» Willkommen auf Hardware «

timboard
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !


Hallo,
habe ein seltsames Problem:

Seit kurzem schaltet sich der Monitor meist nicht ein, wenn ich den PC starte. Die Kontroll-Leuchte bleibt gelb (Stand-By).
Lasse ich den PC dann mit schwarzem Bildschirm etwas "warmlaufen" und schalte ihn dann aus und wieder ein, schaltet sich der Monitor meist ein und die Kontroll-Leuchte wechselt auf grün. Ich lande dann jedoch automatisch im BIOS bei den CPU-Einstellungen.
Das BIOS beende ich dann ohne Veränderungen, der PC startet daraufhin neu und diesmal bleibt der Monitor auch an und Windows startet normal.

Folgendes habe ich bereits getestet:

- Alle Kabel-Anschlüsse (Monitor) überprüft
- Stromkabel der Grafikkarte ist angeschlossen
- Grakikkarte steckt richtig im Slot
- Andere Grafikkarte getestet (gleiches Problem)
- Batterie des Mainboards ausgetauscht (ohne Erfolg)
- VGA-Settings im BIOS sind korrekt
- CPU-Settings im BIOS sind korrekt
- Sämtliche Laufwerke außer der System-HD abgetrennt
- Keine akustischen Warn-Signale vom BIOS beim Start
- Beim Windows-Neustart tritt der Fehler nicht auf

Mein System:

- ASUS A7V8X (BIOS-Update auf 1014)
- AMD Athlon XP 2500+ (1833 MHz)
- 2x 1 GB DDR-RAM (PC-333)
- GeForce 7600 GT (256 MB)
- Windows XP Pro (ServicePack 3)

- Ich habe keine neue HW eingebaut, bevor der Fehler auftrat
- Allerdings habe ich vor kurzem den aktuellsten (von Nvidia empfohlenen) VGA-Teiber installiert. Die Installation war erst möglich, nachdem ich SP-3 installiert hatte. Der Fehler trat jedoch erst etwas später auf.


Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte? Ich bin inzwischen ratlos ... :/

Vielen Dank für Tipps im Voraus

Beiträge gesamt: 82 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2006 | Dabei seit: 4988 Tagen | Erstellt: 23:03 am 18. Dez. 2013
Hattiro
aus Wuppertal
offline



Basic OC
11 Jahre dabei !

AMD FX
3800 MHz


So wie es aussieht sind ein paar Elkos an deinem Monitor durch. Fiept der Monitor ein bißchen? Ich hatte das auch bei beiden Acer Monitoren, es waren bei beiden die gleichen Elkos durchgeknallt. Wenn du den Monitor aufmachen kannst, schau hinten auf der Platine nach, ob ich damit richtig liege. Wenn ja und du kannst einigermaßen Löten, bekommste Ihn recht günstig repariert. Ich habe die Elkos je 3 mal bestellt und ne einfache Lötsstation und war inkl. Versand net ma bei 30 Euro.
Bei mir waren die Symptome jedenfalls die gleichen, erst gingen die TFT`s nach 10,15 Mins an, dann gar nicht mehr.

Gruß


hatti

(Geändert von Hattiro um 23:38 am Dez. 18, 2013)

Beiträge gesamt: 204 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2008 | Dabei seit: 4023 Tagen | Erstellt: 23:36 am 18. Dez. 2013
timboard
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !


Hallo,
danke für die Antwort.

Nein, er fiept nicht und es ist ein 17" Röhren-Monitor.
Was sind "Elkos" ? :D

Ich könnte mir mal einen anderen leihen und testen, ob es am Monitor liegt.
Hatte bisher das Gefühl, es läge an der Raumtemperatur ...

(Geändert von timboard um 23:49 am Dez. 18, 2013)


(Geändert von timboard um 23:50 am Dez. 18, 2013)

Beiträge gesamt: 82 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2006 | Dabei seit: 4988 Tagen | Erstellt: 23:48 am 18. Dez. 2013
Hattiro
aus Wuppertal
offline



Basic OC
11 Jahre dabei !

AMD FX
3800 MHz


Elkos = Elektrokondensatoren :)

Sehen so aus:
Sowas sollte es aber auch in deinem Röhrenmonitor geben :)

Beiträge gesamt: 204 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2008 | Dabei seit: 4023 Tagen | Erstellt: 8:31 am 19. Dez. 2013
hoppel
aus Magdeburg
online



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

AMD FX
3300 MHz @ 4400 MHz
45°C mit 1.308 Volt


Ich tippe auf die Kondensatoren des Mainbords, schau Dir mal die Teile rings um den Prozessor ganz genau an, oder mach mal mit einer Kamera ein Bild davon und stelle es hier rein:thumb:

ich hatte auch gerade einen Artikel offen weil ich ab und an löte

(Geändert von hoppel um 9:05 am Dez. 19, 2013)


Geld ist nicht alles im Leben...
Ami go home

Beiträge gesamt: 24454 | Durchschnitt: 4 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5816 Tagen | Erstellt: 8:59 am 19. Dez. 2013
Hattiro
aus Wuppertal
offline



Basic OC
11 Jahre dabei !

