» Willkommen auf Kaufempfehlung «

non53r10us
offline


OC Newbie
3 Jahre dabei !


Also ich mach es einmal kurz, aber hänge ne erweiterte erklärung hinten dran,für leute die eine kleine wall of text nicht abschreckt.

250 Euro stehen zur verfügung (wenn es 253 wird ist es auch nicht schlimm aber 260 ist dann wiederum grenzwürdig)
Graka ist noch vorhanden gtx780ti (kein brummer aber sie lebt)
8GB 1600 DDR3 RAM ist auch noch da

Suche: CPU + Board + Netzteil

Schnellst möglich da mein system gerade kurz vorm abrauchen ist,also noich einen monat warten ist nicht.

augenmerk liegt mehr auf dem zocken, ab und zu ein wenig bild und videobearbeitung als hobby und arbeitstechnisch softwareentwicklung

extra budget ca 50euro pro monat

Mir ist klar,dass hier keine highend kiste rauskommt und mich stört es nicht wenn ich spiele auf mittel spiele mit 30...40fps
Dennoch wäre jedes fps mehr ein gewinn ^^ darum die frage nach hilfe

Schrecke auch nicht vorm übertakten zurück so ist das nicht. Stromverbrauch wäre angenehm wenn er gering ist,aber ist nicht notwendig auf die 10-20euro mehr im jahr kann ich auch "schei***"

Netzteil kann auch ein billiges fürs erste sein,welches ich dann in einem monat wieder austausche (mir ist bewusst,dass man nicht am nt sparen soll ^^ aber das ist heir dann nach dem motto:einen monat wird es schon halten ohne alles zu grillen)

edit: vor gebrauchten zeug schrecke ich ein wenig zurück, bei ebay mittlerweile schon 3mal probleme gehabt (nach dem motto ging nicht oder gar nicht erst erhalten),da kraust es mich nur noch mehr auf gut glück pc teile dort zu kaufen und zu hoffen,dass die gehen ^^ zumindest von privatpersonen....schwer nachzuweisen,dass es schon vorher im arsch war und nicht von mir geschrottet wurde
_______________________________________________________________________
Lange Erläuterung
_______________________________________________________________________
Ist schon eine gefühlte ewigkeit her,dass ich mir ein system gezielt zusammengestellt habe. Das war noch als AMD mehr oder minder gleich auf war mit Intel (war schockiert wie weit AMD hinterherhinkt)
Jetzt hab ich mal ein wenig rumgeschaut und komm nicht so auf den Punkt was für eine CPU ich mir holen sollte.
Gedanken ist etwas in die Richtung FX8320 oder 8320e für 140/120 euro + board mit 970er chipsatz für 55euro und vom restlichen geld was das budget hergibt ein netzteil.

(bin azubi daher die sache mit dem geld...da ich noch LEBEN will xD kann ich die grenze vom budget leider nicht hochziehen. Hätte dann für jeden weiteren monat so knapp 50euro die ich ansparen kann bzw stückweise weiter aufrüsten)
Leider musste ich ja erfahren,dass die fx reihe nicht so der bringer sind und eh am sterben ist, da amd mit zen die am3+ sockel aufgibt.

Mir ist bewusst,dass die Intel CPUS immer die bessere wahl sein werden, jedoch spielt hier halt geld die rote karte.

sollte ich vllt eher auf einen i3 gehen auf 1150sockel und mir dann in einem jahr oder so (wenn ich dann mal wieder kohle über habe) auf nen i5 oder i7 upgraden?da die 1150schiene noch beibehalten wird?!Aber gibt es überhaupt einen brauchbaren i3?

oder doch lieber das amd setup wählen und damit vllt einen kleinen hauch schlechter fahren aber immernoch ausreichend um mir in 1-2jahren ein neues board+cpu zu holen?
Zumal ich für das Budget vllt den schlechteren cpu aber so wie ich das sehe bessere board bekomme mit zB schnelleren sataport usw. und von dem geld was über ist ein besseres netzteil hole bzw eine ssd? (hab noch keine ssd aber die liegt mir eh schon ewig im auge..muss ja keine große sein, 240gb gibts ja schon für rund 60euro)


Ich bin im moment echt überfragt,mir platzt bald der kopf und ich kann teilweise nachts nicht pennen weil ich so hart am überlegen bin xD

Hier mal was ich mir gedacht hatte
CPU: http://www.mindfactory.de/product_info.php/AMD-FX-Series-FX-8320-8x-3-50GHz-So-AM3--BOX_817542.html

