» Willkommen auf AMD Overclocking «

Fredu
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !


Hy Leute,

ich besitzte einen Athlon XP-M 2600+ auf einem Soltekboard (SL-75MIV2-L, Via KM400 Chipsatz). Im BIOS dieses Boardes lassen sich FSB & Multi grundsätzlich einstellen. Die Einstellungen des FSB werden auch sauber ausgeführt, die Einstellungen des Multi's werden jedoch immer ignoriert, dass heisst der Computer startet immer mit dem default-Wert (15... glaubs...). Es kann doch nicht sein das die CPU gelockt ist (ist ja eine mobile CPU (45 Watt-Version) und wird vom BIOS auch als solche erkannt...).

Wo liegt das Problem? Was muss ich machen damit der Multi berücksichtigt wird?

Gruess & Dank Fredu

Beiträge gesamt: 2 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2004 | Dabei seit: 4752 Tagen | Erstellt: 20:27 am 12. Dez. 2004
Aqua
aus Versehen
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core i5


Erstmal Herzlich Willkommen hier im Forum!



Speicherst du die Einstellungen im BIOS auch immer richtig ab?
Geh mal einmal extra auf Save und dann erst auf Save & Exit.


Gibts auf deinem Board eventuell einen Jumper, der die BIOS Einstellungen für den Multi unantastbar macht? Wenns so einen gibt, dann umstellen.




Mehr fällt mir dazu grad eben nicht ein.



gruessle
aqua


Mein Kindheitstraum ist es, die 32bit-Farbpalette als Buntstifte zu besitzen!

Beiträge gesamt: 4913 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5117 Tagen | Erstellt: 20:41 am 12. Dez. 2004
Fredu
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !


Ja ich speichere sicher richtig ab. (Der eingestellte Multi bleibt auch im BIOS gespeichert wird aber einfach nicht berücksichtigt...)

Von einem solchen Jumper weiss ich nichts; steht auf jedenfall nichts davon im Handbuch...

Gruess

Fredu

Beiträge gesamt: 2 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2004 | Dabei seit: 4752 Tagen | Erstellt: 20:52 am 12. Dez. 2004