» Willkommen auf Kaufempfehlung «

petron
aus Kölner Peripherie
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i5 @ 4000 MHz


Moin moin,

es soll ein neues System zusammengestellt werden:

Plattform,

entweder
1. Intel mit i5 7600k + passendes Mobo (Z270)

oder
2. AMD Threadripper 1900X + Asrock X399 Phantom (oder ähnliches)


Als Graka ist eine 1070 Ti schon so gut wie gesetzt
-> bei ATI bin ich nicht auf Stand -> irgendwelche Pendants?

SSD: voraussichtlich eine Crucial MX500 1TB

RAM:
16GB (gängige Marke -> Corsair (<- bisher nie bereut ;) )
-> Sind Probs bei den Einstellungen des RAMs für den Threadripper, wie beim Ryzen bekannt?

NT:
passendes 500 - 600W (von Corsair, be quiet, CoolerMaster, oder ähnliches <- da schaue ich dann, was so im gerade im Angebot ist :) )

WICHTIG ist mir die Plattform, da ich den 1900X nicht kenne. Gibt es hier irgendwelche Kinderkrankheiten/Abratungen? :noidea:

Danke schonmal im voraus ;)

PS: Frohes neues wünsche ich allerseits


Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt. (Mahatma Ghandi)

Beiträge gesamt: 1169 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2006 | Dabei seit: 4525 Tagen | Erstellt: 18:58 am 5. Jan. 2019
daniel
aus wien
offline


OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core i7
2200 MHz @ 3000 MHz


:nabend:  petron

Danke, dir auch erst mal alles Gute im neuen Jahr :thumb:

Was ich mich zuerst frage, ist, ob du dir nicht noch ein wenig überlegen willst, was du wirklich willst.....
Intel 4 Kerne Desktop vs. AMD 8 Kerne Workstation.
Und warum Intel 7' Gen. wenn doch schon die 9. Gen. am Markt ist? Z270 ist auch nicht aktuell.
Hat das einen speziellen Grund? Weil wirklich vergleichbar sind die 2 Systeme nicht.
Wenns nur ums Zocken geht, dann nimm ein Intel System, aber ich würde was neueres als nen 7600k nehmen ;)
Also z.B ein Z390 Board + i5 8600k od. 9600k

LG,
Daniel

Beiträge gesamt: 3068 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6405 Tagen | Erstellt: 19:31 am 5. Jan. 2019
hoppel
aus Magdeburg
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

AMD FX
3300 MHz @ 4400 MHz
45°C mit 1.308 Volt


:nabend: petron, das sind wirklich Äpfel und Birnen im Vergleich, da hat daniel Recht

Auf der CES will AMD irgendeinen 6 Kerner/12 Threader vorstellen für uns Normalos für unter Hundert Dollar, da könnte Intel preismässig nicht mehr mithalten...


Geld ist nicht alles im Leben...
Ami go home

Beiträge gesamt: 23849 | Durchschnitt: 4 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5517 Tagen | Erstellt: 20:51 am 5. Jan. 2019
petron
aus Kölner Peripherie
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i5 @ 4000 MHz


ups... da hab ich nicht genau recherchiert *shame*

jetzt wo ich es lese...

zur Verfügung stehen bis zu 1400,- (ohne Monitor, Tastatur und Maus)
Was würdet ihr denn als Plattform bzw. Combo vorschlagen?
PS: Soll für aktuelle Spiele geeignet sein :)

(Geändert von petron um 23:32 am 5. Jan. 2019)


Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt. (Mahatma Ghandi)

Beiträge gesamt: 1169 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2006 | Dabei seit: 4525 Tagen | Erstellt: 23:30 am 5. Jan. 2019
daniel
aus wien
offline


OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core i7
2200 MHz @ 3000 MHz


i5 9600k (hat 6 Kerne)
Z370 bzw. Z390 Board
16GByte
GTX 1070zu od. RTX2070 (=neuer)
Die genannten Marken f. NT, SSD und RAM haben gutes P/L :thumb:
CPU Kühler nicht vergessen. Der Boxed Kühler von Intel war noch nie gut.

AMD
da würde ich fast auf die nächste Gen. warten, aber aktuell wären
Ryzen 7 2700 (x) (8 Kerne)
B450 Mainboard od. X470

LG

Beiträge gesamt: 3068 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6405 Tagen | Erstellt: 9:00 am 6. Jan. 2019
eastmojo
offline



OC Newbie
1 Jahr dabei !

