» Willkommen auf Hardware «

Bones
aus Saarbrücken
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Phenom II
2800 MHz @ 3500 MHz
43°C mit 1.35 Volt


Hi,

Ich mal wieder Probleme :waterfall:

Es geht um folgenes System:

Phenom X4 955
Asrock 870 Extreme 3
AMD HD 6850 @ stock
2x4G RAM

Der ganze Ärger fing vor 3 Monaten an:
Zockte über Stunden Borderlands 2 alles wunderbar.
Am nächten Tag System gestartet und direkt beim Windowsstart Bluescreen. Dann fiel mir auf das mein CPU Lüfter tot war und ich nahm an, dass obwohl der PC nicht abstürzte beim zocken die CPU Schaden genommen hatte.

Ich hab ne teure neue CPU gekauft und das System neu aufgesetzt alles lief wieder wunderbar.

Letzte Woche zockte ich dann mal wieder Borderlands (warum auch nicht) und was ist passiert:

Seither wieder 3-8 Bluescreens bis das System erfolgreich hochfährt.
Danach ist es absolut stabil.
Ich habe bisher:
die CPU 24h auf Stabilität gestestet
Memtest 12h laufen lassen
Furmark 12h laufen lassen
alles stabil
Das System WIEDER neu aufgesetzt
immernoch Bluescreens

Mir fällt jetzt leider nichts mehr ein, der Bluescreens gibt immer einen anderen Grund an, also kann ich dem nicht nachgehen.

Ich glaube mittlerweile an einen Defekt im Mainboard aber ist das realistisch?
Übersehe ich etwas ?
Und wie zum Teufel kann es immer durch ein Spiel ausgelöst werden das das System kaum fordert?

Gruß & Vielen Dank

Bones

Beiträge gesamt: 1387 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5858 Tagen | Erstellt: 10:53 am 1. Aug. 2013
ocinside
aus Krefeld
offline



Administrator
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 5098 MHz
60°C mit 1.44 Volt


Wenn es auch beim Hochfahren Bluescreens gibt, hört es sich eher nach einem instabilen System an, das hat also vermutlich nichts mit dem Spiel zu tun.
Für mich hört es sicher ganz grob nach dem Netzteil oder dem Speicher oder nach falschen UEFI Setup Einstellungen an.
Lad dir mal z.B. SpeedFan und Prime runter, starte SpeedFan, beobachte die Spannungen (und bei der Gelegenheit auch gleich die Temperaturen) und belaste die CPU mit Prime95 (siehe letzte OC Anleitung wie das geht) oder lasse die Werte aufzeichnen und spiele etwas das Game.
Dann poste mal die Ergebnisse der Spannungen und Temps vor und nach Prime.
Und schreib mal, welchen genauen Speicher du verwendest.


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 158330 | Durchschnitt: 23 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 6774 Tagen | Erstellt: 12:36 am 1. Aug. 2013
Bones
aus Saarbrücken
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Phenom II
2800 MHz @ 3500 MHz
43°C mit 1.35 Volt


Prime und Linxx sind jeweils 24h + stabil

CPU temp max ist 46 °C

Spannungen:
12.2 V
5.04 V
3,34 V
schwankung +/- 0,05 Volt

meiner meinung also super

Der Speicher ist Team Group Elite 666er 2x GB Kit
er läuft mit den Einstellungen aus dem SPD

Ich hab schon wirklich lange ausprobiert bevor ich gepostet habe aber konnte keiner Komponente irgendetwas nachweisen.
Vor dem Auftreten des Problems zum zweiten mal habe ich schon viele Übertaktungsversuche, Stabilitätstests und Videotranscoding gemacht und alles war immer stabil und problemlos.
Ich weis ja auch nicht wie ein Game Schaden anrichten soll aber wie gesagt 2x gespielt 2x System im Eimer.