Board: http://www.mindfactory.de/product_info.php/ASRock-970-Pro3-Rev-2-0-AMD-970-So-AM3--Dual-Channel-DDR-ATX-Retail_842989.html

oder vllt das

http://www.mindfactory.de/product_info.php/MSI-970A-G43-AMD-970-So-AM3--Dual-Channel-DDR3-ATX-Retail_949144.html

(Geändert von non53r10us um 12:08 am 25. Feb. 2016)


(Geändert von non53r10us um 12:11 am 25. Feb. 2016)

Beiträge gesamt: 18 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2016 | Dabei seit: 1302 Tagen | Erstellt: 12:03 am 25. Feb. 2016
NWD
aus Neuwied
online



Moderator
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3500 MHz @ 4000 MHz
40°C mit 1.10 Volt


Mal in die Kaufberatung verschieben ;)


Work like you don´t need the money    Love like you´ve never been hurt         Dance like nobody´s watching             Sing like nobody´s listening
But Live as if you will die today

Beiträge gesamt: 17547 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6701 Tagen | Erstellt: 13:54 am 25. Feb. 2016
NWD
aus Neuwied
online



Moderator
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3500 MHz @ 4000 MHz
40°C mit 1.10 Volt


Was hast du denn jetzt für ein System und was zockst du denn zur Zeit?

Dann kann man deine Bedürfnisse etwas besser abschätzen :)


Work like you don´t need the money    Love like you´ve never been hurt         Dance like nobody´s watching             Sing like nobody´s listening
But Live as if you will die today

Beiträge gesamt: 17547 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6701 Tagen | Erstellt: 14:05 am 25. Feb. 2016
non53r10us
offline


OC Newbie
3 Jahre dabei !


Danke nwd ^^ war nicht mit absicht :S

dürfte amd phenom ii x4 940 sein mit einem msi k9a2 cf als board und 4gb ddr2 ram der glaub 1333mhz getaktet ist

aber wie gesagt, ram hat nen schlag weg genauso wie board und evt cpu (das system ist im laufe des sagen wir mal letzten jahres "zusammengeflickt" worden weil was den geist aufgegeben hat ^^''''

eigentlich alles mögliche wobei es nicht wirklich die blockbustertitel sind
von league of legends über dota zu minisachen wie hearthstone (was ja alles nicht wirklich  große ansprüche an leistung hat) über sachen wie world of tanks,wow, gw 2, hier und da ein paar f2p asiagrinder ausprobieren wie echo of souls,blade and souls.
borderlands 2 + prequel ... battlefield 4 damals noch (seit dem ich das notfallpflastersystem habe,habe ich nichtmal getestet ob das noch laufen würde)
hier und da skyrim oder anno
die palette ist eig recht groß.... glaube zu meinem glück im moment interessieren mich die spiele die die großen leistungsfresser sind irgendwie sowieso nicht ^^
aber wie gesagt...alles mögliche ^^ ich bin auch nicht so eine "grafikhure" ich hab echt keine probleme spiele auf mittel usw zu spielen (ganz niedrig ist kritisch weil da eig jedes spiel richtig schlechte texturen bekommt) solange ich auf über 30fps komme langt es mir mehr oder minder

ist halt auch alles single oder auch multicore titel dabei (und durch das bild und videobearbeiten sowie programmieren würde sich ein fx glaube schon lohnen...jedoch sagen wirs mal so 70%zcken 15%spaßvideos/bilder 15%programmieren)

bild und videobearbeitung ist halt mit den üblichen verdächtigen photoshop,adobe premire,sony vegas usw usf

mir ist klar,dass das niedrige budget halt einfach nicht viel spielraum lässt, desen bin ich mir bewusst ^^

geht halt wirklich darum,was zu haben was halt sagen wir mal 2 jahre hält, die frage ist eher nur etwas zu haben was upgradebar ist (also intel) oder etwas was einfach jetzt im moment reicht und den geldbeutel schont ( in 2 jahren bin ich längst mit der ausbildung fertig und werde auch übernommen usw ab dem moment spielt dann geld "weniger" eine rolle...sprich da ist dann auch kohle da für einen aktuellen i7 (oder was bis dahin aktuell ist) oder auch einen amd zen wenn die bis dahin erschienen sind.

lieber das billigere kaufen und eine ssd dazuhaben (ich würde mal fast behaupten eine ssd ist in jedem punkt immer ein starkes upgrade...egal welche gurke man hat)
oder einen gammel i3 (gibt es da eigentlich einen tauglichen? ich meine wenn der i3 dann nichtmal auf augenhöhe mit einem fx8320 zb ist lohnt es sich ja kaum,es ewig dauern wird bis ich die cpu mal aufstocken kann...weil als erstes soll erstmal eine neue graka her und eine ssd)

