» Willkommen auf Hardware «

BerryLoui
offline



OC Newbie
18 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1467 MHz @ 2300 MHz
59°C mit 1.8 Volt


Hallo,

ich bin gerade dabei mir ein neues System zusammenzustellen und bin mir wegen den Festplatten noch nicht ganz sicher.

Da ich es für Videoschnitt einsetzen will sollten es große und auch schnelle Platten sein.

Bisher sieht das Sys so aus:
Opteron 165 Dual Core 1,8 ghz (der übertaktet werden soll)
DFI Lanparty NF4 Ultra-D
2 GB PC3200 RAM


Ich möchte mindestens 600 GB Plattenplatz zur Verfügung haben.
Ich habe dabei an 2 Maxtor 6V300F0 Platten gedacht.
Diese haben je 300GB, SATA2, 16MB Cache und unterstützen NCQ.


Leider habe ich gelesen, dass es mit diesen Platten im Zusammenhang mit NF4 Probleme gibt und man die Platten auf SATA1 jumpern muss damit sie laufen! Hat das Nachteile diese auf SATA1 laufen zu lassen? Oder gibts schon ein Patch für das Problem?

Gibt es noch andere SATA2 16MB mit NCQ Platten, die kein Problem mit NF4 haben?



Dann habe ich mir überlegt ob ich mir zusätzlich noch eine kleine Raptor mit 36 GB zulegen soll auf dieser ich dann nur mein Windows XP Betriebssytem installiere. Alle restliche Daten wären dann auf den beiden Maxtor Platten.
Wäre das sinnvoll das Betriebssystem auf eine extra Festplatte auszulagern?


Wie sieht denn die optimale Festplattenkonfiguration aus?


Athlon XP 1700+ @ 2300 mhz Abit NF7 256MB Twinmos/Winbond RAM Sapphire Radeon 9100

Beiträge gesamt: 74 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 6693 Tagen | Erstellt: 12:48 am 4. Feb. 2006
CMcRae
aus LA Landshut
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2400 MHz @ 3600 MHz
48°C mit 1.47 Volt


ich würde an deiner stelle ganz was anderes machen....

z.b. nen raid 0 aus 2x80 gb sata platten...z.b. die seagate..mit ncq und noch ne 300 gb platte oder von mir aus auch ne 400 gb platte als daten platte....

auf den raid windows und spiele laufen lassen und auf der anderen dann nur daten...


so hab ich es...allerdings mit 2x200 gb als daten platten.....der raid0 ist besser als eine raptor mit 36 gb...mehr platz da 160 gb zusammen und schneller sind die auch wie die raptor...


wegen sata1 und sata2....es gibt kein unterschied...es nuzt eh gar nichts sata1 aus...geschweige denn die theoretische zahl von sata2...ist alles theorie und hat in wirklichkeit überhaupt kein nutzen....

wieviel haste überhaupt zur verfügung für das ganze...

2x80 gb von seagate...kosten so um die 100 und dann noch die daten platten...kannst auch ide nehmen...hab ich auch 2xide als daten..z. b. 250 gb für 100....das mal 2....gibst dann insgesamt 300 euro aus und hast 660 gb ...


Intel Core 2 Quad Q6600 @ 3600 Mhz @ 1,47v-core, Speicher 2 x 2 Gb OCZ Platinum @ 907 Mhz @ 5 5 5 15, Gigabyte P35 DS4, 8800 GTX @ 630x2000, 3dmark03 44.434, Aquamark 195.112, 3dMark06 14.621,  Thermaltake Xaser III Fireball Edition Alu und Wakü. Headset: Beyerdynamics MMX 300
[img]http://sigs.2142-stats.com/CMcRae+player+406.png[/img]

Beiträge gesamt: 1943 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 6591 Tagen | Erstellt: 13:46 am 4. Feb. 2006
AssassinWarlord
aus sichtslos
offline



Real OC or Post God !
20 Jahre dabei !

