» Willkommen auf Hardware «

querschlaeger
offline


OC Newbie
15 Jahre dabei !


Hallo,

ich bau mir grad nen IPCop-Router zusammen bzw. ist er es schon und verrichtet auch schon seinen Dienst.

Nun lasse ich auch alle Daten aus dem Netz (HTTP, E-Mail, ...) automatisch und transparent durch den Router auf Viren und Spam untersuchen, bevor sie auf die normalen Computer im Haus weitergeleitet werden.

Lange Rede, kurzer Sinn:

Ich brauche dafür mehr RAM, und zwar 256 MB.

Z.Z. ist nen 128 MB NoName-Modul drin und da der Router immer an ist und der Speicher durch Linux extrem belastet wird, will ich ihn nicht mit einen weiteren 128 MB mischen (brauche stabilen Betrieb).

Da wollte ich mir nen 256 MB Modul kaufen:

http://www.winnercomputer.de/47248f6127fcae1dd2b9a47d43aa4c9d.php?artikel_nr=102342&art_kategorie=236

Aber was soll der Zusatz "nicht für Intel- Chipsätze geeignet"???

Ist das minderwertiger Speicher? Ich hab zwar nen VIA-Chipsatz, aber trotzdem macht mich das skeptisch... Ich dachte SDRAM wäre im allgemeinen kompatibel zu jeden Chipsatz (zumindest hab ich früher viel davon verbaut und nie Probleme wegen dem Chipsatz gehabt).

Beiträge gesamt: 80 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2004 | Dabei seit: 5612 Tagen | Erstellt: 21:58 am 26. Jan. 2006
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Der ist qualitativ gut, nur kommen manche Chipsätze nicht mit allen Speicherorganisationen und Refresh-Raten klar. Über die Qualität sagt das nix. ;)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6144 Tagen | Erstellt: 2:21 am 27. Jan. 2006
Lonesloane
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !


Hallo! Hatte ein ähnliches Problem: Bekam einen take-MS Extremmemory 256MB Speicherriegel, der einseitig mit Chips bestückt war. Auf dem Intel meiner Schwester erkannte das Bios nur 128MB, auf zwei anderen Intel-Boards lief der garnicht. Ich würde einen zweiten 128MB dazu stecken, warum soll das instabil sein? Habe selbst einen kleinen Intel-Server mit Celeron400 und 2x128MB doppelseitig, läuft ohne Probleme.

Beiträge gesamt: 35 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2006 | Dabei seit: 5064 Tagen | Erstellt: 10:18 am 27. Jan. 2006
BDKMPSS
offline


OC God
17 Jahre dabei !


Tip von mir währe sich "alten" speicher zu besorgen. die ganzen "neuen" module (also nach "aussterben" der neuen SD-Ram rechner) sind ein einem billigerem herstellungsverfahren produziert  und sind meist selbst bei gleicher organisation wie bei den lauffähigen alten modulen ums verrecken nicht ans laufen zu bekommen.
Also leiber einen alten SD-reigel bei e-bay, oder z.B. hier kaufen und du wirst höchst wahrscheinlich keine probleme haben.

Beiträge gesamt: 1860 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 6481 Tagen | Erstellt: 11:19 am 27. Jan. 2006