» Willkommen auf AMD Overclocking «

sauberli
offline


OC Newbie
12 Jahre dabei !


Hallo,

habe das A8N Sli (non-deluxe) mit Bios 1005-001 mit einem Winni 3000+ OC2400@1.525V (effektive VCOre 1.55V). Irgendwie scheint die Regelung der VCore buggy zu sein. Wenn "Auto" eingestellt ist, läuft die CPU mit 1.5V obwohl 1.4 korrekt wären. Wird eine feste Spannung vorgegeben, so liegt die effektive Spannung (ausgelesen mit CPU-Z) meist 0,2-0,3V höher.

Probleme treten nun insbesondere bei aktivierten Cool'nQuite auf.  Zunächst wird vom System korrekterweise der Multi auf 5 gesenkt, die Spannung liegt bei 1,232V (korrekt wären wohl 1,1V). Wenn jetzt allerdings Last gefahren wird, wird der Multi auf 9 angehoben (korrekt), die Spannung aber nur auf effektiv 1,5V und nicht die im BIOS eingestellten 1.525 (effektiv 1.55V).

Meine Vermutung ist, das Cool'nQuite die BIOS-Einstellungen ignoriert und bei Last die VCore wieder auf AUTO setzt, was dann zu effektiv 1.5V VCore führt.

Kann jemand diese Bugs nachvollziehen?

Gruß
sauberli

Beiträge gesamt: 4 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 4644 Tagen | Erstellt: 11:32 am 3. April 2005
Geldausgeber
aus W
offline


OC God
13 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3400 MHz


das ist schon richtig so! Wieso sollte das ein Bug sein? wird denn das System dadurch instabil das weniger vcore drauf ist? Das Cool n quiet das unterdrückt liegt wohl auch daran das das bestandteil des CPUs ist und nicht des Bios.

Beiträge gesamt: 1287 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5050 Tagen | Erstellt: 12:42 am 3. April 2005
sauberli
offline


OC Newbie
12 Jahre dabei !


Nun, ich denke schon, daß das ein Bug ist.

Denn das System wird instabil - es fehlen ja effektiv auch 0,5V. Und wenn ich im BIOS eine SOLL-VCore von 1,525V vorgebe, dann sollte die bei Last auch gegeben sein!!

Gruß
sauberli

Beiträge gesamt: 4 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 4644 Tagen | Erstellt: 16:01 am 3. April 2005
Geldausgeber
aus W
offline


OC God
13 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3400 MHz


kannst du denn im bios einstellen wie der cool n quiet regeln soll? Wenn du nur im Bios einstellst das die CPU mit 1,55 volt betrieben werden soll, dann heißt das noch lange nicht das die cpu auch dann unter volllast auf gewünschten wert hochgeregelt wird! außerdem kann ich mir nicht vorstellen das das system instabil wird, wenn es mit default vcore läuft. Wäre doch so ziemlich unlogisch. wie äußert sich die instabilität?

Beiträge gesamt: 1287 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5050 Tagen | Erstellt: 16:11 am 3. April 2005
sauberli
offline


OC Newbie
12 Jahre dabei !


Nein, im BIOS kann ich natürlich nicht einstellen, WIE C'nQ regelt. Nor ob, oder ob nicht.

Die Instabilität kann ich mit Prime95 feststellen. Bricht dann nach ca 1h mit Fehlermeldung ab. Liegt natürlich an dem übertakteten System.

Denke aber daß ich jetzt eine Lösung gefunden habe:

http://mitglied.lycos.de/alanmozilla2009/cuq.pdf

Werde ich heute Abend mal ausprobieren.

Gruß
sauberli

Beiträge gesamt: 4 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 4644 Tagen | Erstellt: 18:42 am 3. April 2005