» Willkommen auf Grafikkarten OC «

marqus
offline



OC Profi
17 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7
3400 MHz @ 3900 MHz


Hi zusammen,

irgendwie bin ich zu alt geworden...Ich habe eine RX480 von MSI im PC stecken und ALLES, was ich möchte ist, dass der Lüfter dieser Karte sich einfach schnell dreht, wenn sie heiß ist und wenig bis gar nicht dreht, wenn sie rum-idled.
Das ist doch nicht zu viel verlangt. Der Radeon Adrenalin Treiber mit dem ganzen SchnickSchnack von wegen Wattman usw. ist die Hölle. Zeigt Lüfterdrehzahlen im 10 stelligen Bereich an. Ich möchte auch nicht für jede Anwendung ein eigenes Profil anlegen.
Einfach schneller Lüfter bei Hitze, langsamer Lüfter bei Desktop...

Und inwiefern kommen sich Adrenalin (im Tray mit Wattman...) und z.B. Afterburner in die Quere?

Am liebsten hätte ich einen Treiber OHNE "CCC" bzw. Radeon-Einstellungen mit dem albernen Fenster und ein kleines Minitool, das einfach nur die Hitze der GPU checkt und entsprechend den Lüfter regelt.

Geht das denn heute nicht mehr?

danke,
MArqus

Beiträge gesamt: 720 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2002 | Dabei seit: 6394 Tagen | Erstellt: 18:51 am 28. Jan. 2019
Postguru
aus Bratwurschtland ;o))
offline



Moderator
18 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7
3400 MHz @ 3940 MHz mit 1.41 Volt


am einfachsten geht es mit mit dem MSI Afterburner .. einfach ein eigenes lüfterprofil erstellen .. wobei  ich mich wundere das die Lüfter bei ruhen Desktop hochlaufen .. bei meiner RX480 drehen sie ich kaum bzw stehen wenn nur der Desktop aktiv ist.


60Hz-Käfer umgehen ohne Software  100%  Funktionstüchtig
Wichtige Fakten über das PC Netzteil  (ATX und AT)
Bilder posten leicht gemacht ..

Beiträge gesamt: 13601 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6639 Tagen | Erstellt: 22:01 am 29. Jan. 2019