» Willkommen auf Kaufempfehlung «

Slidehammer
aus Schwanau
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5


Hi zusammen,
habe beim :zocken: das Problem dass meine Haare schon nach ein paar Minuten fetten wenn ich ein Headset oder einen Kopfhörer aufhabe. Auch wenn ich eine Basecap ein paar Minuten trage kann ich se nimmer absetzen, sonst siehts sehr Sch***** aus :lol:

Früher hatte ich ein Headset von Sennheiser, ich glaube es war ein PC151 oder so ähnlich mit Nackenbügel. Das war für meine Haare das Beste und hatte auch einen guten Sound. Aber mittlerweile gibt es scheinbar von Sennheiser nix mehr in der Richtung. Bei den üblichen Verdächtigen wie Hama etc. schreiben bei Amazon viele dass es zu eng wäre und starken Druck auf den Kopf ausüben würde wenn man nicht gerade einen Kinderkopf hat.

Ein Kopfhörer mit Nackenbügel würde mir genügen da ich eh immer ohne Mikrofon zocke. Wenn aber eines dran ist ist es auch nicht schlimm.

Kennt von Euch jemand noch so einen Nackenbügel-Kopfhörer oder -Headset was einigermassen was taugt?

Gruß Slide


Edit: kaum dass ich diesen Thread eröffnet habe hat sich der rechte Kanal meines Kopfhörerausgangs am PC verabschiedet. Der Kopfhörer funktioniert am Handy einwandfrei genau wie alle anderen getesteten Kopfhörer. Nun hab ich wohl nur noch die Chance mit einem USB-Kopfhörer zu testen, sonst kann ich mir :zocken: abschminken (mit den PC Lautsprechern kann und will ich nicht :zocken: :blubb:



(Geändert von Slidehammer um 21:33 am 7. April 2019)


Das Leben ist eine Ansammlung von Enttäuschungen die nur ab und zu von Katastrophen unterbrochen wird
- Josef Hader _

Beiträge gesamt: 65223 | Durchschnitt: 10 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6770 Tagen | Erstellt: 15:58 am 7. April 2019
ocinside
aus Krefeld
offline



Administrator
20 Jahre dabei !

Intel Core i9
3600 MHz @ 5200 MHz
78°C mit 1.552 Volt


Headsets oder Kopfhörer habe ich bereits einige getestet und vor allem In-Ears in jeglicher Form (mit Anschlusskabel, mit Verbindungskabel untereinander, ohne Kabel), aber bei Nackenbügel Kopfhörern bin ich leider raus.
Wenn die Kopfhörerbuchse oder der Soundcodec defekt ist, könntest du aber relativ einfach mit einem Bluetooth Headset arbeiten.
Amazon hat ja wirklich eine Fülle im Angebot :thumb:


Hardware News lesen * Unterhalten * Smarthome und Gadgets
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel kaufen

Beiträge gesamt: 163982 | Durchschnitt: 22 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 7446 Tagen | Erstellt: 16:34 am 10. April 2019
Slidehammer
aus Schwanau
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5


Hab das Headset mittlerweile an eine alte Logilink Win7 USB-Soundkarte extern angeschlossen, allerdings funktioniert es da nicht am Headphone-Ausgang, nur am Speaker-Ausgang :lol:

Bluetooth hab ich durch, Sound katastrophal, egal ob mit billigen In-Ear (Laufzeitverschiebung um bis zu 5 Sekunden und absolut unbrauchbarer Sound ingame) oder dem TT-BH 17. Beim BH17 ist der Sound bei Musik und YT komischerweise in Ordnung, bei CS:GO gehts gar nicht, Sound nicht synchron und sowas von unterirdisch, da hört sich die AK an wie eine Fliegenklatzsche aus Kunststoff :lol: und Schritte sind gar nicht zu hören, schon gar nicht zu lokalisieren.... :blubb:


Das Leben ist eine Ansammlung von Enttäuschungen die nur ab und zu von Katastrophen unterbrochen wird
- Josef Hader _

Beiträge gesamt: 65223 | Durchschnitt: 10 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6770 Tagen | Erstellt: 11:44 am 14. April 2019