Intel Core i5
2666 MHz @ 3333 MHz


Beim RAID0 würd ich aber aufpassen, würde da lieber nen RAID5 machen bei so einr datenmenge ;) den wenn im RAID0 in HDD aussteigt, sind alle 600GB für immer und ewig weg, und das wird dich dan bestimmt schön ärgern. Und die HDDs müssen nicht unbedingt vorher nen zeichen geben, da die kaput gehen z.B. durch nen klackern, können einfach von heut auf morgen den dienst verweigern.

Und die 36er Raptor ist auch nicht mehr das wahre wenn man bedenkt, wie alt die ist. die hatt noch nen Kugellaher, also recht lautes leerlaufgeräusch. Moderne HDDs sind in fast allen kategorien besser als die kleine Raptor.

was sinn macht ist eine 74er Raptor als System HDD, den windows hatt ja sehr viele kleine datein, die immer geladen werden, un d macht sich die Raptor ech bezahlt, weils eifnach bedeutend schneller ist als ne andere HDD oder 2 andere im RAID0. weil Datentransferrate ist nicht alles, es kommt mehr auf die zugrifszeit drauf an wenns um Windows geht, wegen den kleinen datein eben.
DIe 74er Raptor hatt auch nen flüssigkeitslager, geht im allgemein etwas ruiger zur sache und hat 4,5ms zugriffszeit statt 5,2ms wie bei der 32er Raptor.


hab nix

Beiträge gesamt: 10236 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 7321 Tagen | Erstellt: 14:28 am 4. Feb. 2006
CMcRae
aus LA Landshut
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2400 MHz @ 3600 MHz
48°C mit 1.47 Volt


@ assassin....

les dir doch mal durch was ich geschrieben habe....2x80 gb raid0 für windows und installierte spiele...die daten auf ne anderen hdd...also net im raid0

ich benutze seit 2,5 jahren raid0 und hatte noch nie einen ausfall..

und wenn du daten auf einer hdd packst und die stirbt dann sind doch die daten auch verloren....ich hab nur windows und installierte spiele aufm raid....wenn da was net hinhaut...was solls....win und spiele kann ich jeder zeit installieren...

erst lesen dann kritisieren..


Intel Core 2 Quad Q6600 @ 3600 Mhz @ 1,47v-core, Speicher 2 x 2 Gb OCZ Platinum @ 907 Mhz @ 5 5 5 15, Gigabyte P35 DS4, 8800 GTX @ 630x2000, 3dmark03 44.434, Aquamark 195.112, 3dMark06 14.621,  Thermaltake Xaser III Fireball Edition Alu und Wakü. Headset: Beyerdynamics MMX 300
[img]http://sigs.2142-stats.com/CMcRae+player+406.png[/img]

Beiträge gesamt: 1943 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 6591 Tagen | Erstellt: 15:12 am 4. Feb. 2006
BerryLoui
offline



OC Newbie
18 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1467 MHz @ 2300 MHz
59°C mit 1.8 Volt


Hallo,

danke für eure Antworten.
Also die Idee mit dem Raid0 hört sich gut an.
Windows/Programme/Spiele lassen sich ja leicht neuinstallieren.

Noch eine Verständnisfrage zu Raid0. Wenn ich die 2 80gb Platten im Raid0 habe werden diese im Betriebssystem wie eine 160gb Platte behandelt oder? Also ich habe dann keine 2 versch. Platten im Arbeitsplatz?

Ich hab also 160 gb frei zur Verfügung und kann diese formatieren wie ich möchte?

Nehmen wir an ich betreibe exzessiv Videoschnitt. Sollte ich dann mein Videoschnittprogramm auf meiner Raid0 Plattenkonfiguration installieren und starten und die Videodaten auf meinen Datenplatten?
Wäre dies von der Perfomance das Beste?


Noch was: Es ist alles wirklich völlig bedeutungslos ob ich mir SATA oder SATA2 Platten kaufe? Dann bräuchte ich mir ja nämlich keine Gedanken wegen des NF4 Bugs machen.

Kann mir jemand eine gute 250 oder 300gb Platte empfehlen, die NCQ unterstützt und 16MB Cache hat? Oder sind 8 MB ausreichend?


