» Willkommen auf Hardware «

Spacefish
aus Berlin
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 2359 MHz
59°C mit 1.41 Volt


Um ein neues BIOS auf meine x850pro zu flashen habe ich von hier das "Clean Bootable CD-Rom (for BIOS upgrade) [updated! may 6, 2005]" runtergeladen, alles nach Anweisung zusammengestellt ung gebrannt.
Die CD wurde nach dem Neustart als bootfähig erkannt. Leider ging es nach 3 Zeilen nicht weiter, die letzte war sowas wie " .... Free... Kernel Go!". Nach 3 Minuten ohne jede Regung habe ich via Hard-Reset neu gestartet.

Leider ließ sich von da an garnichts mehr booten, obwohl das BIOS in Ordnung zu sein scheint. Wenn ich HDD als First Boot Device einstelle dann bleibt der Rechner nach der Zeile "Verifying DMI Pool Data" hängen mit blinkendem Coursor in der nächsten Zeile.
Lasse ich zuerst nach bootfähigen CD-ROMs suchen, dann findet er die auch, also die testweise eingelegte WinXP oder Win98 CD. Bei ersterer hängt das ganze dann bei "Setup untersucht Ihre Hardwarekonfiguration" oder so, nach ca. 15 Minuten geht es aber weiter. Vor der Auswahl des Systems hängt es dann wieder, weiter hab ich's nicht probiert.

Ich habe mittlerweile herausgefunden, dass alles ohne Probleme läuft wenn ich meine SATA-Festplatte nicht anschließe. Natürlich hab ich alle Daten auf der Platte und beide Betriebssysteme (WinXP x86 und x64). Also würde ich die schon gerne retten.
Was kann da überhaupt passiert sein? Ich bin mit meinem Latein am Ende, vor diesem Boot-Versuch hat alles problemfrei funktioniert und im POST werden alle Laufwerke, auch die HDD am SATA, korrekt erkannt.

Dass es ziemlich dumm war, irgendwelche Boot-Images aus dem Netz zu ziehen, dass das eh nicht ganz gepasst haben wird und dass es viel einfachere Wege gibt, eine CD bootfähig zu brennen ist mir mittlerweile klar. Muss vorhin ein wenig geistig umnachtet gewesen sein.

Aber hat irgendeiner schon mal etwas ähnliches erlebt? Kennt Ihr zufällig eine Möglichkeit, den ursprünglichen Zustand wieder herzustellen?
Achso, BIOS Reset, load default settings und alles hab ich schon ausprobiert, google sagt auch nur das, was ich schon probiert habe und die Suchfunktion hier im Board hat zu dem Thema offensichtlich auch nichts zu sagen. :(

HILFE!
Danke im Voraus! :)

Beiträge gesamt: 639 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 6123 Tagen | Erstellt: 4:45 am 3. Jan. 2006
Spacefish
aus Berlin
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 2359 MHz
59°C mit 1.41 Volt


Also es muss wohl am SATA Controller liegen, die Platte funktioniert in nem anderen Rechner und ne andere SATA Platte funzt in meinem auch nicht. Werd jetzt mal versuchen, nen neues BIOS zu flashen und wenn es dann immernoch nicht geht bleibt mir wohl nur, das Board einzuschicken.

Beiträge gesamt: 639 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 6123 Tagen | Erstellt: 22:29 am 3. Jan. 2006
Spacefish
aus Berlin
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 2359 MHz
59°C mit 1.41 Volt


Ok, das BIOS Update hat das Problem Gott-sei-dank beseitigt, alles läuft wieder wie gewohnt. Puh!

Beiträge gesamt: 639 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 6123 Tagen | Erstellt: 23:26 am 3. Jan. 2006
coolsn11
aus Steiermark
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5
3200 MHz @ 3800 MHz


super, ich hab einen neuen persönlichen Rekord aufgestellt. Ich hab es geschafft binnen 24h das Bios von meinen 2! PCs zu killen.
beide Sockel A, ein Abit NF7 und ein Shuttle AN35.
Mach grade die Bootdisks - mal schauen was geht.

Das Shuttle hängt am "building DMI Pool" und ich weiß nicht, ob es überhaupt von Diskette booten will.

Beim Abit ist im Bios nur mehr ein blauer Balken zu sehen - mal guggen.
Ich meld mich später. Wünscht mir glück - der Flashmarathon kann beginnen.

EDIT: so ein sch**ß - nix geht. Hab das Abit geflasht, geändert hat sich aber nichts. Beim Shuttle konnte ich nicht mal flashen.
:grr:

(Geändert von coolsn11 um 20:48 am Jan. 10, 2006)


CPU-Z Validation
Server

Beiträge gesamt: 1011 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6146 Tagen | Erstellt: 18:18 am 10. Jan. 2006