» Willkommen auf Hardware «

kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Da ich z.Zt. hier einen Sonderposten div. Medion-PCs stehen habe, hab ich mir mal den Spaß gemacht, diese im Verbrauch miteinander zu vergleichen.
Die Systeme sind recht ähnlich ausgestattet mit 2x512MB, DVD-Brenner und 350W-NT von FSP. Unterschiede ergeben sich bei der CPU (der alte, "stromhungrige" Athlon 64 3400+ Newcastle S.754 gegen den P4 3,4GHz S.775), den Festplatten (1x200GB IDE beim AMD gegen 2x160GB SATA beim Intel) und den Grafikkarten (Geforce FX5500 AGP beim AMD gegen Radeon X600Pro PCIe beim Intel, jeweils 256MB). Da die FX5500 mit afaik ca. 38W etwa 15W mehr verbraucht als die X600 Pro (welche wie die 9600XT die neue, ggü. der normalen 9600 stromsparendere Technik nutzt), sollte dies die zweite Festplatte mehr als aufwiegen.

Nun zu den Ergebnissen, die mir der Strommesser auswirft:

Verbrauch während des Startvorgangs:
AMD - ca. 81 bis 122W
Intel - ca. 145 bis 219W

Maximaler Verbrauch während Aquamark3:
AMD - 134W
Intel - 228W

Durchschnittlich ca. 80W Differenz sollten sich also tatsächlich in der Stromrechnung bemerkbar machen (von der Langzeitbelastung von Board und NT mal ganz abgesehen...), solange der PC mehr als nur eine Stunde pro Tag läuft. Da kommen schnell mal 100,- und mehr im Jahr zusammen.

Mit einem anderen Netzteil als dem FSP, welches einen recht ordentlichen Wirkungsgrad hat, wäre das Ergebnis wohl noch deutlicher ausgefallen...
Ebenso währen wohl die AMD-Werte mit einem Venice/Winchester erfahrungsgemäß noch besser gewesen.

Tatsächlich hat man diesen Unterschied auch "spüren" können. Das Netzteil des P4 wurde nach einer gewissen Laufzeit warm und pustete auch wärmere Luft raus, während das NT beim AMD eindeutig kühler blieb und der Lüfter hörbar langsamer lief!


Wer von Euch ähnliche Möglichkeiten hat, solche Systeme miteinander zu vergleichen, der sollte dies bitte tun und die Ergebnisse hier veröffentlichen! Aber bitte nur mit identischen Netzteilen, denn nur so ist eine halbwegs objektive Vergleichbarkeit gegeben. :thumb:

Kommentare dazu werden natürlich auch gerne gesehen... ;)



Edit:
Hier ein paar Ergebnisse anderer User:

Ergebnisse von CremeFresh:
Notebook P-M 740@1,116V - Mob. X700 -  32W
Sempron 2600+ S.754 - Radeon 9200 - Idle 65W - Last 70W

Ergebnisse von saos:
Intel P-M760 - VGAonBoard - 1GB Ram DDR2 - 160GB - Idle 38,9Watt
AMD 3800X2 - VGAonBoard - 1GB Ram DDR   - 160GB - Idle 54,0Watt
PM760 - 100%Last  bei 2GHz  - 84Watt
AMDX2 - 100%Last bei 2Ghz - 128Watt
beides bei onBoardGrafik

Ergebnisse von Fiasco:
Applebred@Tbred@2GHz@1,5V - R9800Pro - 5 Lüfter - Idle 130W (100W mit s2kctl) - Last 170W

Ergebnisse von ErSelbst:
Opteron@2,5GHz@1,504V - 6800GT - 5 Festplatten - Idle 175W - CPU-Last 205W - 3DMark 250W

Neue Ergebnisse von mir:
Sempron 3000+ S.754 @2,34GHz - X800Pro @ 475/490 - 2x512MB PC400 - FSP 400W - 2 Gehäuselüfter - Windows-Desktop: 85W - Aquamark und 3DMark05 mit prime95 im Hintergrund: 166W max.

Und noch eins:
A64 Mobile @2,16GHz - GF6100 onboard - 512MB PC400 - Delux 400W - Windows-Desktop: 54W - Aquamark und 3DMark05 mit prime95 im Hintergrund: 91W max.

(Geändert von kammerjaeger um 0:23 am April 25, 2006)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6773 Tagen | Erstellt: 1:48 am 9. Nov. 2005
Compjen
aus Roßlau
offline


OC God
17 Jahre dabei !

Intel Pentium Dual Core
2500 MHz @ 4000 MHz
51°C mit 1.39 Volt


vergiss nicht den P-M der braucht sehr wenig, quasie ein Lichtblick für Intel :lol:
Aber ach den hat eh keum einer...
Son A 64@90nm braucht schon echt hamme wenig Strom :godlike:


Autoradie+Waschmaschienenpumpe :)
nethands

Beiträge gesamt: 4449 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 6492 Tagen | Erstellt: 2:40 am 9. Nov. 2005
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Wär natürlich prima, wenn jemand einen P-M und einen Venice/Winchester/SanDiego in vergleichbaren Systemen testen und die Ergebnisse hier veröffentlichen könnte, um mal real die Unterschiede bewerten zu können, welche aber nicht sehr hoch ausfallen dürften (wenn auch mit leichten Vorteilen für den P-M). ;)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6773 Tagen | Erstellt: 8:42 am 9. Nov. 2005
saoes
aus dem Erzgebirge
offline



OC Profi
19 Jahre dabei !


