» Willkommen auf AMD Overclocking «

Kill3r
aus Hamburg
offline



Enhanced OC
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2400 MHz @ 3600 MHz
65°C mit 1.55 Volt



So ist es. Mein XP2000+ war sogar bei 10x166MHz @1,28V fast passiv kühlbar. Der alte AC Copper Silent TC drehte nie über 800U/min.
Mit 1,1V wäre passiv kein Thema gewesen...



Halt Halt. 800U/min oder passiv ist ein riesengroßer Unterschied.
Ich hab meinen 1700+ nicht passiv gekühlt bekommen. Der hat immer irgendwann 60°C und mehr erreicht.

Außerdem soll der Prozessor noch Leistung bringen.  Ich rede hier nicht von 800 Mhz oder so. Die 1400Mhz beim Winnie entsprechen noch ungefähr einem 2400 Mhz Intel.


Meine aktuelle Kiste

Beiträge gesamt: 403 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 4882 Tagen | Erstellt: 10:05 am 4. April 2005
faulpelz
aus Köln
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2200 MHz @ 3003 MHz
35°C mit 1.39 Volt


naja ich würde sagen nem 2500er oder eher 2600er intel denn die modelle der reihe hatten nich so die leistung wie man meint ^^


Die Weisheit des faulpelz:
Und wenn's dich auch etwas mehr kostet: Solange es dir ein bisschen Arbeit erspart, war es das Geld wert!!!

Beiträge gesamt: 3768 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5187 Tagen | Erstellt: 20:21 am 4. April 2005
darkcrawler
aus cottbus
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Pentium Dual Core
1600 MHz @ 3206 MHz mit 1.316 Volt



Zitat von Kill3r um 10:05 am April 4, 2005

So ist es. Mein XP2000+ war sogar bei 10x166MHz @1,28V fast passiv kühlbar. Der alte AC Copper Silent TC drehte nie über 800U/min.
Mit 1,1V wäre passiv kein Thema gewesen...



Halt Halt. 800U/min oder passiv ist ein riesengroßer Unterschied.
Ich hab meinen 1700+ nicht passiv gekühlt bekommen. Der hat immer irgendwann 60°C und mehr erreicht.

Außerdem soll der Prozessor noch Leistung bringen.  Ich rede hier nicht von 800 Mhz oder so. Die 1400Mhz beim Winnie entsprechen noch ungefähr einem 2400 Mhz Intel.



jepp, dazwischen ist ein grosser unterschied, "echt passiv" schaukelt sich tempmässig weitaus weiter hoch

Beiträge gesamt: 12262 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6057 Tagen | Erstellt: 2:51 am 5. April 2005
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
14 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Ist ja richtig, aber mit nochmal 0,2V weniger und einem guten Kühlkörper ist eine Passiv-Kühlung kein Thema. Bei den von mir engestellten Werten hatte die CPU eine Verlustleistung von ca. 30W. Alles darunter ist mit gutem Kühlkörper passiv kühlbar. ;)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5444 Tagen | Erstellt: 8:54 am 5. April 2005
BLJ
aus Switzerlaaand
offline



Basic OC
14 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2606 MHz
45°C mit 1.825 Volt


die Frage ist nur - mit welchem DeltaT?

nene, zwischen Passiv und 'wenig' Aktiv gibts n enormen Unterschied...

natürlich gibts bei Passiv auch Konvektion, aber die wird doch in nem PC Case ziemlich behindert, würde man wohl meinen...

cya


Kiste 1 | Kiste 2 | Kiste 3
Kiste 4: 3200+ A64 S754, Quad Raid0 [Hitachi SATA 160GB 8MB Cache]
Kiste 5: 3200+ A64 S939 (CBBHD 0450TXXXX), DFI nF4 Ultra-D, Quad Raid0 [Maxtor DiamondMax Plus 10 200GB]

Beiträge gesamt: 135 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5377 Tagen | Erstellt: 9:13 am 5. April 2005
JanNocke
aus der Dose
offline



Enhanced OC
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2400 MHz @ 2400 MHz
38°C mit 1.25 Volt


:moin:,
Wie wäre es mit ner passiven Wasserkühlung? HTF 360 oder ähnliches. Das ganze läuft bei mir passiv inkl GF 6600 und NB Wasserkühlung passiv, solange ich nicht anfange zu zocken. Dann schaltet Speedfan die Lüfter fast unhörbar zu. Mit einem großen Ausgleichsbehälter ließe sich eine bessere Hysterese erreichen, sodass bei längeren Hochlastzeiten die Lüfter nicht anspringen. Ansonsten schließe ich mich meinen Vorgängern an. Ein komplett passives System ist schierig zu erreichen und verkürzt die Lebensdauer der Komponenten.  Ein kaum hörbarer Lüfter spart da viel Geld, ohne dass die Kiste laut wird. Unter www.teschke.de findest du zu passiven Systemen Tipps.