Athlon XP 1700+ @ 2300 mhz Abit NF7 256MB Twinmos/Winbond RAM Sapphire Radeon 9100

Beiträge gesamt: 74 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 6693 Tagen | Erstellt: 17:51 am 4. Feb. 2006
BerryLoui
offline



OC Newbie
18 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1467 MHz @ 2300 MHz
59°C mit 1.8 Volt


und wie sieht es mit dem Raid Controller des DFI Lanparty Ultra-D Nforce4 aus? Ich hab gehört das manchmal die integrierten nicht so toll sein sollen.


Athlon XP 1700+ @ 2300 mhz Abit NF7 256MB Twinmos/Winbond RAM Sapphire Radeon 9100

Beiträge gesamt: 74 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 6693 Tagen | Erstellt: 18:07 am 4. Feb. 2006
CMcRae
aus LA Landshut
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2400 MHz @ 3600 MHz
48°C mit 1.47 Volt


stimmt net...hab schon bei via den on-board controller benutzt und nun beim nforce 4 ist es auch super gut....kann nichts schlechtes darüber sagen...

ja raid 0 wird dann als eine festplatte erkannt....sprich bei 2x80 als 160 gb


als daten platte kannst eine mit 8mb cache nehmen


Intel Core 2 Quad Q6600 @ 3600 Mhz @ 1,47v-core, Speicher 2 x 2 Gb OCZ Platinum @ 907 Mhz @ 5 5 5 15, Gigabyte P35 DS4, 8800 GTX @ 630x2000, 3dmark03 44.434, Aquamark 195.112, 3dMark06 14.621,  Thermaltake Xaser III Fireball Edition Alu und Wakü. Headset: Beyerdynamics MMX 300
[img]http://sigs.2142-stats.com/CMcRae+player+406.png[/img]

Beiträge gesamt: 1943 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 6591 Tagen | Erstellt: 19:22 am 4. Feb. 2006
BerryLoui
offline



OC Newbie
18 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1467 MHz @ 2300 MHz
59°C mit 1.8 Volt


Habe mich nun mal nach 2 80gb Platten für den Raid0 verbund umgesehen.
Kann aber leider keine mit 16MB Cache und NCQ finden. Wenn dann nur mit 8MB.

Wenn ich auf geizhals.at suche hat die kleinste Platte mit 16MB Cache 250gb? Ist das richtig so?


Athlon XP 1700+ @ 2300 mhz Abit NF7 256MB Twinmos/Winbond RAM Sapphire Radeon 9100

Beiträge gesamt: 74 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 6693 Tagen | Erstellt: 1:03 am 5. Feb. 2006
CMcRae
aus LA Landshut
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2400 MHz @ 3600 MHz
48°C mit 1.47 Volt


80 gb mit 16 mb cache??? leicht übertrieben...

ich habe diese hier mal 2.....und dazu noch 2x200 gb auch von seagate mit ide anschluss...


Intel Core 2 Quad Q6600 @ 3600 Mhz @ 1,47v-core, Speicher 2 x 2 Gb OCZ Platinum @ 907 Mhz @ 5 5 5 15, Gigabyte P35 DS4, 8800 GTX @ 630x2000, 3dmark03 44.434, Aquamark 195.112, 3dMark06 14.621,  Thermaltake Xaser III Fireball Edition Alu und Wakü. Headset: Beyerdynamics MMX 300
[img]http://sigs.2142-stats.com/CMcRae+player+406.png[/img]

Beiträge gesamt: 1943 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 6591 Tagen | Erstellt: 2:06 am 5. Feb. 2006
BerryLoui
offline



OC Newbie
18 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1467 MHz @ 2300 MHz
59°C mit 1.8 Volt


Vielen Dank!
Dann ist mir jetzt alles klar!
Gruß,
Stefan


Athlon XP 1700+ @ 2300 mhz Abit NF7 256MB Twinmos/Winbond RAM Sapphire Radeon 9100

Beiträge gesamt: 74 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 6693 Tagen | Erstellt: 10:57 am 5. Feb. 2006