» Willkommen auf Hardware «

daniel
aus wien
online


OC God
18 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5
3400 MHz @ 4000 MHz
70°C mit 1.38 Volt


Hallo Leute!

Bitte klärt mich mal auf, warum meine PCs so lange benötigen um gewöhnliche Daten von CD auf die HD zu kopieren.
Überall liest man immer von Lesegeschwindigkeiten der CD/DVD Lauferweke von 40x u. höher u. bei HDs von Schreibgeschwindigkeiten deutlich >30MByte/s

Ich wollte soeben auf meinem Normalarbeits-PC (MSI KT8 NEO Platinum S754, Athlon64-2800+ nonoced, 2x512MB RAM von MDT@ 400 CL2,5- 1T, NEC1300A, IDE HD-7200/min 2MB Cache, WinXP inkl. SP2, neueste Cipsatztreiber, neueste ASPI-Treiber) eine Videodatei von einer VCD auf meine HD kopieren.
DVD-LW hängt an Sec-Master (UDMA33 oder 66 weiß grad nicht)
HD hängt an Prim-Master (UDMA-100)

Wieso dauert es bei dieser Konfiguration 10Min um die Datei auf die HD zu kopieren?

Mit einem Plextor Brenner PXW12-10-32 dauerts so lang, dass Win nach 2 Min noch nicht mal schreibt, wie lang es dauern wird u. mit einem Toshiba DVD-LW dauert es auch ca. 10 Min.

Wieso beschleunigen die Laufwerke nicht? Sie sind nicht hörbar.....
Wenn ich aber ein Spiel von CD oder DVD installiere, hört man es aber sehr stark, wie das LW die Drehzahl steigert.

Ich hab auch schon CD-Bremse probiert, was aber keine Verbesserung bringt.

Ständig hört u. liest man überall wie schnell die PC heutzutage sind, aber das Kopieren von lächerlichen 700MB dauert 10 Min..... das kanns doch nicht sein...... da saug ich ja fast schneller Daten aus dem Internet........

Wie schnell kopiert ihr Daten von einer CD/DVD auf HD?
Bitte nur Angaben von vergleichbaren Systemen!
Also Kopieren von IDE-DVD-LW auf IDE HD (kein RAID).

LG,
Daniel

(Geändert von daniel um 18:11 am Feb. 23, 2006)

Beiträge gesamt: 4041 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6712 Tagen | Erstellt: 18:10 am 23. Feb. 2006
AssassinWarlord
aus sichtslos
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
2666 MHz @ 3333 MHz


das liegt daran, das du eine Video CD auf deine HDD kopieren wolltest. Nur bei Video CDs dauert so extrem lange, bis die riesen datei endlich mal drüben ist. Scheint so als erkennt das CD Laufwerk das es ne Video CD ist, also anderes Format, und darum liest es dies auch nur so langsam aus, weil um das Video anzugucken müssen die daten ja nicht sonderlich schnell rübergeschaufelt werden. Auch bei mir hatts damals so 5 minuten gedauert mit dem 72x (liest aber manchmal mit 78x) CD Romlaufwerk...
Warum es das aber wirklich macht, weis ich nicht. Aber normale Daten CDs kopierst wesentlich schneller :)


hab nix

Beiträge gesamt: 10236 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6703 Tagen | Erstellt: 18:41 am 23. Feb. 2006
Xaero
aus Moers
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD Sempron
1667 MHz @ 2000 MHz
42°C mit 1.62 Volt


Also ich brauch mit meinem Brenner (LG / 52x32x32x) knapp über 2 Min. um 550MB einzulesen bei ner Durchschnittsgeschwindigkeit von 28x. Dürfen also ca. 4,2MB/s sein (28x150KB/s) wenn ich mich nicht irre. Aber ich denk mal in 3-4 Min. sollten 600MB schon zu schaffen sein.