AMD FX
3800 MHz


Achja hast du die Möglichkeit einen anderen Monitor mal bei dir anzuschließen?
Dann weiste ja scho mal obs der Monitor ist, oder was vom PC ;)

Beiträge gesamt: 204 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2008 | Dabei seit: 4023 Tagen | Erstellt: 10:54 am 19. Dez. 2013
timboard
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !


hallo,

ich habe jetzt einen TFT zum testen hier und auch eine vergleichbare CPU inkl. neuem Lüfter.
werde das am we mal einbauen und dabei auch die bauteile des mainboards auf sichtbare defekte untersuchen.

ein vergleichbares mainboard hätte ich auch noch zum tauschen da, aber das würde ich nur ungern umbauen.
werde aber auch das mal testen, denn ich hatte schon vorher mal den verdacht, dass das mb defekt ist, weil manchmal festplatten oder laufwerke nicht erkannt wurden. meine vermutung war, dass der prim. ide-controller defekt ist, aber irgendwann gings wieder ...


was mir übrigens heute erst aufgefallen ist:

wenn ich den pc starte und während des bootvorgangs den monitor am einschaltknopf manuell einschalte, geht er ganz normal beim 1. versuch an und alles ist ok.

was mich wundert ist folgendes:

wenn der monitor beim 1. mal nicht angeht und ich dann den pc ausmache und erneut hochfahre, lande ich zuerst immer im BIOS bei den CPU-settings. kann das auf eine defekte CPU hinweisen? warum lande ich nicht im hauptmenü des BIOS?

aber erstmal danke für die tipps, ich teste noch mal oben erwähntes und melde mich dann wieder :)

Beiträge gesamt: 82 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2006 | Dabei seit: 4988 Tagen | Erstellt: 20:31 am 19. Dez. 2013
ocinside
aus Krefeld
offline



Administrator
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 5098 MHz
60°C mit 1.44 Volt


Das du bei den CPU Settings landest, ist bei einigen Boards normal, wenn man während des Bootvorgangs den PC ausschaltet.
Das Board geht in diesem Fall davon aus, daß die CPU Einstellungen nicht korrekt waren und leitet dich deshalb in das CPU Settings Menü.
Das heißt aber leider nicht, daß bei dem Board oder dem Netzteil alles in Ordnung ist.
Ich würde es auch erstmal weiter einkreisen.


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 158308 | Durchschnitt: 23 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 6771 Tagen | Erstellt: 21:07 am 19. Dez. 2013
timboard
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !


Hallo,

vielen Dank für den Hinweis, das klärt schon mal eine meiner Fragen :-)

Ich habe inzwischen mit einem anderen Monitor getestet und auch mit einer anderen CPU - Beides leider ohne Erfolg.
Ich habe auch das Mainboard auf optisch erkennbare Defekte untersucht, aber keine entdeckt.

Ausgeschlossene Fehlerquellen bisher:

- Monitor
- Grafikkarte
- CPU
- Verkabelung
- BIOS Settings
- Mainboard Batterie

Nach meinem laienhaften Verständnis kann es also nur noch am Netzteil oder am Mainboard selbst liegen.

Hat evtl. jemand noch eine andere Idee, oder Vorschläge, was ich noch versuchen könnte? Ich bin ziemlich verzweifelt und ratlos ... :/

Danke schon mal

(Geändert von timboard um 13:48 am Jan. 30, 2014)


(Geändert von timboard um 13:49 am Jan. 30, 2014)

Beiträge gesamt: 82 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2006 | Dabei seit: 4988 Tagen | Erstellt: 13:45 am 30. Jan. 2014
hoppel
aus Magdeburg
online



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

AMD FX
3300 MHz @ 4400 MHz
45°C mit 1.308 Volt


in der Bucht preiswert ein passendes Bord kaufen oder hier im Suche/Biete/Tausche mal anfragen?


Geld ist nicht alles im Leben...
Ami go home

Beiträge gesamt: 24454 | Durchschnitt: 4 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5816 Tagen | Erstellt: 13:47 am 30. Jan. 2014