» Willkommen auf Hardware «

supercomputerms
aus Dresden
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Intel Core Duo
1733 MHz @ 1733 MHz
40°C mit 0.950 Volt


hi

das ist mein Anliegen, mein OPA brauch das.:godlike:

Was benötigt man alles dazu, er hat schon ein Board mit 5.1 Sound on-board, welche Anschlüsse benötigt man da und was gehört abgesehen von einem guten Programm(was ihr mir auch gleich empfehlen könnt) dazu?

Danke, mein OPI ist sonst ganz unglücklich:lol:


Noti: FSC AMILO PRO V3205 || Intel CoreDuo 2250 @1,73@533 || 1 GB DDR2-RAM @533 || Seagate Momentus 7200.1 100GB SATA ||Logitech CordlessDesktopMX3000 || Audigy2NX + Creative Inspire T7900 || Windows Vista Ultimate X86  

Beiträge gesamt: 1313 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 6783 Tagen | Erstellt: 20:51 am 18. Nov. 2004
Henro
aus Berlin
offline



Real OC or Post God !
20 Jahre dabei !

Intel Core i9
3300 MHz @ 4600 MHz mit 1.3 Volt


ähm ... also ich kann dir dabei leider net helfen aber :

Wenn man n halbwegs anständiegen Plattenspieler inkl. Samlung hat dann macht man sowas eh nicht ;)

Die klingen so einfach viel besser !!!

Beiträge gesamt: 15120 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 7456 Tagen | Erstellt: 21:12 am 18. Nov. 2004
NWD
aus Neuwied
offline



Moderator
20 Jahre dabei !

Intel Core i5
3500 MHz @ 4000 MHz
40°C mit 1.10 Volt


Es gibt von Terratec son teil ( kost wohl ~ 50 ocken ) das genau dafür gedacht ist! soll sogar knistern und rauschen entfernen können

ich hab aber keine ahnung ob das teil was taugt


Work like you don´t need the money    Love like you´ve never been hurt         Dance like nobody´s watching             Sing like nobody´s listening
But Live as if you will die today

Beiträge gesamt: 17769 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7504 Tagen | Erstellt: 21:27 am 18. Nov. 2004
supercomputerms
aus Dresden
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Intel Core Duo
1733 MHz @ 1733 MHz
40°C mit 0.950 Volt


hi

weiß einer genau wie das Gerät heißt bzw. kann ich mir billiger so etwas zusammen stellen?


Noti: FSC AMILO PRO V3205 || Intel CoreDuo 2250 @1,73@533 || 1 GB DDR2-RAM @533 || Seagate Momentus 7200.1 100GB SATA ||Logitech CordlessDesktopMX3000 || Audigy2NX + Creative Inspire T7900 || Windows Vista Ultimate X86  

Beiträge gesamt: 1313 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 6783 Tagen | Erstellt: 21:45 am 18. Nov. 2004
The Papst
aus Lüneburg
offline



Real OC or Post God !
17 Jahre dabei !

Intel Pentium Dual Core
1300 MHz @ 1300 MHz


Wenn die Platten noch gut sind, also ohne Knistern und so, kannste den Plattenspieler einfach an nen Verstärker anschließen und den denn an den PC übern Line-In. Das ganze zeichnest du den einfach mit irgendnem Soundprog auf, da gibts ja genug...

Beiträge gesamt: 36710 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 6536 Tagen | Erstellt: 22:02 am 18. Nov. 2004
dergeert
aus owerglöcktensid
offline



OC God
18 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
1900 MHz @ 2280 MHz
45°C mit 1.125 Volt


so wie the papst es vorschlägt ist es am einfachsten. vom kopfhörerausgang des verstärkers in den line in vom mainboard, schauen, daß die aussteuerung stimmt und aufnehmen.

optional kannst du dann mit dem editorprogramm die einzelnen tracks freistellen, damit man sie am cd-player einzeln anwählen kann.

Beiträge gesamt: 4710 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 6641 Tagen | Erstellt: 0:50 am 19. Nov. 2004
Jean Luc
aus WIEN
offline



OC God
20 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7
3600 MHz @ 4200 MHz


Also es gibt bei Plattenspielern 2 verschiedene Systeme.

1. Welche mit eingebautem Vorverstärker

2. Ohne eingebautem Vorverstärker.

Bei 1. kannste den Plattenspieler direkt an den Eingang der Soundkarte anschließen.

Bei 2. den Plattenspieler an eine Stereoanlage, und den LineOut (oder REC-OUT) von der Stereoanlage an die Soundkarte.

Falls die Stereoanlage keinen LineOut (oder RecOut) hat, kannst Du entweder dieses Teil von Terratec benutzen, oder dir bei Conrad einen Phono-Entzerr-Vorverstärker kaufen und diesen benutzen.

Dieses Teil von Terratec ist nichts anderes als ein Vorverstärker.
Und dieses Teil entfernt keine Störungen. Die Störungen werden erst durch eine Software entfernt.

Also hier mal ein Bild


Und hier ein Link zu Ebay (einfach nach "Terratec Phono" suchen).
Ebay

Aber am einfachsten ist eben, wenn Deine Stereoanlage (oder Verstärker) einen LineOut (oder RECOUT) hat.

(Geändert von Jean Luc um 7:31 am Nov. 19, 2004)


To boldly go where no ones has gone before.

Beiträge gesamt: 3404 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2001 | Dabei seit: 7344 Tagen | Erstellt: 7:29 am 19. Nov. 2004
supercomputerms
aus Dresden
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Intel Core Duo
1733 MHz @ 1733 MHz
40°C mit 0.950 Volt


hi

@Jean Luc

Vielen Dank, kompetente und kurze, verständliche Erläuterung:godlike::ocinside:


Noti: FSC AMILO PRO V3205 || Intel CoreDuo 2250 @1,73@533 || 1 GB DDR2-RAM @533 || Seagate Momentus 7200.1 100GB SATA ||Logitech CordlessDesktopMX3000 || Audigy2NX + Creative Inspire T7900 || Windows Vista Ultimate X86  

Beiträge gesamt: 1313 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 6783 Tagen | Erstellt: 9:32 am 19. Nov. 2004
Beschleunigen
aus Hannover
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Intel Core i7
3800 MHz @ 5000 MHz
90°C mit 1.425 Volt


für ca. 10€ verkauft die c't  entzerr-bausätze, um LPs möglichst günstig
digital zu archivieren.  das teil gibt's in jeder c't zu bestellen und leistet genau das, was es verspricht. es biegt den frequenzgang wieder gerade.

mfg
tobi


www.TobiWahnKenobi.com

Beiträge gesamt: 3727 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 6799 Tagen | Erstellt: 9:40 am 19. Nov. 2004
Jean Luc
aus WIEN
offline



OC God
20 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7
3600 MHz @ 4200 MHz


Noch etwas zu dem Terratec Teil.

Wozu der Gameport-Anschluß ?
Ganz einfach, das Ding benötigt ja eine Stromversorgung, und die holt es sich aus dem Gameport.

D.h. der Gameport dient als Stromversorgung, und das kurze Kabel mit dem Klinkenstecker kommt in die Soundkarte.

Mittlerweile gibt es aber schon Lösungen mit USB, da braucht man nicht mal mehr eine Soundkarte dafür.
Ebay

(Geändert von Jean Luc um 10:14 am Nov. 19, 2004)


To boldly go where no ones has gone before.

Beiträge gesamt: 3404 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2001 | Dabei seit: 7344 Tagen | Erstellt: 10:13 am 19. Nov. 2004