» Willkommen auf Hardware «

wakko0816
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core i5
3500 MHz @ 4200 MHz
55°C mit 1.18 Volt


Hat zufällig jemand einen Geschwindigkeitsvergleich zwischen USB 3.0
HD-Gehäusen mit SATA 150 und SATA 300?
Hab mir vor kurzem ein USB 3.0 Gehäuse mit SATA 300 gekauft,
das leider beim Anschließen des USB Kabels ein mächtiges Brummen
in den Lautsprechern verursacht. Wenn man die Platte anschaltet
wird's sogar noch lauter, und man hört Frequenzvariationen beim
Daten kopieren....
Das Brummen tritt aber nur bei diesem einen Gehäuse auf, an allen
möglichen USB-Ports, auch mit USB 2.0 Kabeln getestet...
Deswegen überlege ich grad, ob ich das Ding umtausche. Allerdings hat
der lokale Händler nur noch eins mit SATA 150 vorrätig.
Deswegen würd ich gern wissen, ob das spürbar langsamer wird.
Mit dem brummenden Ding bin ich zumindest auf max. 75 MB/s
gekommen an USB 3.0. Das ist jetzt nicht überragend, sollte aber
mit SATA 150 auch zu erreichen sein, oder?
Wenn hier keiner antwortet werde ich auf gut Glück umtauschen
und hier berichten. ;)

Beiträge gesamt: 1146 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 6186 Tagen | Erstellt: 11:19 am 13. Juli 2012
Hitman
aus Österreich
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !


SATA150 kann bis 150MB/s übertragen. Da das aber kaum eine Festplatte schafft und dein Controller wohl nur 75MB/s zulässt wird es nicht viel langsamer sein, es sei denn es ist kein USB3.0 sondern USB2.0.


Kaufempfehlung CPU-RAM-MB,Netzteile,Festplatten
Hausbau Topic - Alle Ideen sehr erwünscht!

Beiträge gesamt: 12951 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6725 Tagen | Erstellt: 11:59 am 13. Juli 2012
ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
20 Jahre dabei !

Intel Core i9
3600 MHz @ 5200 MHz
78°C mit 1.552 Volt


Hier die theoretischen Geschwindigkeitswerte der USB Schnittstellen:
USB 2.0 schafft theoretisch einen Datendurchsatz 40-60 MB/s
USB 3.0 schafft theoretisch einen Datendurchsatz 300-600 MB/s

Hier die theoretischen Geschwindigkeitswerte der SATA Schnittstellen:
SATA bzw. SATA 150 schafft einen Datendurchsatz von 150 MB/s
SATA2 bzw. SATA 300 schafft einen Datendurchsatz von 300 MB/s
SATA3 bzw. SATA 600 schafft einen Datendurchsatz von 600 MB/s

Letztendlich wird es also wahrscheinlich in der Praxis keinen Unterschied machen, ob du intern im USB Gehäuse eine SATA oder eine SATA 2 Schnittstelle hast.

Beim letzten SSD Test hatte ich sogar noch einen extremeren Fall, wo eine schnelle SATA3 SSD am USB 2.0 Port getestet wurde:


Hardware News lesen * Unterhalten * Smarthome und Gadgets
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel kaufen

Beiträge gesamt: 163608 | Durchschnitt: 22 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 7400 Tagen | Erstellt: 12:07 am 13. Juli 2012
Hitman
aus Österreich
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !


Völlig normal. Die Schnittstelle kann 33MB/s lesen und schreiben sequentiell.

Aber bei viel Controllerlast, also kleinen Dateien um die 4K rum, bricht die Leistung auf ca. 8MB/s ein.


Kaufempfehlung CPU-RAM-MB,Netzteile,Festplatten
Hausbau Topic - Alle Ideen sehr erwünscht!

Beiträge gesamt: 12951 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6725 Tagen | Erstellt: 12:11 am 13. Juli 2012
ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
20 Jahre dabei !

