» Willkommen auf Hardware «

Stuzzy
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2400 MHz @ 4200 MHz


CPU: den kleinsten Sandiego (wegen 1MB Cache) ist glaub ich der 3700+ oder der 3800+.

Beiträge gesamt: 4084 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2005 | Dabei seit: 5339 Tagen | Erstellt: 19:32 am 17. Sep. 2005
Rulinator
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2667 MHz @ 3200 MHz
66°C mit 1.32 Volt


cpu: 3000+  oder 3200+ winchester oder besser venice 120 / 180 €

board: dfi lanparty ut nf4 ultra-d (sockel 939, pci-e, ...) 120 €

ram: corsair xms pc3200 1 gb xl kit cl2-2-2-5 180 €

graka: ati radeon x800 xt 256 mb 16 pipes ... bei alternate für 269 €!

...

:thumb:


Vista 64 • P5Q Pro Turbo • Q8400 3.2GHz • OCZ 4GB • 4870 1GB • FullHD

Beiträge gesamt: 8235 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2004 | Dabei seit: 5617 Tagen | Erstellt: 21:27 am 17. Sep. 2005
grandpa
aus irgendwo in Bayern
offline


Enhanced OC
17 Jahre dabei !


Gibt´s eigentlich was neues zum asrock Board mit ULI-Chip bezüglich OC-Bios???
Seint ja ne echte Alternative zum NF4 zu sein?


Nur noch Lappi: Asus G73SW
Der Rest verstaubt so vor sich hin...

Beiträge gesamt: 395 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2002 | Dabei seit: 6452 Tagen | Erstellt: 21:28 am 17. Sep. 2005
Stuzzy
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2400 MHz @ 4200 MHz


vllt steht hier was drin, aber hab keine lust die 10 seiten zu lesen....

Beiträge gesamt: 4084 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2005 | Dabei seit: 5339 Tagen | Erstellt: 21:29 am 17. Sep. 2005
Notebook
offline



VERBANNT
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2400 MHz @ 2700 MHz



Zitat von kammerjaeger um 0:23 am Sep. 17, 2005

Zitat von Notebook um 23:49 am Sep. 16, 2005
Quatsch, AMD und billiger.
Einen Dualcore Pentium D 820 gibt es schon sehr billig - AMD Dualcore Prozessoren sind viel teurer.
Heiß wird der D 820 auch nicht.



Daß Intel z.Zt. mit dem 820er die preiswerteren Einstiegsmodelle bei DualCore anbietet, stimmt wohl (im Gegensatz zu SingleCore-Lösungen, wo AMD preislich die Nase klar vorn hat...). Aber daß sie nicht heiß werden ist absoluter Käse. Selbst ein Dual 2,8GHz saugt unter Last locker mind. 130W weg, ein Dual 3,0GHz liegt schon klar darüber. Ein A64 X2 3800+ ist zwar ca. 80,- teurer als ein Pentium D 820 (2x2,8GHz), aber dafür auch klar schneller als ein gleich teurer Pentium D 830 (2x3,0GHz), braucht jedoch nichtmal die Hälfte an Strom und bleibt dementsprechend kühler bei gleicher Kühlerleistung...
Somit relativiert sich der Mehrpreis von 80,- des kleinsten X2 ggü. dem kleinsten Pentium D 8xx sehr schnell, denn Leistung und Verbrauch stehen klar auf der Seite von AMD. Ab dem 830er hat Intel im Preis/Leistungsverhältnis keine Chance mehr.






Der D 820 hat eine TDP von 84 Watt und nicht 130.
Die hat nur der  840 EE.
Der X2 hat eine TDP von 89 Watt.

Also erstmal informieren, bevor man AMD Fanboy-Gelaber losläßt. :pup:
Oder hat dir Dresden diesmal zu wenig Kohle überwiesen? :pup:

(Geändert von Notebook um 23:38 am Sep. 17, 2005)

Beiträge gesamt: 1568 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 5427 Tagen | Erstellt: 23:31 am 17. Sep. 2005
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Das hat absolut nix mit Fanboy-Gelaber zu tun, Deine Angaben sind leider falsch!
Du solltest Dich außerdem erstmal informieren, was TDP bei Intel und bei AMD jeweils heißt!

Intel gibt mit der TDP die typische (durchschnittliche) Stromaufnahme an, die liegt beim D 820 bei 95W und beim D 830 bei 130W.
Die maximale Stromaufnahme unter Last geht beim D 820 auf bis zu 140W hoch, beim D 830 auf bis zu 175W.  ;)

AMD hingegen gibt mit der TDP die von der Chiparchitektur her garantierte Stromaufnahme an, bei der er ohne Schaden zu nehmen betrieben werden kann (daher ist auch die Angabe der TDP aller Winchester + Venice mit 67W identisch, egal ob 3000+ oder 3500+). In der Praxis werden diese Werte jedoch nie erreicht. So verbraucht ein A64 3500+ Winchester bei einer angegebenen TDP von 67W unter Vollast max. 38W.  ;)
Bei Manchester und Toledo ist es genauso. Die sind zwar alle (afaik mit Ausnahme des X2 3800+ und seinen 89W) mit einer maximalen theoretischen Stromaufnahme von 110W ausgewiesen, aber auch dies wird in der Praxis nie erreicht, sondern deutlich darunter liegen!


