» Willkommen auf Hardware «

BerryLoui
offline



OC Newbie
16 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1467 MHz @ 2300 MHz
59°C mit 1.8 Volt


Hallo,
gestern kamen die Komponenten für mein neues System.
Bei diesem möchte ich mit zwei 80GB Seagate Festplatten ein Raid0 bilden.

Ich habe das DFI Lanparty NF4 Ultra-D Board und habe nach dem hochfahren über F10 mein Array erstellt. (Striping und als Stripesize 16k).

Nun wollte ich WinXP installieren. Das ging aber nicht weil XP das Raid nicht erkannte, sondern die Platten einzeln anzeigte. Habe mich dann im Internet schlau gemacht und habe erfahren, dass ich die Raid Treiber per F6 in XP einbinden muss. Beim Mainboard ist eine Diskette mit den Treibern dabei.

Also habe ich die, auf der Diskette befindlichen, Treiber per F6 eingebunden (3 Stück sind das). Dann hat es funktioniert.
WinXP hat das Raid0 erkannt und ich hatte nur noch 1 Platte zur Auswahl im Partitionsmenü. Habe dort dann eine 8GB große Partition erstellt und wollte dort WinXP installieren.

Habe hier dann "Partition mit NTFS formatieren" ausgewählt und dann stand dran:

Bitte warten bis .... blablabla ... Die Formatierung abgeschlossen ist.
Der Fortschrittsbalken blieb jedoch auf 0%. Auch nach 30 Minuten hatte sich noch nichts getan.

Daraufhin habe ich einen Restart durchgeführt. Ich erhielt den Fehler: Fehler beim Laden des Betriebssystems. Habe dann per F10 beim Hochfahren die Raid-Platten gelöscht. Den Fehler erhalte ich nun nicht mehr. Wenn ich jetzt jedoch wieder versuche WinXP zu installieren erhalte ich nachdem ich die Treiber per F6 eingebunden habe einen schwarzen Bildschirm mit blinkendem Unterstrich (_) in der linken oberen Ecke. Dann passiert garnichts mehr.

Also ich binde die Treiber ein. Nachdem das Einbinden abgeschlossen ist wähle ich "Fortsetzen". Dann steht dort: Setup lädt Dateien ....

Und dann kommt der Blackscreen.

Hat jemand eine Ahung an was das liegen könnte und was ich jetzt tun kann?
Mit einer anderen XP CD funktioniert es auch nicht.

Vielen Dank!

(Geändert von BerryLoui um 12:27 am Feb. 12, 2006)


Athlon XP 1700+ @ 2300 mhz Abit NF7 256MB Twinmos/Winbond RAM Sapphire Radeon 9100

Beiträge gesamt: 74 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 6069 Tagen | Erstellt: 12:25 am 12. Feb. 2006
CMcRae
aus LA Landshut
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2400 MHz @ 3600 MHz
48°C mit 1.47 Volt


so...erstens ich würde nichts umstellen im raid menü...standard ist glaub ich 64k und dabei würde ich es auch lassen...


hast du noch eine ide platte zufällig dran??? wenn ja bitte vom ide abtrennen sonst versucht er immer von der ide platte zu booten

im bios auch die reihenfolge für das booten eingestellt??? also bi festplatte auch den raid0 angewählt??

ansonsten...ist das original windows oder sowas wie xp project 2005??? weil damit geht es überhaupt net..

ich würde nun folgendes machen.....erst im raid menü wieder alles auf standard setzen lassen....dann im bios bootreihenfolge auf cd-dvd...und dann hdd (dabei raid0 als erste option von den hdds setzen) und dann von cd bzw dvd booten...dann die ganze zeit f6 drücken und gegebenenfalls neue treiber runterladen und auf diskette tun (auf der nvidia seite oder dfi gibt es raidtreiber die sich selber auf diskette erstellen....brauchst bloss eine leere diskette)  und dann wenn das alles als eine partition erkannt wurde dann formatieren..als 1....

dann wieder booten mit f6 treiber laden..(übrigens sind es bei nvidia nf3-4 nur 2 dateien net 3..) und dann erst aufteilen...z.b. windows und progs 20 gb......auslagerungsdatei 3 gb......games z.b.100 gb und rest daten oder so....

die aufteilung ist ja selbstverständlich deine sache...

und wie gesagt ich würde net auf 16k umstellen..


