» Willkommen auf Hardware «

Matthias206
aus Weimar - Jena
offline



Enhanced OC
14 Jahre dabei !

AMD Ryzen


Hallo,

ich habe das Problem das mein Computer,einfach nach dem die Verbindung mit dem Internet hergestellt ist,ausgeht :blubb:

Also die T-Online Software wählt an - dann kommt DIE VERBINDUNG IST INITIALISIERT oder so und der Computer geht aus.

- Habe den Computer zum testen nicht übertaktet und im BIOS die DEFAULTS geladen - hat nicht geholfen
- habe drei verschiedene Modems getestet - half nichts
- habe die zweite PCI-Karte (Sound) ausgebaut - half nichts
- habe alle PCI-Steckplätze getestet - half nichts
- den IRQ des Modems kann ich leider nicht ändern - geht nicht in der Systemsteuerung bei RESOURCEN

Ansonsten läuft mien Rechner nach Motherboardtausch stabil
- Prime,SuperPI und 3DMark laufen ohne Fehler
- Brennen und abspielen von Filmen klappt und alles andere

BIN MIT MEINEM LATEIN AM ENDE :noidea:

HILFE :godlike:


Ryzen 5 1600X , HR-02 Macho , Asus Prime B350-Plus , Gainward GeForce GTX 1080 Phoenix , 16GB G.Skill Flare X 3200 CL14 , Asus Xonar , 500GB EVO 960 M2 + 1000GB EVO 850 + 2TB WD Red , Fractal Design Define R5 Black , BeQuiet! Pure Power 10 500W CM

Beiträge gesamt: 435 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2004 | Dabei seit: 5461 Tagen | Erstellt: 20:43 am 12. Dez. 2005
Alias
offline


Basic OC
16 Jahre dabei !


Is doch einfach.

Das ist die ultimative neue Firewall.

Kein Internet = Keine Angriffe ;)




Schonmal eine andere T-Online Version probiert ?

Beiträge gesamt: 235 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6141 Tagen | Erstellt: 20:53 am 12. Dez. 2005
mxpx
aus Nürnberg
offline



Enhanced OC
14 Jahre dabei !

AMD FX
4000 MHz mit 1.344 Volt



Zitat von Alias um 20:53 am Dez. 12, 2005
Is doch einfach.

Das ist die ultimative neue Firewall.

Kein Internet = Keine Angriffe ;)




Schonmal eine andere T-Online Version probiert ?




lol :lol:  

Is aber sehr komisch wenn alles stabilleuft aber die software nich... Aber wie wärs mal mit nem DFÜ einwahlversuch??  Die software kannst sowieso in der Pfeife :ultrasmoke:  :bigjump:


FX8350 @Stock// Asus Sabertooth 990FX R2.0// 8GB DDR3 1600// Powercolor R9 290X /

Beiträge gesamt: 314 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 5420 Tagen | Erstellt: 21:26 am 12. Dez. 2005
Matthias206
aus Weimar - Jena
offline



Enhanced OC
14 Jahre dabei !

AMD Ryzen


Das mit der DFÜ Einwahl hab ich ja auch schon überlegt.

Aber ich weiß nicht so recht wie ich das konfigurieren muß mit T-Online-nummer - Paßwort und so???

wär für nen Link dankbar oder direkte Hilfe!!!

Hab schon T-Online 5.0 und 6.0 probiert

(Geändert von Matthias206 um 22:29 am Dez. 12, 2005)


Ryzen 5 1600X , HR-02 Macho , Asus Prime B350-Plus , Gainward GeForce GTX 1080 Phoenix , 16GB G.Skill Flare X 3200 CL14 , Asus Xonar , 500GB EVO 960 M2 + 1000GB EVO 850 + 2TB WD Red , Fractal Design Define R5 Black , BeQuiet! Pure Power 10 500W CM

Beiträge gesamt: 435 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2004 | Dabei seit: 5461 Tagen | Erstellt: 22:28 am 12. Dez. 2005
The Mad
aus Gerolzhofen
offline


OC Profi
18 Jahre dabei !