Intel Core i9
3600 MHz @ 5200 MHz
78°C mit 1.552 Volt


Jep, so isses, ich meinte mit extremeren Fall die SATA3 SSD am USB 2.0 Port.
Das wären wirklich Perlen für die Säue ;)


Hardware News lesen * Unterhalten * Smarthome und Gadgets
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel kaufen

Beiträge gesamt: 163608 | Durchschnitt: 22 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 7400 Tagen | Erstellt: 12:14 am 13. Juli 2012
Hitman
aus Österreich
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !


Naja gut, muss man sich mal die Benchmarks von so manchem Stick mit USB2.0 ansehen und dann mal vergleichen wir gnadenlos die bei den 4K Benches untergehen. Da mal Systemdateien kopieren kann zum Graus werden.

Wobei ich bei dir schon die Zugriffszeit als sehr gut ansehe. Muss ein guter USB2.0 Controller verbaut sein.


Kaufempfehlung CPU-RAM-MB,Netzteile,Festplatten
Hausbau Topic - Alle Ideen sehr erwünscht!

Beiträge gesamt: 12951 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6725 Tagen | Erstellt: 12:19 am 13. Juli 2012
wakko0816
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core i5
3500 MHz @ 4200 MHz
55°C mit 1.18 Volt


Danke für die ganzen Antworten. Die theoretischen Werte hab ich
natürlich vorher selbst nachgeschlagen, das sollte ich beim nächsten mal
gleich dazuschreiben... ;)
Immerhin habt ihr bestätigt, dass durch den Rückschritt von SATA 300
auf SATA 150 kein spürbarer Verlust auftreten wird. Ich werde dann
mal berichten, wenn ich die Platte im neuen Gehäuse habe.
Wobei ich ja schon die 75 MB/s (bei sehr grossen Dateien) recht
enttäuschend fand. Wollte halt nicht, dass das NOCH langsamer wird.
Aber wenn offenbar schon der Controller limitiert, hab ich nix zu verlieren.

Beiträge gesamt: 1146 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 6186 Tagen | Erstellt: 12:58 am 13. Juli 2012
wakko0816
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core i5
3500 MHz @ 4200 MHz
55°C mit 1.18 Volt


So. Die Platte ist ins neue Gehäuse(Revoltec USB 3.0 Case) umgebaut und es ist in
keinster Weise langsamer geworden. Im Gegenteil, teilweise
wird mit >80MB/s kopiert.
Und das beste ist: Es brummt nix mehr! :punk:
Keine Ahnung, woran das lag, vielleicht ne merkwürdige Kombination
von Board und Gehäuse(Delock USB 3.0 Gehäuse).
Das neue hat auch ein deutlich anderes Netzteil (nur 1x 12V), während
das Delock 1x12 V und 1x 5V (also 4 Pins) hatte.
Einziger Wermutstropfen ist, dass das neue Gehäuse offenbar unter
Linux lahmt. Da gibt es wohl einen bekannten Bug im Kerneltreiber für
den JMicron Chip...

Beiträge gesamt: 1146 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 6186 Tagen | Erstellt: 18:37 am 13. Juli 2012
ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
20 Jahre dabei !

Intel Core i9
3600 MHz @ 5200 MHz
78°C mit 1.552 Volt


@Hitman jau, da hast du natürlich recht.
Es gibt leider wirklich ziemlich üble USB Sticks, die man selbst als Notfall Stick nicht verwenden möchte.

@wakko na das ist doch super :thumb:
Bestimmt findest du noch einen JMicron Beta Treiber, womit das HDD Gehäuse besser läuft.


Hardware News lesen * Unterhalten * Smarthome und Gadgets
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel kaufen

Beiträge gesamt: 163608 | Durchschnitt: 22 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 7400 Tagen | Erstellt: 18:07 am 15. Juli 2012