Intel Core 2 Quad Q6600 @ 3600 Mhz @ 1,47v-core, Speicher 2 x 2 Gb OCZ Platinum @ 907 Mhz @ 5 5 5 15, Gigabyte P35 DS4, 8800 GTX @ 630x2000, 3dmark03 44.434, Aquamark 195.112, 3dMark06 14.621,  Thermaltake Xaser III Fireball Edition Alu und Wakü. Headset: Beyerdynamics MMX 300
[img]http://sigs.2142-stats.com/CMcRae+player+406.png[/img]

Beiträge gesamt: 1943 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 5967 Tagen | Erstellt: 13:20 am 12. Feb. 2006
BerryLoui
offline



OC Newbie
16 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1467 MHz @ 2300 MHz
59°C mit 1.8 Volt


Stanartmäßig war die Stripesize auf "Optimal" gestellt.
Sollte ich lieber dies drin lassen oder manuell auf 64k ?

Ich habs jetzt schon mehrmals versucht und vorhin hat es funktioniert.
Ich bin ins Partitionsmenü gekommen und habe dann mal garnichts partitioniert und hab das ganze als NTFS formatiert.  Ich habe mich schon gefreut jedoch blieb alles bei 100% stehen. Nichts ist mehr passiert.

Komische Sache...

IDE oder andere Platten sind keine dran. Ich habe zwar welche. Hab aber zum einrichten erstmal nur meine Raid0 Platten drin.

Es handelt sich um Win XP Pro CD's. Einmal mit SP1 und einmal mit SP2 integrated.

Es sind wirklich 3 Treiber auf der Diskette. 2 mal steht required in Klammern dabei.

Ich werde jetzt alles so ausprobieren wie du es gesagt hast.
Vielen Dank erstmal!


Athlon XP 1700+ @ 2300 mhz Abit NF7 256MB Twinmos/Winbond RAM Sapphire Radeon 9100

Beiträge gesamt: 74 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 6069 Tagen | Erstellt: 14:33 am 12. Feb. 2006
BerryLoui
offline



OC Newbie
16 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1467 MHz @ 2300 MHz
59°C mit 1.8 Volt


Mit den Treibern, die beim Mainboard dabei waren, hat es vorhin nochmal funktioniert. Sogar die Formatierung mit NTFS hat geklappt. Ich war schon happy und dann fing das "Kopieren der Dateien" an.
Die erste Datei war cdaudio.sys. Und dort blieb es dann auch hängen (bei 0%)

Ich versuchs jetzt mit den aktuellsten Treibern von dfi.com. Auch wenn das die gleiche Version sein müsste wie auf der Diskette (Filesize ist exakt gleich)

Nochmal zum sicher gehn ob ich im Bios für das Raid alles richtig eingestellt habe:

Die Platten hängen an SATA Port 1 und SATA Port 2 am Motherboard.


unter Integrated Peripherals --> Raid Config habe ich folgendes:

Raid enable = Enabled
Internal Phy SATA 1 RAID = Enabled
Internal Phy SATA 2 RAID = Enabled

Der Rest ist alles Disabled

Im NVIDIA Raid Utility (F10) steht:

Boot: Yes
ID: 1
Status: Healthy
Vendor: NVIDIA
Array: Stripe
Model Name: 149.06G


Gruß,
Stefan






Athlon XP 1700+ @ 2300 mhz Abit NF7 256MB Twinmos/Winbond RAM Sapphire Radeon 9100

Beiträge gesamt: 74 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 6069 Tagen | Erstellt: 20:06 am 12. Feb. 2006
BerryLoui
offline



OC Newbie
16 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1467 MHz @ 2300 MHz
59°C mit 1.8 Volt


Hallo,

also ich hab jetzt fast alles durchprobiert und bekomm es nicht zum laufen.

