» Willkommen auf AMD Overclocking «

Taschenrechner
offline


OC Newbie
10 Jahre dabei !

Intel Pentium IV NW
2400 MHz @ 3006 MHz
46°C mit 1.6 Volt


hi auch!! hier meine erfahrungen zum thema vcore@default:

hatte 2 asrock-boards: p4i65g gibt meim alten nw 1,6v -naja nich so schlimm: reicht für 3ghz.  4core-dual-vsta hat meinem 4300er allendale 1,325v gegeben----seit oc über fsb266 hält das board die cpu aber für nen conroe und gibt nur noch 1.29v, auch wenn ich wieder runtertakte ....

Beiträge gesamt: 20 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2007 | Dabei seit: 3818 Tagen | Erstellt: 17:25 am 23. Mai 2007
thax2k
aus Nürnberg
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 4120 MHz
46°C mit 1.575 Volt



Zitat von kammerjaeger um 15:35 am Mai 23, 2007
Gute Frage... Standard sollte 1,3V sein. Das ASRock overvolted zwar etwas, aber nicht so viel!



Ich glaube sind allgemein unterschiedliche Spannungen bei den Brisbanes, meiner läuft bei 2,6 sogar mit nur 1,2V (weniger lässt sich im bios nicht einstellen).
Meine StandardVcore liegt bei 1,28V laut Anzeige damit macht der die 2,8GHz mit


Sachen gibts
X2 555BE@ 2*4,12GHz / 4*3,6GHz, GA MA 790GP-DS4H, 2*2GB OCZ Platinium 5-5-5-15@ 550MHz, HIS HD4890 iCooler

Beiträge gesamt: 1546 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5258 Tagen | Erstellt: 17:57 am 23. Mai 2007
Bliemsr
aus Bonn
offline


OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core i5
3300 MHz @ 4400 MHz
64°C mit 1.21 Volt


Tja, Spraadhans. Dann würde ich sagen, teste mal niedrigere Spannungen.
Wir scheinen ja sehr ähnliche Brisbanes zu haben


Intel i5 2500K @ 4400 (44x100 MHz) auf ASrock P67 Pro3

Beiträge gesamt: 2726 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2001 | Dabei seit: 5910 Tagen | Erstellt: 18:43 am 23. Mai 2007
spraadhans
aus Nowaja Semlja
offline



Real OC or Post God !
13 Jahre dabei !

Intel Core i7
3700 MHz @ 3700 MHz
55°C mit 0.99 Volt


nützt mir nix, weil ich dann die spannung in windows nicht mehr mit rmclock verändern kann...


Longer bars indicate better performance.

Beiträge gesamt: 12294 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 4935 Tagen | Erstellt: 19:50 am 23. Mai 2007
dergeert
aus owerglöcktensid
offline



OC God
13 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
1900 MHz @ 2280 MHz
45°C mit 1.125 Volt


Habe mir jetzt auch einen 65nm X2 3600+ geholt und lasse ihn derzeit bei 1800MHz@1,0V laufen (Asrock AM2NF6G).

Frage: Ist das überhaupt sinnvoll, oder kann ich mit C'n'Q effizienter arbeiten? Funzt C'n'Q überhaupt auch, wenn die Prozessorfrequenz/Spannung usw. manuell eingestellt wird? Und läuft es unabhängig vom OS (Win/Linux)?

Nach oben raus läuft die CPU übrigens ca 2,8GHz@Standard (1,35V) mit einem Zwischenstopp bei 2,5GHz@1,2V, alles noch mit Boxed-Kühler.

Bin also recht zufrieden mit der neuen Office-Kombo :)

Beiträge gesamt: 4710 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5077 Tagen | Erstellt: 14:02 am 26. Mai 2007
spraadhans
aus Nowaja Semlja
offline



Real OC or Post God !
13 Jahre dabei !

Intel Core i7
3700 MHz @ 3700 MHz
55°C mit 0.99 Volt


bei 1800mhz mit 1v würd ich auf cnq verzichten.

ich kann bei meiner kombo allerdings in windows ohnehin nur die spannungn verändern, wenn im bios vcore auf auto ist.

da es treiber- und hardwarebasiert ist, wird auch linux einen treiber brauchen


Longer bars indicate better performance.

Beiträge gesamt: 12294 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 4935 Tagen | Erstellt: 14:14 am 26. Mai 2007
dergeert
aus owerglöcktensid
offline



OC God
13 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
1900 MHz @ 2280 MHz
45°C mit 1.125 Volt


Danke, das werde ich wahrscheinlich auch so machen. Dann weiß ich wenigestens immer welcher Takt und welche Spannung anliegen und kann die Kühlung auch noch entsprechend abspecken.

Ein C'n'Q-Betrieb, der zwischen Max-OC und Vcore<1V pendelt, dürfte wohl ohnehin nicht leicht zu realiseren sein?

Beiträge gesamt: 4710 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5077 Tagen | Erstellt: 17:26 am 26. Mai 2007
Lan
aus Lünen
offline



OC God
13 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2100 MHz @ 3100 MHz
38°C mit 1.45 Volt


Unter Windows geht das mit RMClock, für Linux gab es da glaube ich eine modifízierte Version von cpufreq


Biostar TForce 550, AMD Radeon HD 4670, 2 * 2 GB GSkill DDR2 1000, BeQuiet! P5 470 W

Beiträge gesamt: 2025 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2004 | Dabei seit: 4851 Tagen | Erstellt: 17:42 am 26. Mai 2007
spraadhans
aus Nowaja Semlja
offline



Real OC or Post God !
13 Jahre dabei !

Intel Core i7
3700 MHz @ 3700 MHz
55°C mit 0.99 Volt


hey lan, respekt, dürftest der erste hier sein, der die 3ghz so deutlich überschritten hat...


Longer bars indicate better performance.

Beiträge gesamt: 12294 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 4935 Tagen | Erstellt: 17:57 am 26. Mai 2007
Lan
aus Lünen
offline



OC God
13 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2100 MHz @ 3100 MHz
38°C mit 1.45 Volt


Jau, ich bin auch mehr als zufrieden. :thumb: Hast immernoch die ganzen Probleme mit dem TForce ? Was für ein BIOS verwendest du ? schonmal andere probiert ? Guck mal hier...


Biostar TForce 550, AMD Radeon HD 4670, 2 * 2 GB GSkill DDR2 1000, BeQuiet! P5 470 W

Beiträge gesamt: 2025 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2004 | Dabei seit: 4851 Tagen | Erstellt: 18:20 am 26. Mai 2007