» Willkommen auf Tipps und Tricks «

ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
17 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 5098 MHz
60°C mit 1.44 Volt


Problem:
MythTV, XBMC, bzw. Kodi soll in Linux automatisch als User starten.

Beschreibung:
Gerade wurde es in unserem Linux Topic angefragt und ich denke, es werden gerade sicherlich einige ihren Media PC mit MythTV oder Kodi unter Ubuntu, Raspbian Jessi Light oder Kubuntu auf einem Raspberry Pi 2 oder Raspberry Pi  3 einrichten und den Mediaplayer automatisch starten lassen wollen.
Wenn man "kodi" aber einfach in der "rc.local" einträgt, wird Kodi als root gestartet und das führt hinterher zu Problemen.

Lösung:
Man editiert die Autostart Datei rc.local als Root mit folgendem Befehl in der Shell:
Code
sudo nano /etc/rc.local


Nun trägt man nach dem Bash aber vor dem exit 0 folgendes ein:
Code
su pi -c 'kodi-standalone'


Wer keinen Raspberry Pi bzw. einen anderen User verwendet, kann den User wie gewünscht anpassen:
Code
su user01 -c 'kodi-standalone'


Die gesamte rc.local Datei sieht dann beispielsweise so aus:
Code

#!/bin/sh -e
# rc.local Autostart Datei

su pi -c kodi-standalone

exit 0


Nun den Editor mit Strg + X -> Y bzw. J -> Enter beenden und das OS neu starten.

Hinweis:
Wichtig, unbedingt Groß und Kleinschreibung beachten und alles mehrfach kontrollieren, da das System mit einer fehlerhaften rc.local unter Umständen nicht mehr startet.


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 155893 | Durchschnitt: 24 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 6473 Tagen | Erstellt: 12:11 am 9. Nov. 2016