» Willkommen auf AMD Overclocking «

666Luzifer666
offline


OC God
16 Jahre dabei !


Achso, ok, dann muss ich zum A64 greifen. Overclocken mach ich ja eh nicht, aber auf Cool'n'Quiet will ich auf keinen Fall verzichten.

Danke!

Beiträge gesamt: 1533 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6013 Tagen | Erstellt: 19:28 am 13. Nov. 2005
necromer
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD Duron Applebred
1400 MHz @ 2200 MHz
55°C mit 1.6 Volt


@ all

habt mich überzeugt - werde mir den Opteron holen, und trotzdem das Asrock - man kann es ja mal versuchen - ich meine EUR 55,00 - das geht schon...

Ach ja, und CnQ - mir völlig wurscht - habe jetzt eh ´nen XP @ 2400 MHZ - stromsparen tut der mit Sicherheit nicht!!

Nochmals vielen Dank - meine Ergebnisse werden kommen (denke mal in den nächsten 14 Tagen...)

Danke,
Necromer

Beiträge gesamt: 56 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5119 Tagen | Erstellt: 19:57 am 13. Nov. 2005
necromer
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD Duron Applebred
1400 MHz @ 2200 MHz
55°C mit 1.6 Volt


habe mir nun endlich das Asrock Dula SATA2 besorgt - dazu "leider" nur nen A64 3200+ - zu meinem
Leidwesen hatte niemand mehr den Opteron 146, der mir wärmstens empfohlen worden ist, und ich wollte
einfach nicht länger warten !!
Naja, egal, erstmal die NB- und SB-Kühler abmontiert, neue WLP drunter, danach den 1,55VCore Mod
gemacht und dann zusammengebaut - und siehe da, es lief !!
Win XP neu installiert, danach die Treiber and dann erstmal ein paar Benchmarks laufen lassen - wie erwartet
bessere Ergebnisse als mein alter XP @ 2400 MHZ (bis auf 3DMark2005, ist aber bekannt!) - vernünftige
Leistung, muß man schon sagen. Und auch das MOBO machte keine Zicken - hätte ich nicht erwartet - es gibt
tatsächlich "billige" Alternativen zu Nvidia!!
Da nun alles lief, habe ich erstmal diverse Bios-Versionen ausprobiert. Bin dann bei Version 0,4XX
hängengeblieben und los ging´s mit dem OC - letztendlich hatte ich "primestable" 2500 MHZ bei 1,55 Vcore
und "nicht primestable" 2600 Mhz (allerdings liefen div. Benchmarks mehrere Stunden ohne Abstur durch!!) -
also ich muß sagen, das Teil lohnt, sofern man nicht Hardcore OC´en  will - für den "normalen" Mainstream
OC´ler ein schönes MOBO.
CPU ist ja sowieso reine Glückssache, ich denke, mit einem Opteron hätte ich bestimmt dir 2700 - 2900 Mhz
geknackt, aber die Leistung, die ich jetzt habe, reicht erstmal für 1 bis 1,5 Jahre locker aus, zumal ich nur ene
Geforce 6600GT habe, und da bringt der schnellste Prozessor auch irgendwann keinen Leistungsschub, da
ich sowieso nur in 1024 x 768 spiele.

Na denn,
Necromer

Beiträge gesamt: 56 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5119 Tagen | Erstellt: 10:12 am 22. Nov. 2005