Hab das auch mal probiert:

Intel P-M760 - VGAonBoard - 1GB Ram DDR2 - 160GB - Idle 38,9Watt
AMD 3800X2 - VGAonBoard - 1GB Ram DDR   - 160GB - Idle 54,0Watt

und steck ich meine 850XT dazu bist Du Idle bei 74/86Watt

bei Last ist der Intel Vorsprung größer, aber der Leistungsvorsprung beim X2 macht den Mehrverbrauch locker weg.

Beiträge gesamt: 929 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2001 | Dabei seit: 7296 Tagen | Erstellt: 15:09 am 9. Nov. 2005
Marauder25
aus Stralsund
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4000 MHz
55°C mit 1.20 Volt


Naja einen Mobile Pentium Prozessor gegen einen Dual Core AMD antreten zu lassen ist nicht gerade das Optimum was die Testbedingungen angeht.

Immerhin liegen die Modelle ab 4000+ wieder bei einer Leistung in der Größenordnung um die 110 Watt.
Der 3800+ bringt da immerhin noch 89 Watt.

Wenn man wirklich ein System benötigt das sehr wenig Strom verbraucht, greift man zu VIA CPU's inkl Board, da diese wirklich dafür ausgelegt sind mit einem minimun an elektrischer Leistung zu arbeiten.

Wenn schon Low Power im Desktop bereich, dann würde ich eher der mobile CPU den Vortritt lassen. Dafür sind diese optimiert.

Interessant wären die Vollast Werte bei den letzten beiden Systemen.
Der Benzinverbrauch beim Auto wird ja auch nicht bei Standgas angegeben..*fg*

Mike


Mit Deinen Worten machen die anderen, was sie wollen.
Dein Schweigen jedoch macht sie wahnsinnig.

Frederic Dard, alias San Antonio

Beiträge gesamt: 2761 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 5857 Tagen | Erstellt: 15:32 am 9. Nov. 2005
poschy
aus die Maus :D
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i7


mal wieder n :thumb:

was jetzt noch interessant wäre..
Leitung / Verbrauch

und n Oc`ed Sempron64
Leitung / Verbrauch


42

Beiträge gesamt: 10046 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2004 | Dabei seit: 6124 Tagen | Erstellt: 17:34 am 9. Nov. 2005
CremeFresh
aus geruht und fit!
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core i5
3500 MHz @ 4400 MHz


sempron müsst ich ende der woche liefern können...

nur, womit habt ihr das gemessen?

Beiträge gesamt: 6728 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 6475 Tagen | Erstellt: 18:32 am 9. Nov. 2005
saoes
aus dem Erzgebirge
offline



OC Profi
19 Jahre dabei !


@CremeFresh

z.Bsp. EKM Energiekostenmessgerät a la Conrad


hier mit dem Idle Wert von meinem P-M


(Geändert von saoes um 19:01 am Nov. 9, 2005)

Beiträge gesamt: 929 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2001 | Dabei seit: 7296 Tagen | Erstellt: 18:58 am 9. Nov. 2005
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt



Zitat von Marauder25 um 15:32 am Nov. 9, 2005
Naja einen Mobile Pentium Prozessor gegen einen Dual Core AMD antreten zu lassen ist nicht gerade das Optimum was die Testbedingungen angeht.



Solange beide sonst vergleichbare Ausstattung haben, finde ich den Vergleich schon sehr interessant.




Zitat von Marauder25 um 15:32 am Nov. 9, 2005

Immerhin liegen die Modelle ab 4000+ wieder bei einer Leistung in der Größenordnung um die 110 Watt.
Der 3800+ bringt da immerhin noch 89 Watt.



Du verwechselst eins:
Anders als bei Intel wird beim A64 die TDP im Vollast-Betrieb nichtmal annähernd erreicht. So liegt ein 3500+ (TDP 67W) unter Vollast je nach effektiver CPU-Spannung, die das Board bereitstellt, bei maximal 35-38W!
AMD gibt beim A64 an, was der Kern vertragen kann, nicht was er wirklich braucht. Intel hingegen gibt den max. Verbrauch an. ;)



@ saoes
Hast Du auch die Load-Werte? Das wäre super. :thumb:


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6773 Tagen | Erstellt: 19:08 am 9. Nov. 2005
saoes
aus dem Erzgebirge
offline



OC Profi
19 Jahre dabei !


@kammerjaeger

ja hab ich

PM760 - 100%Last  bei 2GHz  - 84Watt
AMDX2 - 100%Last bei 2Ghz - 128Watt

beides bei onBoardGrafik

ich finde den Wert für Idle persönlich aber wichtiger, da das System zu mindest bei mir wohl eher 23h am Tag im Idle oder knapp darüber werkelt, da sich bei Office, Internet ge Kucke und als MSSLQ Server sich nicht viel tut.

PS: für Stromsparer, das Netzteil ist ein wichtiger Faktor.
Ich habe das Greenerger 400Watt Noiseless im Einsatz, ein Traum.

Beiträge gesamt: 929 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2001 | Dabei seit: 7296 Tagen | Erstellt: 19:24 am 9. Nov. 2005