Intel Core i5
3200 MHz @ 3800 MHz


hatte gestern ja geschaut was so zwischen Intel und AMD abgeht, hatte mir mal den 8500 6 Kerner von Intel als Referenzmodell zu AMD 1600X angesehen und wenn auch knapp liegt der AMD zu 95% vorn, dazu kommt ein PL Unterschied von 100 Euro, gute Boards sind auch noch mal 30-50 Euro teurer, also mittlerweile würde ich nicht mehr zu Intel greifen.
Was Grakas angeht, da würde ich eher, falls denn in der Richtung geplant (4K) auf die neue Generation warten, denn da sieht es bei AMD selbst mit der Vega Serie schlecht aus, im FullHD Bereich, bist DU damit voll dabei, selbst mit der RX590

Beiträge gesamt: 54 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2017 | Dabei seit: 645 Tagen | Erstellt: 9:49 am 6. Jan. 2019
sav
offline



OC Newbie


Ich sehe aktuell den R5 2600 als das rundeste (P/L) Paket an. Mittlerweile könnte man aber auch auf Ryzen 3000 warten, wenn man es denn kann. Was ist dir denn beim zocken wichtig?

(Geändert von sav um 12:23 am 6. Jan. 2019)


(Geändert von sav um 12:23 am 6. Jan. 2019)

Beiträge gesamt: 10 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2018 | Dabei seit: 26 Tagen | Erstellt: 12:22 am 6. Jan. 2019
petron
aus Kölner Peripherie
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i5 @ 4000 MHz


moin moin,
danke für den Input ... :ocinside:

Der Rechner ist für jemanden, der vor längerer Zeit mal gezockt hat (Tomb Raider, Command & Conquer, etc.) und sich einfach mal wieder eine gescheite Maschine gönnen möchte ;) ... ob er tatsächlich die Zeit aufbringt neuere Spiele zu spielen ist noch nicht wirklich sicher. Er möchte aber die Option haben. VR ist derzeit noch(!) kein Thema.

Werde wohl auf eine R5 2600X -Plattform setzen, da, soweit ich gesehen habe, die Leistung doch höher ist, als beim 9600K(!?).

Wann kommt denn die neue Ryzen-Generation raus? (wenn es innerhalb der nächsten Wochen wäre, dann ist es eine Überlegung wert...)

Ich denke der Aufpreis für die RTX ist nicht soooo sinnvoll!? (ist das "zu" bei >>1070zu<< ein Schreibfehler oder was anderes als "Ti". Konnte hierzu nix finden :noidea: )

Vorerst wird ein "normaler" FullHD Monitor angeklemmt werden. Vermutlich wird dieser innerhalb des nächsten halben Jahres zugunsten von 4K (oder Widescreen) ersetzt werden ...

CPU-Kühler wird eine AIO-Wasserkühlung.
Gehäuse beguckt er sich gerade einige und gibt mir dann bescheid.

Gruß


Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt. (Mahatma Ghandi)

Beiträge gesamt: 1169 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2006 | Dabei seit: 4525 Tagen | Erstellt: 21:18 am 6. Jan. 2019
daniel
aus wien
offline


OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core i7
2200 MHz @ 3000 MHz


:nabend:
Ja, das zu sollte TI heißen.
R5 2600X ist sicher auch klasse. Beim Zocken ist die Intel CPU meistens schneller als eine vergleichbare AMD CPU, da die Singlecore Leistung besser ist, aber AMD hat zum selben Preis meistens mehr Kerne und ist deshalb in Multikern optimierten Anwendungen meistens schneller. Spiele profitieren halt selten voll von 8 Kernen im Gegensatz zu 4 Kernen.
Wakü :thumb:

Beiträge gesamt: 3068 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6405 Tagen | Erstellt: 21:49 am 6. Jan. 2019
eastmojo
offline



OC Newbie
1 Jahr dabei !

Intel Core i5
3200 MHz @ 3800 MHz


kommen werden neuere Sachen wohl letztes Quartal 2019 eventuell dann schon PCIE 4.0 mit mehr als 16 Lanes, ist ja der momentane Falschenhals, wenn Er wirklich auf 4K will und im Moment noch FullHD zockt, dann lieber ne günstiger 5808GB 189 Euro oder ab 240 die 590, auf keinen Fall 350 Euronen für die 1070 und die TI ist noch teurer und bricht bei 4K massiv ein wie alles andere auch :-) dann lieber Anfang 2020 schauen was sich getan hat, würde sogar eher zum X1600 139€, Board GBX370, Graka wie beschrieben holen und dann falls wirklich PCIE 4.0 und neue Prz und Grakas kommen da nachrüsten. Board, Graka und Prozessor dann wieder verkloppen, wie gesagt im Test liegt der X1600 zum I58500K bis auf 1x immer vorne, von daher lohnen die Mehrkosten zu Intel weil vielleicht 2-3% schneller in Games auf keinen Fall

Beiträge gesamt: 54 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2017 | Dabei seit: 645 Tagen | Erstellt: 14:05 am 8. Jan. 2019