» Willkommen auf Grafikkarten OC «

svenska
aus Bärlin :))
offline



OC God
19 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 2700 MHz
45°C mit 1.55 Volt


hallo.

irgendwelche vorschläge??? :noidea:


"Ich habe einen AMD Athlon und einen Pentium III aus dem Fenster geworfen."
"Und?"
"Der AMD Athlon war wirklich schneller!"

Beiträge gesamt: 7006 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 7056 Tagen | Erstellt: 21:06 am 28. Nov. 2002
condor
offline



Basic OC
18 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1466 MHz @ 2280 MHz
48°C mit 1.66 Volt


hab das selbe problem...

alle möglichen tools durchprobiert...keine wirkung

Beiträge gesamt: 152 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2002 | Dabei seit: 6808 Tagen | Erstellt: 9:10 am 29. Nov. 2002
BlackHawk
aus Ratingen
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Intel Core i7
2933 MHz mit 1.145 Volt


:lol:

nee nee, es gibt nur ein gescheites Tool, das nicht im Hintergrund läuft, mit jedem Detonator arbeitet und auf dauer bis zum nächsten treiber neuinstall wirkt.

Der Name: Refreshforce

Die Version: 1.10

Das Datum: ka noch ned allzu lange her ;)

Die Plattform: 2000/XP

Die Wirkung: Es werden Registryeinträge im Detonatorbereich gesetzt, die die Resfreshrate festlegen

Die Durchführung: Ach einfach die gewünschte Rate eingeben, oder automatisch erkennen lassen. Aus die Maus!

Bekannte Probleme: Sobald man den Detonator sauber deinstaliert, werden automatisch die Einträge von RF mitgelöscht (logisch). Sobald der neue Detonatortreiber also installiert ist, RF erneut aufrufen. Unter BF42 kann es der Fall sein das es nicht startet, um dennoch nicht den 60hz Bug zu bekommen, die alte Version Refreshforce vom gleichen Programmer benutzen (achtung läuft im Hintergrund).

Hier die Links:

Refreshforce

Refreshlock

beide wirklich supi empfehlenswert, also für bf42 nutzer gilt es RL zu nehmen :)

Mit freundlichen Grüssen Hawki

(Geändert von BlackHawk um 11:00 am Nov. 29, 2002)


Schreibe kurz - und sie werden es lesen. Schreibe klar - und sie werden es verstehen. Schreibe bildhaft - und sie werden es im Gedächtnis behalten!

Beiträge gesamt: 9291 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 6899 Tagen | Erstellt: 10:57 am 29. Nov. 2002
svenska
aus Bärlin :))
offline



OC God
19 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 2700 MHz
45°C mit 1.55 Volt


@ Black

ach, wenn ich dich nicht hättte..... :smile: :cu:


"Ich habe einen AMD Athlon und einen Pentium III aus dem Fenster geworfen."
"Und?"
"Der AMD Athlon war wirklich schneller!"

Beiträge gesamt: 7006 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 7056 Tagen | Erstellt: 14:36 am 29. Nov. 2002
Surfer from Zorch
aus Baden
offline



OC Newbie
19 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2323 MHz
36°C mit 1.75 Volt


Diu kannst es auch von Hand beim Diagnoseprogramm von DirectX einstellen

Beiträge gesamt: N/V | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 7002 Tagen | Erstellt: 18:20 am 29. Nov. 2002
svenska
aus Bärlin :))
offline



OC God
19 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 2700 MHz
45°C mit 1.55 Volt


@ SFZ

und hab ich dann auch in windoof kein 60hz bug. ich kann auf 100hz stellen aba er geht nur auf max. 75hz??

wie solln das funzen mit dem dx-diagnose tool?


"Ich habe einen AMD Athlon und einen Pentium III aus dem Fenster geworfen."
"Und?"
"Der AMD Athlon war wirklich schneller!"

Beiträge gesamt: 7006 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 7056 Tagen | Erstellt: 18:24 am 29. Nov. 2002
take2
aus Mainz
offline


OC Newbie
18 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1467 MHz


m.. ich kenne diese bug zu genuege! hier die anleitung wie er weg geht:

desktop rechtsklick eigenschaften -> Einstellungen -> Erweiter -> Geforce 4 Ti 4200 (hier muss deine grafikkarte stehen also dein name [nicht verwechseln mit der option "Grafikkarte"] -> OpenGL Einstellungen -> Vertikale Synchronisierung -> Immer Aus

dann auf den button "Uebernehmen" -> "OK" ^^ dann sollte es eigentlich funktionieren.. das mit den anderen tools funzt zwar auch aber ist imprinzip ueberfluessig. man muss sich nurn bissel mit windows auskennen *g* :))

Beiträge gesamt: 39 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2002 | Dabei seit: 6777 Tagen | Erstellt: 19:16 am 29. Nov. 2002
BlackHawk
aus Ratingen
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Intel Core i7
2933 MHz mit 1.145 Volt


unter windows nur 75hz!?!?!

mom das prob hatte nen kumpel von mir...bist nicht allein mit dem Problem!!!
Ich frage mal an wie er das löste...wenn nicht dann hilft nur noch das Dr. Sommer Team :lolaway:

Mit freundlichen Grüssen Hawki

(Geändert von BlackHawk um 21:19 am Nov. 29, 2002)


Schreibe kurz - und sie werden es lesen. Schreibe klar - und sie werden es verstehen. Schreibe bildhaft - und sie werden es im Gedächtnis behalten!

Beiträge gesamt: 9291 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 6899 Tagen | Erstellt: 21:19 am 29. Nov. 2002
svenska
aus Bärlin :))
offline



OC God
19 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 2700 MHz
45°C mit 1.55 Volt


@ blackhawk

dr. sommer. nee, das brauche ich bestimmt nicht. weis ja alles :biglol:

aber deine freund kannste mal fragen wie er das hz-prob in die reihe bekommen hat.


"Ich habe einen AMD Athlon und einen Pentium III aus dem Fenster geworfen."
"Und?"
"Der AMD Athlon war wirklich schneller!"

Beiträge gesamt: 7006 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 7056 Tagen | Erstellt: 21:30 am 30. Nov. 2002
BlackHawk
aus Ratingen
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Intel Core i7
2933 MHz mit 1.145 Volt


jo die Lösung findest du hier:

klick

die lösung besagt das ältere monitore probleme mit windows xp haben. diese übertragen das ddc signal nicht korrekt bzw. es gibt verständigungsprobleme. man muss das kabel vom monitor abziehn und erst wenn windows komplett geladen hat wieder anschliessen, dann gehen mehr als 75hz unter windows - laut artikel wie gesagt.

mein kumpel sagte mir, das es wirklich so ist, mit nem neueren moni ist das problem nicht vorhanden.

um das mit dem kabel aber nicht machen zu müssen, kann man den monitor auch aus lassen, und erst anmachen, wenn windows geladen hat. dann geht es auch.

dieses problem ist nur so zu lösen, oder durch ein treiber degrade auf eine nicht 40.xx version bzw. einen monitor neukauf. hört sich hart an, ist auch sch****e, aber anders geht es nicht :(

Mit freundlichen Grüssen Hawki

(Geändert von BlackHawk um 0:38 am Dez. 1, 2002)


Schreibe kurz - und sie werden es lesen. Schreibe klar - und sie werden es verstehen. Schreibe bildhaft - und sie werden es im Gedächtnis behalten!

Beiträge gesamt: 9291 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 6899 Tagen | Erstellt: 0:36 am 1. Dez. 2002