» Willkommen auf Hardware «

Bones
aus Saarbrücken
offline



OC God
17 Jahre dabei !

AMD Phenom II
2800 MHz @ 3500 MHz
43°C mit 1.35 Volt


Ich habe zur Zeit ein Problem, für das ich keine Lösung finde und hoffe ihr könnt mir helfen:
Ich habe einen Adaptec Dualchannel SCSI Controller der eigentlich ohnehin schon 64 Bit PCI nutzen sollte auf einem gewöhnlichen aber stabilen Abit Nf7.
Jetzt das Problem:
Nachdem ich es nicht schafft habe ein Betriebssystem zu installieren, dachte ich es leigt an der Terminierung, aber auch mit LVD Kabel ginges nicht. Daher habe ich jetzt mit ner IDE Platte + versiegeltem Win XP gestartet, was problemlos ging.
Das Problem ist wie sich herausstellte, dass kein Kanal nen eigenen IRQ bekommt. Bei Benchmarks schafft das Stripeset zwar 89MB/s allerdings verhakt es sich immer wieder wenn man einfach z.B eine File vom Netzwerk kopieren will.
Die IRQ verteilung ist so:
IDE Prime IRQ 9
SCSI Kanal1 + Netzwerk IRQ 10
SCSI Kanal2 + Graka IRQ 11
Ich habe bisher:
deaktiviert und umgesteckt
ACPI deaktiviert
ACPI wieder aktivier :blubb:
Aber es bringt nicht Windoof ist das völlig egal...

Gibt es irgendeine Möglichkeit dieses dumme Betriebssytem zu zwingen die IRQs zu ändern ?

Beiträge gesamt: 1387 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 6486 Tagen | Erstellt: 10:38 am 29. Jan. 2005
Rudi22
aus Saxonia
offline



Basic OC
16 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 2250 MHz mit 1.41 Volt


Die SCSI- Dinger installiert man doch so:

- alles PCI-Katern raus, IDE-Platten raus
- SCSI in eine mittlere PCI ( die 1. und letzte können Probleme breiten
- die Platten ran.
- Den Controler-Treiber auf Diskette
- Start von der Windows CD
- F6- Treiber von Diskette installieren
-  im Bios einstellungen vornehmen
- Controler -Stipe einstellen
- System auf die SCSi- spielen
- Rechner wieder komplettieren und alle Hardware im Windows wieder anmelden
fertig.

IRQ tauchen schon doppelt belegt auf, aber das war nie ein Problem, Windows kann das verwalten


Beiträge gesamt: 184 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2004 | Dabei seit: 6116 Tagen | Erstellt: 10:54 am 29. Jan. 2005
Bones
aus Saarbrücken
offline



OC God
17 Jahre dabei !

AMD Phenom II
2800 MHz @ 3500 MHz
43°C mit 1.35 Volt


Ich so habe ich das auch gemacht, mit der Ausnahme dass :
Windoof die Treiber ohnehin kenn -> kein F6
Der Controller kein RAID kann, ich also kein System auf das Stripeset spieln kann, sondern nur ein Softwareraid errichten.

Beiträge gesamt: 1387 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 6486 Tagen | Erstellt: 11:53 am 29. Jan. 2005
grandpa
aus irgendwo in Bayern
offline


Enhanced OC
19 Jahre dabei !


hast du schon:?

Serial1 und 2 sowie Druckerport im Bios deaktiviet, falls die nicht benötigt werden???
Auch sonst im Bios alles deaktiviert was ncithj benutzt wird (spart IRQ´s)

Ich weiss das zwar nicht wie das beim Abit NF7 ist, aber normalerweise kann man den PCI-Plätzen feste IRQ´s im Bios zuweisen; falls das geht mal ausprobieren.
Etwas komisch finde ich, daß der SCSI-Contoller 2 IRQ´s zwingend braucht??? normalerweise sollte einer auch für zwei Kanäle reichen. Welcher Hersteller ist das denn?

mfg: grandpa


Nur noch Lappi: Asus G73SW
Der Rest verstaubt so vor sich hin...

Beiträge gesamt: 395 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2002 | Dabei seit: 7078 Tagen | Erstellt: 13:34 am 29. Jan. 2005
fremder
aus Ludwigshafen
offline



Enhanced OC
16 Jahre dabei !

Intel Celeron D
2800 MHz @ 3500 MHz
70°C mit 1.42 Volt


@Bones:
Am besten SCSI Controller einen Festen IRQ zuweisen. Win ist da noch ein bisschen blöde.
Und wie schon erwähnt, am besten deaktivierst du Komponente die du nicht brauchst. Z.b.: 1 Serial etc.


Hier könnte ihre Werbung stehen!

Beiträge gesamt: 434 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2004 | Dabei seit: 6094 Tagen | Erstellt: 14:30 am 29. Jan. 2005
bratwurst
aus Eschweiler
offline



Basic OC
16 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 2610 MHz
43°C mit 1.5 Volt


mehrere geräte an einen IRQ ist ganz normal ... der APIC (advanced PIC)
kann über shared IRQ mehrere geräte verwalten und hat sogar einen IRQ an dem ein zweiter PIC angeschlossen ist .... also hast du insgesamt irq 0-15 wobei du aber einen net benutzen kannst da er zur weiterleitung an den 2. PIC ist ... aber ist vollkommen normal das du mehrere geräte an einem IRQ hast

mfg bratwurst


winchester 3000+ corsair TwinX XL 1024MB mit CL 2-2-2-5 Leadtek 6800LE @ 16/6 pipes und 390/900MHZ mt 1,2Vcore MSI Neo2 Platinum WD 200 GB 8MB Cache

Beiträge gesamt: 114 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2004 | Dabei seit: 6062 Tagen | Erstellt: 14:51 am 29. Jan. 2005