Beiträge gesamt: 1387 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5858 Tagen | Erstellt: 13:38 am 1. Aug. 2013
ocinside
aus Krefeld
offline



Administrator
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 5098 MHz
60°C mit 1.44 Volt


Wenn die Schwankungen unter Last so gering sind, könnte das Netzteil noch OK sein.
Kann man natürlich immer etwas schlecht sagen.
CPU Temp ist unter Last auch einwandfrei.
Aktualisiere mal das BIOS und gib dem Speicher mal testweise etwas mehr Spannung und schau, ob es damit stabiler läuft.


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 158330 | Durchschnitt: 23 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 6774 Tagen | Erstellt: 13:44 am 1. Aug. 2013
Bones
aus Saarbrücken
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Phenom II
2800 MHz @ 3500 MHz
43°C mit 1.35 Volt


Schon geschehen neueres BIOS gibts nicht als das von 2011.
Aber wie gesagt der PC ist nicht wirklich instabi,l es passiert nur beim Kaltstart wenn er dann bei anlauf X gebootet hat ist er absolut stabil und lässt sich auch problemlos rebooten.
Kann das nicht sowas wie ne kalte lötstelle aufm Mainboard sein ?

Beiträge gesamt: 1387 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5858 Tagen | Erstellt: 14:34 am 1. Aug. 2013
ocinside
aus Krefeld
offline



Administrator
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 5098 MHz
60°C mit 1.44 Volt


Dann schon eher ein ausgetrockneter Elko auf dem Mainboard oder im Netzteil.
Hat die extra Spannung nicht geholfen ?


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 158330 | Durchschnitt: 23 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 6774 Tagen | Erstellt: 14:44 am 1. Aug. 2013
Bones
aus Saarbrücken
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Phenom II
2800 MHz @ 3500 MHz
43°C mit 1.35 Volt


nee hat nicht geholfen bis auf 1,7 Volt erhöht aber bringt nichts.

Auf dem Mainboard sind nur Feststoffkondensatoren verbaut....

Beiträge gesamt: 1387 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5858 Tagen | Erstellt: 15:49 am 1. Aug. 2013
Hitman
aus Etzersdorf
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !


Installier mal die Chipsatztreiber neu. Evtl. gibts einen Konflikt wie damals bei mir. Ich bin mir nicht sicher ob es der Chipsatz oder der USB3.0 Treiber war. Einer von beiden zickte und ich bekam völlig unerwartete, unsinnige Bluescreens mit allen Arten von IRQ Konflikten über Ram Fehler und sonstigen Quark. Seitdem ich die Treiber neu draufgehauen habe ist alles perfekt. USB2.0, USB3.0 und Chipsatz allgemein.


Kaufempfehlung CPU-RAM-MB,Netzteile,Festplatten
Hausbau Topic - Alle Ideen sehr erwünscht!

Beiträge gesamt: 12724 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6100 Tagen | Erstellt: 16:33 am 1. Aug. 2013
Cziebesz
aus Bielefeld
offline



OC God
7 Jahre dabei !

AMD FX
3500 MHz @ 3800 MHz


nur kurz, ich hatte vor kurzem ein ähnliches Problem. Ich habe alles gechecked Ram, Festplatte, Grafikkarte, Netzteil, Treiber neu aufgesetzt, aber es wollte einfach nicht verschwinden. Letztlich hat nur ein Boardwechsel geholfen, darin liefen die alten Komponenten ohne Probleme. Kollege hatte ein ähnliches Problem und da war es dann auch das Board.

Beiträge gesamt: 4151 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: April 2012 | Dabei seit: 2765 Tagen | Erstellt: 19:07 am 1. Aug. 2013
Bones
aus Saarbrücken
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Phenom II
2800 MHz @ 3500 MHz
43°C mit 1.35 Volt


Hi,
ich hab jetzt die RAM Steckplätze getauscht und neue USB Filtertreiber installiert. Oh wunder seit 2 Tagen kein Bluescreen.
Ich werde in kürze mal nochmal Borderlands zocken und schauen ob er dann wieder verreckt :lol:

Beiträge gesamt: 1387 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5858 Tagen | Erstellt: 11:41 am 5. Aug. 2013