An der Festplatte sollte es eigentlich nicht liegen, die sind eigentlich schnell genug. Vielleicht ist dein Laufwerk wählerisch bei den CDs... :noidea:

Beiträge gesamt: 87 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2005 | Dabei seit: 5321 Tagen | Erstellt: 18:44 am 23. Feb. 2006
daniel
aus wien
online


OC God
18 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5
3400 MHz @ 4000 MHz
70°C mit 1.38 Volt


hhhmmmm... das kann doch nicht sein, dass mich windows einfach bevormundet und festlegt wie schnell meine Daten kopiert werden sollen......

ich hab jetzt 690MB Nicht-Video-Daten von CD kopiert u. das hat auch knapp über 5 Min gedauert und auch hier hat man das DVD-LW nicht gehört.....
Das ist meiner Meinung einfach zu langsam!

Wenn ich aber eine Video mit einer Audio Datei joine, muxe (multiplexe) oder wie auch immer man das nennt, dann schreibt der PC die Daten in ziemlich genau 2 Min..... so stell ich mir das schon eher vor...... an der HD liegts also nicht.

Denkt ihr, dass ein anderes LW Abhilfe schaffen könnte?
Aber mein Plextor Brenner u. das Toshiba DVD LW brauchen ja auch ewig u. 3 Tage.....

LG,
Daniel

Beiträge gesamt: 4041 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6712 Tagen | Erstellt: 19:07 am 23. Feb. 2006
Bliemsr
aus Bonn
offline


OC God
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3300 MHz @ 4400 MHz
64°C mit 1.21 Volt


An dieser Aussage "VCD Daten sind anders" ist was dran. VCDs werden
anders beschrieben, dichter, frag mich nicht genau wie, hat mit den
Paketen oder Sektoren oder so zu tun. Deshalb passen auch etwas
über 800MB auf einen 700er Rohling.
Wenn normale Daten schneller ausgelesen werden als Videodaten,
dann liegt es höchstwahrscheinlich an deinen Laufwerken, die sich
eben mit dieser Datendichte schwer tun.
Kann man nicht bei den Einstellungen irgendeine Fehlerkorrektur oder
so ausschalten?

Manche Laufwerke kommen mit Videodateien besser klar als andere.
Ich habe z.B. zwei DVD-Laufwerke. Ein super altes klappriges Aopen
16fach, und einen relativ neuen LG-DVD-Brenner.
Ich kann mit dem alten Aopen DVDs und SVCDs blitzschnell auslesen.
Es schafft manchmal tatsächlich, die DVD mit 16fach zu lesen!
Der neuere Brenner hingegen, von LG, kann die gleiche DVD nicht
schneller als 3 fach extrahieren. Ich will damit sagen, dass es
tatsächlich an den Laufwerken liegt.

Frage: wofür hast du CD-Bremse eingesetzt?


Intel i5 2500K @ 4400 (44x100 MHz) auf ASrock P67 Pro3

Beiträge gesamt: 2726 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2001 | Dabei seit: 6736 Tagen | Erstellt: 13:17 am 24. Feb. 2006
Fiasco
aus Berlin
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2000 MHz @ 2666 MHz
35°C mit 1.2 Volt


Wenn es sich um gebrannte CDs handelt, kann das auch der Grund für die geringe Geschwindigkeit sein. Da spielen Faktoren wie der verwendete Rohling, Alter und die Brennqualität eine Rolle. Gepreßte CDs werden generell schneller ausgelesen.


E2180@2,66GHz, AsRock 4CoreDual-SATA2, 2GB DDR2 667, AGP X1950Pro + AC S1, 500GB HDD, Antec NeoHE 430, Casetek CK-1019 Alutower, iiyama VM Pro 451

Beiträge gesamt: 846 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5917 Tagen | Erstellt: 13:37 am 24. Feb. 2006
Kauernhoefer Speedy
aus Roth
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD FX
3600 MHz @ 4400 MHz
49°C mit 1.32 Volt


@daniel
Schau mal im Gerätemanager unter IDE-Controller --> Rechtsklick auf sekundärer IDE-Kanal unter Eigenschaften--> Erweiterte Einstellungen hier muss DMA-Modus aktiviert sein u. nicht PIO.
Es kann aber auch an der CD an sich liegen. Hab auch manchmal Probleme beim Lesen, bzw. kopieren, aber hauptsächlich mit älteren wiederbeschreibbaren CDs. Es kann also auch sein das dein LW mit der CD-Sorte nicht so gut zurecht kommt.

Beiträge gesamt: 1772 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 6032 Tagen | Erstellt: 14:25 am 24. Feb. 2006