Liegt evtl wirklich an der T-offline soft. Teste mal die Seite hier:

Is zwar von freenet aber sollte reichen.Name der Webseite

Edit:

Der Benutzername besteht aus der Anschlusskennung, unmittelbar gefolgt von der T-Online Nummer und der Mitbenutzernummer. Ist die
T-Online Nummer nicht zwölfstellig, muss sie mit einer Raute abgeschlossen werden. Anschließend wird noch die vierstellige
Mitbenutzernummer angehängt.

Das Benutzerkennwort ist das persönliche Kennwort von T-Online.

Für ISDN- oder Modem-Einwahl:
Beispiel: (A=Anschlusskennung, T=T-Online Nummer, M=Mitbenutzernummer)
Benutzername: AAAAAAAAAAAATTTTTTTTT#MMMM
Ist die T-Online Nummer zwölfstellig, z. B. 320012345678, bitte die Raute (#) NICHT eintragen.


Das Kennwort ist Ihr persönliches Kennwort für den Internetzugang mit T-Online.


Quelle: T-Online Service Center Technik

(Geändert von The Mad um 23:14 am Dez. 12, 2005)


Ich bin nix, ich kann nix........macht nix

Beiträge gesamt: 620 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2001 | Dabei seit: 6621 Tagen | Erstellt: 23:11 am 12. Dez. 2005
Matthias206
aus Weimar - Jena
offline



Enhanced OC
14 Jahre dabei !

AMD Ryzen


NEIN es lag nicht an T-Offline -es war Kaspersky Antivirus!!!!!

Nach der Deinstallation war alles normal!!!!

So ein Mist!! Das Programm hat auch NTFS Streams an jede Datei gehangen oder sowas - weiß jemand wie man die löscht - habe das beim Deinstall nicht gemacht.

Reicht einfach neu installieren und wieder deinstallieren mit IStream???

Weiß das jemand oder muß ich erst wieder ne Sunde meine ganze platte scannen mit Kaspersky und dann deinstallieren oder macht das die Streams
während der Installation??


Ryzen 5 1600X , HR-02 Macho , Asus Prime B350-Plus , Gainward GeForce GTX 1080 Phoenix , 16GB G.Skill Flare X 3200 CL14 , Asus Xonar , 500GB EVO 960 M2 + 1000GB EVO 850 + 2TB WD Red , Fractal Design Define R5 Black , BeQuiet! Pure Power 10 500W CM

Beiträge gesamt: 435 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2004 | Dabei seit: 5461 Tagen | Erstellt: 20:40 am 13. Dez. 2005
Alias
offline


Basic OC
16 Jahre dabei !


Wundert mich das der Virenscanner mackt.

Ich glaube eher das die T-Onlinesoft sich mit dem Scanner nicht verträgt.
Deswegen die Anregung mal ne andere zu probieren.

Ich vermute aber eher das du noch irgendeinen anderen Kukuck im System hast denn du bist sicher nicht der einzige T-Onliner der Antivir benutzt und scheinbar gehts ja bei allen anderen.

Beiträge gesamt: 235 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6141 Tagen | Erstellt: 2:07 am 14. Dez. 2005
Matthias206
aus Weimar - Jena
offline



Enhanced OC
14 Jahre dabei !

AMD Ryzen


Nein das system war ganz frisch aufgesetzt und die einzige Software die ich  vorher nicht hatte war Kaspersky AV und wenn ich jetzt richtig überlege hab ich ja noch das Online-Update von Kaspersky gemacht und dann ging nichts mehr!!!

Hab mal spasseshalber ne Freenet Zugangssoftware genommen und jetzt ne dfü anwahl versucht genau das gleiche!!!!

Nach Deinstallation von Kaspersky läuft ja alles - werde mein System nochmal aufsetzen und nach und nach alles installieren und jeweils die Anwahl testen - werd also viel Spass haben und natürlich Kaspersky weglassen!!!


Ryzen 5 1600X , HR-02 Macho , Asus Prime B350-Plus , Gainward GeForce GTX 1080 Phoenix , 16GB G.Skill Flare X 3200 CL14 , Asus Xonar , 500GB EVO 960 M2 + 1000GB EVO 850 + 2TB WD Red , Fractal Design Define R5 Black , BeQuiet! Pure Power 10 500W CM

Beiträge gesamt: 435 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2004 | Dabei seit: 5461 Tagen | Erstellt: 6:51 am 14. Dez. 2005