» Willkommen auf Kaufempfehlung «

Maddini
aus Fischamend
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core i7
3440 MHz @ 3440 MHz


Grüß euch,

ich glieder das mal vom Offtopic aus :)

Mein fast 9 Jahre alter iMac wird langsam langsam ^^.

Jetzt werde ich mir wohl oder übel ein OSX via unraid virtualisieren.

Aktuell wär angedacht den bestehenden Server zu verwenden.

CPU: Ryzen5 3600
Mainboard Gigabyte Gaming K3 X370
noch 16GB 2666er RAM (wird auch aufgestockt)
GTX1050TI.

Jetzt möchte ich mal für VMs eine bessere SSD reinschmeißen.

Auf was muss man bei dem Zeug mittlerweile achten?

https://geizhals.at/gigabyte-nvme-ssd-m-2-2280-1tb-gp-gsm2ne3100tntd-a2140750.html?hloc=at

Würde mir von den Specs ganz gut gefallen, da auch der TBW Wert recht gut ist.

Kann natürlich sein, dass später eine eigenständige Maschine für die VM gebaut wird und die SSD mitgenommen wird.


Facebook/MJ Photography---Flickr/MJ Photography

Beiträge gesamt: 5436 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2005 | Dabei seit: 5633 Tagen | Erstellt: 12:57 am 3. Feb. 2021
daniel
aus wien
online


OC God
19 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5
3400 MHz @ 4100 MHz
70°C mit 1.385 Volt


Du musst einfach nur aufpassen, dass die SSD passt, so blöd das jetzt auch klingt.
Am besten googeln, ob dein Board und die von dir angedachte SSD schon jemand am Laufen hat.
Ein nicht ganz aktuelles Board, wo kein Biosupdate mehr kommt, könnte mit einer neuen SSD problematisch sein. Deswegen der Hinweis mit den Erfahrungen anderer.
Aber was meinst du genau mit “bessere“ SSD?
Was willst du genau machen?
Den Vorteil einer Hochperformance NVME SSD ggü einer SATA SSD merkt man in nahezu keinen Anwendungen, außer vielleicht Videoschnitt.
Aber das virtuelle OSX haut dir eh schon einiges an Performance zam ;)
Ich hab mal einen Test bzgl. RAM Latenzen in einer VM Umgebung gemacht, weil wir in der Firma am virtualisierten ERP Server so miese Performance hatten.
Jeder professionelle ITler, den wir konsultiert hatten, meinte, dass der Performanceunterschied marginal sein würde.
Dem war aber nicht so ;)
Also wenn deine VM läuft und die Datenträgerperformance nicht zu wünschen übrig lässt, würde ich das System nicht angreifen. Das spart Kopfschmerzen ;)

LG,
Daniel

Beiträge gesamt: 6758 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 7230 Tagen | Erstellt: 18:24 am 9. Feb. 2021
Maddini
aus Fischamend
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core i7
3440 MHz @ 3440 MHz


Plan ist es meinen iMac abzulösen. Und ein Hackintosh ist deutlich günstiger als ein echter.

Videoschnitt ist definitiv ein Thema. Das neue iPhone macht ja auch 4k Videos mit HDR und 60hz.

Ram Latenzen etc hab ich mir noch nicht genau angesehen. CPU kann ich beim Unraid jedoch durchschleifen. Grafikkarte kann ich auch durchschleifen.

Glaub schwer das irgendeiner genau das Board mit der SSD schon mal getestet hat :noidea:
Die SSD würde ich auch nativ durchschleifen und im System einbinden (sofern ich das hinkrieg)

Wie test ich am besten die Latenzen?

edit: abgesehen von den Latenzen hab ich mal nen Cinebench laufen lassen. da geht irgendwo ordentlich Leistung verloren :noidea: Muss ich mal schaun ob ich das verbessern kann. Abgesehen davon wärs so oder so deutlich schneller als der i7 3770 xD

(Geändert von Maddini um 0:39 am 10. Feb. 2021)


Facebook/MJ Photography---Flickr/MJ Photography

Beiträge gesamt: 5436 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2005 | Dabei seit: 5633 Tagen | Erstellt: 23:02 am 9. Feb. 2021