Hier könnte ich eine sinnvolle Signatur hinschreiben

Beiträge gesamt: 456 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2002 | Dabei seit: 5513 Tagen | Erstellt: 10:11 am 5. April 2005
Kill3r
aus Hamburg
offline



Enhanced OC
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2400 MHz @ 3600 MHz
65°C mit 1.55 Volt



Ist ja richtig, aber mit nochmal 0,2V weniger und einem guten Kühlkörper ist eine Passiv-Kühlung kein Thema. Bei den von mir engestellten Werten hatte die CPU eine Verlustleistung von ca. 30W. Alles darunter ist mit gutem Kühlkörper passiv kühlbar.  



30 Watt  ist für passiv auf jeden Fall noch zu hoch. Laut HT4U hat ein 3500+ Winchester unter Last gerade mal 38 Watt Verlustleistung.  Ich schätze meiner hat mit 1400 Mhz und 1,0V so 10- 15W, wenn nicht weniger.
Mit C&Q hat der Winnie 3500+ gerade mal 5,5 W.

Aber ich will es jetzt wissen. Im meinem Wohnzimmer PC werkelt noch ein 1700+ XP DLT3C. Ich werde jetzt nochmal versuchen den passiv zu kühlen.


Meine aktuelle Kiste

Beiträge gesamt: 403 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 4882 Tagen | Erstellt: 19:14 am 5. April 2005
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
14 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Der dürfte thermisch ähnlich sein wie mein 2000+.
Mit 1,1V und ca. 1100MHz sollte passiver Betrieb möglich sein. Dann dürfte er bei ca. 20W liegen.

P.S.: Ein HT101 soll sogar einen 1700+ @Standard passiv kühlen können... ;)


(Geändert von kammerjaeger um 19:50 am April 5, 2005)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5444 Tagen | Erstellt: 19:48 am 5. April 2005
Kill3r
aus Hamburg
offline



Enhanced OC
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2400 MHz @ 3600 MHz
65°C mit 1.55 Volt


Also bei 1,3V und 1200Mhz hatte der XP nach ca 30min Last knapp 70°C, Tendenz noch steigend. Hab lieber abgeschaltet, da inakzeptabel.

Bei 1,15V und 1200Mhz allerdings pendelte der XP sich so nach 45 min unter Last bei 61°C ein, Zimmertemp ca 21°C. Der Kühlblock war so heiß, das man ihn nicht mehr anfassen konnte, logisch.
Also hat Kammerjäger nicht ganz unrecht.
1200Mhz (ca 1400+) wären fürn (Multimedia-)PC gerade noch akzeptabel.

Trotzdem, mir ist das zu heiß und die Leistung zu gering.
An den Winnie mit 1400Mhz (ca. 2400+) und max 50°C (nach 8h) kommt der nicht ran.

Egal was ihr sagt, ich bau mir irgendwann nen PC ohne Lüfter und Wasser, passiv gekühlt nur mit Metall. :)

btw was ist ein HT101 ???


Meine aktuelle Kiste

Beiträge gesamt: 403 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 4882 Tagen | Erstellt: 22:06 am 5. April 2005
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
14 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt



Zitat von Kill3r um 22:06 am April 5, 2005

btw was ist ein HT101 ???



klick

Wobei ich glaube, daß der DP-101 (Vorgänger des DP-102) für Passiv-Betrieb noch besser geeignet war als der HT-101. ;)

Hier mal ein Test dazu, in dem nur ein Gehäuselüfter den Kühler "unterstützt" hat:
siehe Abschnitt Passivbetrieb


(Geändert von kammerjaeger um 23:48 am April 5, 2005)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5444 Tagen | Erstellt: 23:46 am 5. April 2005