» Willkommen auf Hardware «

christkies
offline



Enhanced OC
18 Jahre dabei !

Intel Pentium IV Prescott
3400 MHz @ 3400 MHz


Die Zykon M1 ist eine Gamermouse für ca. 20EUR. Taugt sie trotz Ihres geringen Preises etwas?
Hier erstmal zwei Bilder von der Mouse



Ich möchte in diesem Thread ein paar Punkte zur Zykon M1, teils im Vergleich zu meiner alten MX500, ansprechen:


Technik (Angaben vom Hersteller)
· Auflösung: mit bis zu max 1600dpi
· Bildverarbeitung: 5.8 Megapixel/Sekunde
· 6500fps; Maximale Mausbewegung: 40“/Sekunde
· Max. Beschleunigung: 15g
· Multicolor LED zeigt aktulle DPI Auflösung an
· Extrem strapazierfähiges Kabel
· USB2.0 mit 16bit Datendruchsatz
· 5 programmierbare Tasten
· Goldener USB Stecker für maximale Leitfähigkeit

Optik
Das Aussehen der Zykon ist sicher Geschmackssache! Entweder man findet sie hässlich oder schön. Mich erinnert die Mouse aufgrund Ihrer breiten Front ein wenig an die Razer Boomslang. Mit den je nach DPI-Einstellung verschieden leuchtendem Mouserad macht sie einiges her - wenn man es mag :P

Verarbeitung
Auf dem ersten Blick scheint die Verarbeitung gut zu sein, so ist das Mouserad z.B. sehr gut zu kontrollieren und sogar besser zu bedienen als bei der MX500. Es kippt kein Stück nach links oder rechts.
Auch die gummierte Oberfläche ist sehr gleichmäßig und weißt keine Mängel auf.
Dagegen sind die seitlichen Tasten schon fast eine Zumutung: es wackelt in alle Richtungen und knirscht und knarrt. Desweiteren ist die Fassung der Seitentasten schlecht verarbeitet, wie man auf folgendem Bild sehen kann:

Dort wo es etwas weiß schimmert musste ich selber die Kante etwas ausbessern, da es mich sonst piekste!
Im Punkt Verarbeitung hat Zykon sicher noch seine Hausaufgaben zu erledigen.
Meine alte Logitech MX500 weist bei diesem Punkt keine Mängel auf!

Ergonomie
Im Gegensatz zur MX500 ist die Zykon M1 nicht ergonomisch aufgebaut, sondern symmetrisch. Dennoch ist sie sehr bequem anzufassen.
Während meine Hand bei der MX komplett aufliegt, hält man die M1 nur zwischen den Fingern. Durch Ihre kurze Bauform liegt der Handballen komplett auf dem Mousepad auf, was ich persönlich als angenehm beim zocken empfinde.
Für arbeiten in Office ist die Formgebung der MX aber geeigneter.
EDIT: Nach eingängiger Meinung von Kumpels hätte die Mouse breiter sein müssen. Daher ziehe ich bei meiner Ergonomie-Bewertung 10% Punkte ab, um nicht nur meine Meinung einfließen zu lassen!

Logitech MX500

Zykon M1


Haptik
Für mich ein wichtiger Punkt - natürlich auch Geschmackssache! Die Zykon M1 fässt sich sehr gut an! Die gummierte Oberfläche der Haupttasten ist angenehmer als die Plastiktasten der MX500. Leider ist die Zykon nur oben gummiert.

Haupttasten
Bei beiden Mäusen haben die Hauptasten einen guten Druckpunkt, wobei ich das Gefühl habe mit der MX500 schneller nacheinander klicken zu können. Die Klickgeräusche der Zykon sind etwas lauter.

Spieletauglichkeit
Beide Mäuse sind voll Spieletauglich, wobei die M1 etwas genauer ist und den Vorteil hat zw. 400, 800, 1200 und 1600DPI während des Betriebs mit gehaltener Seitentaste + Mouseraddrehung umzuschalten.
Bei Ego-Shootern komme ich persönlich besser mit der M1 zurecht, die MX500 scheint aufgrund Ihrer Form etwas träger!

Software
Die Treibersoftware der Zykon ist sehr aufgeräumt und gestattet sogar eine Makroprogrammierung, die ich aber noch nicht ausprobiert habe.

Fazit
Wer nicht soviel Geld ausgeben kann oder eine Mouse sucht die für kleinere Hände geeignet ist, kann bei der Zykon M1 gerne zugreifen.
Man sollte aber nicht zuviel erwarten, denn es handelt sich nicht um eine Razer oder Logitech für 40EUR oder mehr!

Meine Bewertung: (in %)
Technik  75%
Optik  85%
Verarbeitung  60%
Ergonomie  75% (abgewertet von 85%)
Haptik  85%
Haupttasten 75%
Spieletauglichkeit  85%
Software  90%

Gesamt: 79% (abgewertet von 80%)




Reviews:
Zykon M1 Reviews
Herstellerseite:
Zykon Homepage




(Geändert von christkies um 18:08 am Jan. 23, 2008)


(Geändert von christkies um 12:25 am Feb. 18, 2008)


Oma zu mir: "GeFurz, was ist denn das?"
Mein Sys: http://www.nethands.de/pys/show.php4?user=christkies

Beiträge gesamt: 414 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 6750 Tagen | Erstellt: 21:30 am 20. Jan. 2008
ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
20 Jahre dabei !

Intel Core i9
3600 MHz @ 5200 MHz
78°C mit 1.552 Volt


Prima Erfahrungsbericht, da hast du dir aber Mühe gegeben :thumb::thumb::thumb:


Hardware News lesen * Unterhalten * Smarthome und Gadgets
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel kaufen

Beiträge gesamt: 163611 | Durchschnitt: 22 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 7400 Tagen | Erstellt: 12:47 am 23. Jan. 2008
Ino
aus Heilbronn
offline



Real OC or Post God !
19 Jahre dabei !

Intel Core i3


guter bericht! aber fix mal die links noch


Ein Kaffee am morgen vertreibt alle Sorgen :)

Beiträge gesamt: 21487 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2002 | Dabei seit: 7147 Tagen | Erstellt: 18:01 am 23. Jan. 2008
christkies
offline



Enhanced OC
18 Jahre dabei !

Intel Pentium IV Prescott
3400 MHz @ 3400 MHz


vielen Dank fürs Lob!
habe die Links geändert

:thumb:


Oma zu mir: "GeFurz, was ist denn das?"
Mein Sys: http://www.nethands.de/pys/show.php4?user=christkies

Beiträge gesamt: 414 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 6750 Tagen | Erstellt: 21:11 am 23. Jan. 2008