Habe 2 versch. XP Pro CD's genommen und 1 XP Home Edition
--> Geht nicht
Habe 2 versch. SATA Treiber Versionen von DFI.com auf 2 versch. Disketten mit 2 versch. Diskettenlaufwerken benutzt.
--> Geht nicht

Habe das Raid0 mit den 2 identischen Seagate Platten einmal an SATA Port 1 und SATA Port 2 und einmal an SATA3/4 versucht.
--> Geht nicht

Habe das Raid0 mit anderen 2 identischen Maxtor 300GB Platten an oben genannten SATA Konfigurationen versucht:
--> Geht nicht


Habe Raid Disabled und eine Maxtor Platte an SATA4 oder SATA3 angeschlossen.
--> Windows lässt sich installieren und booted anschließend von der Platte.

Habe Raid Disabled und eine Maxtor Platte an SATA1 oder SATA2 angeschlossen.
--> Windows Installation kann keine Festplattenlaufwerke finden und im BIOS wird ebenfalls nichts angezeigt. Ab und zu klappt es sporadisch.

Eine einzelne Seagate Platte an SATA1,2,3 oder 4
--> WinXP lässt sich installieren und booted anschließend von der Platte



Was denkt ihr?
Ich denke das Board hat nen Knacks. Ich werde morgen die restlichen Varianten austesten und dann evtl. das Board zurückschicken.

Das einzige was ich komisch finde und nicht auf das Board deutet ist die Tatsache dass die Maxtor Platte an SATA1 oder 2 nur sporadisch funkt aber die Seagate Platte an den gleichen Ports funktioniert.

Der Rest deutet ja alles auf ein kaputtes Board, oder?
Weiß jemand wie so ein Reparatur-Rückschick-Auftrag abläuft?
Ich habe bei VV-Computer bestellt und hier einen Zettel zum Ausfüllen wegen des Reparaturauftrages. Dort steht aber nicht wie das abläuft.
Wie lange dauert sowas? Wenn die das an DFI schicken dauert das doch Wochen ... Kann ich auch vom Vertrag deswegen zurücktreten und die sollen das Ding behalten?
Dann würde ich mir das Board schnellstmöglich bei nem lokalen Händler für 10 EUR mehrkosten kaufen. Dann hätte ich wenigstens wieder einen PC ;)




(Geändert von BerryLoui um 23:45 am Feb. 12, 2006)


Athlon XP 1700+ @ 2300 mhz Abit NF7 256MB Twinmos/Winbond RAM Sapphire Radeon 9100

Beiträge gesamt: 74 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 6069 Tagen | Erstellt: 23:42 am 12. Feb. 2006
CMcRae
aus LA Landshut
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2400 MHz @ 3600 MHz
48°C mit 1.47 Volt


hm....klingt echt komisch...würde mal das bios einmal reseten....vielleicht hast du was ausgeschaltet was du hättest net ausschalten dürfen......keine ahnung....neuestes bios ist drauf oder??

und weiterhin ist komisch dass du 3 sachen hast....hab immer nur 2 zur auswahl gehabt...


Intel Core 2 Quad Q6600 @ 3600 Mhz @ 1,47v-core, Speicher 2 x 2 Gb OCZ Platinum @ 907 Mhz @ 5 5 5 15, Gigabyte P35 DS4, 8800 GTX @ 630x2000, 3dmark03 44.434, Aquamark 195.112, 3dMark06 14.621,  Thermaltake Xaser III Fireball Edition Alu und Wakü. Headset: Beyerdynamics MMX 300
[img]http://sigs.2142-stats.com/CMcRae+player+406.png[/img]

Beiträge gesamt: 1943 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 5967 Tagen | Erstellt: 1:01 am 13. Feb. 2006
BerryLoui
offline



OC Newbie
16 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1467 MHz @ 2300 MHz
59°C mit 1.8 Volt


Hallo,
es lag wirklich am Board.
Hab ein Ersatzboard (das gleiche) und alles funktioniert wunderbar.
Das defekte wird nun eingeschickt.

Vielen Dank für Deine Hilfe.


Athlon XP 1700+ @ 2300 mhz Abit NF7 256MB Twinmos/Winbond RAM Sapphire Radeon 9100

Beiträge gesamt: 74 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 6069 Tagen | Erstellt: 23:30 am 15. Feb. 2006