdings noch nich hingekriegt die NVRAID Treiber in die CD zu integrieren. Falls du RAID hast kannste also nur von Windows zurückspielen.


->->-> Höllenmaschine <- <- <-

Beiträge gesamt: 21 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 5341 Tagen | Erstellt: 11:45 am 14. Aug. 2005
aslizerf
aus Dresden
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core i7
3400 MHz @ 3400 MHz
60°C mit 1.200 Volt


*grml*
hab doch geschrieben, dass ich vor 2 tagen nen ausführlichen memorytest gemacht hab! na gut, leicht verschrieben,
276MHz 1:1 2,5-3-3-6-11-16@1T über 4h stable!!!!!!!!!!!!!!!!! :thumb: nu bockt aber der cputest.
MfG,
aslizerf


Meine Kiste bei SysProfile: http://www.sysprofile.de/id61344

Beiträge gesamt: 1373 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5450 Tagen | Erstellt: 12:00 am 14. Aug. 2005
Judgi
aus Lara's Diner
offline



OC God
13 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 4800 MHz
66°C mit 1.336 Volt


Ich hab bei meinem Umstieg von NF2 auf NF3 lediglich die Nforce Treiber vorher im abgesichertem Mode deinstalliert , Win neu gestartet , Nforce 5.10 wieder drauf  -> läuft alles perfect - nicht mal die IRQs sind verändert worden ( laut DxDiag).
Win neu zu installieren betrachte ich für unnötig !  - Ich bin sogar davon überzeugt, daß das Deinstalieren des NForce eigentlich nicht nötig gewesen wäre... !?
Das war der problemloseste Systemwechsel aller Zeiten... ;):lol:


Beiträge gesamt: 1003 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5047 Tagen | Erstellt: 13:06 am 14. Aug. 2005
aslizerf
aus Dresden
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core i7
3400 MHz @ 3400 MHz
60°C mit 1.200 Volt


jo, das denke ich eben auch :) hab jetz erstmal nen cmos clear gemacht, und das sys lüppt wieder stabil (zumind. der memorybelastungstest). cpu-test folgt später. ka woran das wieder gelegen hat bzw. immer noch liegt; näheres erst, wenn ich den nächsten belastungstest mache :blubb:
MfG,
aslizerf


Meine Kiste bei SysProfile: http://www.sysprofile.de/id61344

Beiträge gesamt: 1373 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5450 Tagen | Erstellt: 13:11 am 14. Aug. 2005
aslizerf
aus Dresden
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core i7
3400 MHz @ 3400 MHz
60°C mit 1.200 Volt


ich kapier es nicht, memorytest über 2h laufen lassen, alles rockstable; danach cpu-test (vorher reboot) und gerade mal 9min. bis nen error kommt (selbe einstellungen). kann doch dann eigentlich auch net am nt liegen.. ich peil es einfach nimmer :cry:
woran kann denn das nu wieder liegen?! :noidea:
diese schei*s kiste, nur ärger.. :rocket: :gripe: :hell:
MfG,
aslizerf


Meine Kiste bei SysProfile: http://www.sysprofile.de/id61344

Beiträge gesamt: 1373 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5450 Tagen | Erstellt: 15:07 am 14. Aug. 2005