» Willkommen auf AMD Overclocking «

xerces8
offline


OC Newbie
12 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1800 MHz @ 1866 MHz
45°C mit 1.65 Volt


Ich unlockte den multiplier via Pin-Mod.

Aber der CPU lief nur 667 bis 1066 MHz.

Dann nahm ich den Kontakt wieder raus und jetzt kann ich anstatt default 13,5 auf 14x laufen ( mehr habe ich noch nicht versucht ).

Ist das normal ?

Es ist ein AUIGA CPU, MB is gigabyte GA-7 VAXP Ultra ( VIA KT400 , multiplier über DIP switches ).

MFG,
xerces8

Beiträge gesamt: 9 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 4732 Tagen | Erstellt: 20:39 am 1. Jan. 2005
nGT
offline



OC Newbie
12 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
2100 MHz @ 2210 MHz
53°C mit 1.675 Volt


hast du gesagt ''Pin-Mod'' ?
Was ist das? wo bekomm ich das? Man kann damit wirklich den multi changen?

Beiträge gesamt: 31 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 4732 Tagen | Erstellt: 18:46 am 2. Jan. 2005
jabberwoky
aus Vaterstetten
offline



OC God
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2013 MHz @ 3600 MHz
45°C mit 1.28 Volt


@xerces8

dein prozzi ist aus kw 37/2002.  gelockt wurde erst ab kw39/2003. dein prozzi ist also nicht gelockt. somit ist es normal das du den multi verstellen kannst.

@ngt
auch dein prozzi íst nicht gelockt. den multi kannste einfach im bios verstellen. ich denke beim msi kt6 musste den multi unlock bis 12.5x noch freischalten. gehe in den workshop, dort pinmod für barton und lass dir beim multi die option "unlock -  multi bis 12.5x via bios" anzeigen. dann ein kleines draht "u" und ab damit in den sockel, fertig.

jabberwoky :winkewinke:

(Geändert von jabberwoky um 19:02 am Jan. 2, 2005)

Beiträge gesamt: 1293 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5074 Tagen | Erstellt: 18:51 am 2. Jan. 2005
nGT
offline



OC Newbie
12 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
2100 MHz @ 2210 MHz
53°C mit 1.675 Volt


Schön und gut. Hab mir die interaktive pin mod mal reingezogen und alles ausgedruckt, was für mich wichtig ist. Bin schon kurz davor die draht ''u's'' in den sockel zu stecken. aber:
Ist das wirklich sicher? die cpu wird doch sicher bei so hohen belastungen nicht standhalten oder?
also ich habe -wie ihr sicher verstehen könnt- kein bock drauf, 150 € ma eben so aussem fenster geworfen zu haben.
Von daher: soll ich das wirklioch ohne schlechtes gewissen machen?
würde maximal mit meiner cpu bis auf 6600+ niveau kommen, also mit 4800MHz. aber so bekloppt bin ich 'noch' nicht. also würde anfangs erstmal auf 3000MHz springen. aber nochmal die frage:

IST DAS WIRKLICH SICHER, OHNE DASS DIE CPU DURCHSCHMILZT?????:blubb: bitte nochma antworten!:ocinside:

Beiträge gesamt: 31 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 4732 Tagen | Erstellt: 18:40 am 3. Jan. 2005
Amiga
aus Raum Zürich
offline


OC Newbie
12 Jahre dabei !

AMD Barton
2800 MHz @ 3120 MHz
45°C mit 1.85 Volt


nun von 2100 auf 2300 Mhz bei 49°C und nun gleich noch auf 3000Mhz:lol:

Das würde wohl schätzungsweise etwa 2.5Volt benötigen hast Du denn sowiel?:blubb:

Amiga

Beiträge gesamt: 11 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 4730 Tagen | Erstellt: 22:42 am 3. Jan. 2005