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6148 Tagen | Erstellt: 23:52 am 17. Sep. 2005
Notebook
offline



VERBANNT
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2400 MHz @ 2700 MHz


Na gut 95 Watt, aber die 6 Watt sind ja nun nicht so schlimm.

Beweise?
Warum gibt AMD eine TDP von xx Watt an, wenn es real viel weniger sind?
Würde ein Autohersteller ein Auto mit 10 Liter Verbrauch ausschreiben, wenn es nur 5 braucht?
Wohl kaum.

Zeig mir ein paar Seiten, die genau diese beiden CPUs (D 820 und X2 3800+) im Stromverbrauch gegeneinander antreten haben lassen, wenn da die Ergebnisse tatsächlich so ausfallen, will ich das gern glauben, aber so...

Beiträge gesamt: 1568 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 5427 Tagen | Erstellt: 0:04 am 18. Sep. 2005
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Afaik gibt es genau zu diesen beiden CPU´s noch keine wirklich verlässlichen Meßdaten, aber zu den vergleichbaren Single-Core-Lösungen  gehe ich davon aus, daß Dir die Werte bekannt sind. Und warum sollte ein Dual-Prescott plötzlich zu Stromsparer mutieren, während er vorher als Hitzkopf bekannt war? Zwar sind mit den letzten Steppings die Verbräuche etwas besser geworden, lagen aber immer noch über doppelt so hoch wie bei vergleichbaren A64 Winchester/Venice. Welchen Grund sollte es also bitte geben, daß diese Sympthomatik sich mit den DualCores vollkommen ändert???

AMD hat eben für die Messung der TDP ganz andere Richtlinien als Intel, daher ist auch die Angabe völlig anders.
Um auf das Beispiel der Autohersteller zu kommen:
1. Sind die Verbrauchsangaben auch nur theoretische Werte, die in der Praxis ganz anders aussehen.
2. Hat z.B. auch jeder Autohersteller andere Meßverfahren für Beschleunigungswerte. Der eine mißt vollgetankt mit 2 Personen, der andere fast leer mit nur einer Person.
3. Auch bei der Angabe des Kofferraumvolumens gibt es unterschiedliche Normen und Meßverfahren (bis zur Scheibe oder bis zum Dach, Sitze ausgebaut oder nicht etc.).

Zahlen alleine sagen oftmals nix aus. ;)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6148 Tagen | Erstellt: 0:50 am 18. Sep. 2005
Fiasco
aus Berlin
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2000 MHz @ 2666 MHz
35°C mit 1.2 Volt


Zum Vergleich beim Stromverbrauch zwischen AMD X2 und Intel Dualcore:

Ich kann mich nur spontan an einen Vergleich in der PC Games Hardware 8/2005 erinnern - kurz nachguck - Verglichen wurden u.a. ein X2 4800+ und ein Pentium D 840. Hardware (6800GT, 1GB RAM usw.) war identisch bis auf (logischerweise) CPU und Mainboard.

Ergebnis:

AMD idle: 121W Last: 217W
Intel idle: 170W Last: 315W

Deutlicher geht´s wohl kaum...

Der 3800+ Venice war übrigens mit 112/174W der "Testsieger" und damit sogar besser als ein 2500+ mit 120/177W.


E2180@2,66GHz, AsRock 4CoreDual-SATA2, 2GB DDR2 667, AGP X1950Pro + AC S1, 500GB HDD, Antec NeoHE 430, Casetek CK-1019 Alutower, iiyama VM Pro 451

Beiträge gesamt: 846 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5914 Tagen | Erstellt: 1:02 am 18. Sep. 2005
666Luzifer666
offline


OC God
18 Jahre dabei !


Also mit dieser Diskussion ist hier glaube ich nicht viel geholfen. Im Endeffekt solltest du einfach so heraus entscheiden, was dir lieber ist.

Also ich nehme lieber AMD-CPUs, weil die im Radsport mehr sponsoren als Intel. :lol: Außerdem benutze ich schon ewig AMD-CPUs.
Ich trinke auch am liebsten Gerolsteiner Wasser, damit die sich neue Fahrer leisten können. :lol:
Das ist nicht wirklich eine tolle Begründung, aber ein eindeutiges PRO für einen dieser Hersteller wirst du nicht bekommen.
Mit AMD machst du auf jeden Fall nicht mehr falsch als mit einem Intel.

Bei den Grafikkarten sieht das in meinen Augen viel schwieriger aus. Da passiert viel mehr, weil die für Spiele wesentlich relevanter ist als die CPU.
Willst du jetzt das absolut Beste haben?

Also auf meiner Karte läuft auch nichtmehr alles mit bester Grafik, aber ich warte bi UT2007 kommt und dann kaufe ich mir was neues.
Man muss sich einfach Fragen, ob man die aktuellen Spiele in bester Grafik zocken möchte oder ob es auch reicht, wenn die Grafik runtergeschraubt ist.

Beiträge gesamt: 1533 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6773 Tagen | Erstellt: 2:06 am 18. Sep. 2005