Beiträge gesamt: 18 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2016 | Dabei seit: 1302 Tagen | Erstellt: 17:54 am 25. Feb. 2016
hoppel
aus Magdeburg
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

AMD FX
3300 MHz @ 4400 MHz
45°C mit 1.308 Volt


Die Grafikkarte war doch das Beste an Deinem Sys:thumb:

Ich bin AMD-Fan und rate Dir dringend davon ab, auch nur einen Euro in diese Richtung zu investieren, es sei denn, Du wartest bis Zen kommt;)

Das Du mit gebrauchter Hardware Sorgen hattest, ist schlimm, weil man für 250,- Euro weder im roten noch im blauem Lager neue Alternativen findet...

Lösungsansatz meinerseits mit Zeitdruck wäre, in Foren einen i5 2500k oder  i7 2600k mit Übertakterbord zu kaufen oder ein neues Übertakterbord mit Pentium G3258, um später eine fette CPU nachkaufen zu können


Geld ist nicht alles im Leben...
Ami go home

Beiträge gesamt: 24338 | Durchschnitt: 4 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5760 Tagen | Erstellt: 18:24 am 25. Feb. 2016
non53r10us
offline


OC Newbie
3 Jahre dabei !


@hoppel
ja das mit nicht in amd zu investieren ist ja das was ich traurigerweise (als bis jetzt lebenslanger amdbesitzer) feststellen musste. dass mit ins intellager wechseln macht es mir auch gerade nicht leicht,da ich mich mit intel NULL auskenne :D hach *seuftz*

also habe jetzt mal in ebay reingeluchst ^^ ein i7 2600k kostet da im schnitt so 170 gebraucht denke mal ein gutes board zum oc wird auch nochmal nen batzen kosten (erstmal irgendwelche boards finden die dafür gut in frage kommen...ach das heisst wieder sooo viel lesen xD)

da ich mich ja mit intel nicht auskenne gehe ich mal davon aus dass die 1155sockel reihe "zukunftsorientierter" als die 1150 reihe ist?!
denke mal ein i5 4460 wäre wohl schlechter als der i7 2600k oced? (der 4460 lässt sich ja so wie ich das sehe nicht übertakten)

und du meinst es lohnt sich wirklich kein deut nen 8320er zu nehmen (als bsp) und den dann nochmal hochzuziehen?wie gesagt, das system kann ja in 1-2jahren komplett über den haufen geworfen werden... da ich mich mit intel nicht auskenne weis ich auch nicht, ob ich überhaupt auf dem jeweiligen sockel bleibe wenn ich in 2jahren dann das wesentlich größere budget habe.also kann ich das verkraften wenn das system selbst nicht zukunftsorientiert ist ^^

was ist denn mit dem i5 2500k? also ich schaue jetzt natürlich batzen vergleiche und reviews an aber das dauert auch wieder einer zeit ^^ und euch "leuten" traue ich zu ahnung von der materie zu haben :D
was ist denn alles damit möglich?also vom hochtakten..gibt es vergleichbare cpus auf deren level sie kommen?

hier ist ein "bundle" auf ebay für 200takken auf ebay, da wäre dann noch platz für ein gescheites nt.
http://www.ebay.de/itm/Intel-Core-i5-2500k-QuadCore-8GB-Samsung-DDR3-1333-Mainboard-Aufrust-Kit-/231855670594?hash=item35fbacc542:g:5AoAAOSwB4NWzbGG
taugt das board was?(suche hier wie gesagt parallel selber auf google)

Beiträge gesamt: 18 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2016 | Dabei seit: 1302 Tagen | Erstellt: 19:20 am 25. Feb. 2016
NWD
aus Neuwied
online



Moderator
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3500 MHz @ 4000 MHz
40°C mit 1.10 Volt


Also aus eigener Erfahrung bringt dir AMD z.Z. leider wenig.

Ich hatte bis vor nem Jahr oder so was ähnliches wie du jetzt.

Bei den FX musst du auf die 8-Kerner gehen damit du merklich mehr Leistung hast ( Hatte den direkten Vergleich mit nem FX-System ) und dann ziehen die einiges an Strom weg. Da muss dann das Mainboard passen, der Kühler groß und das Netzteil recht stark..

Ich bin auf nen i5 4690k gegangen. Sicher nicht billig und weit über deinem Budget aber eben auch jeden cent wert.

Spar dir lieber noch bisschen Geld zusammen und kauf dann einmal vernünftig.

Der 4690k würde jetzt quasi dein Geld komplett auffressen, ein ASRock Z97 wäre bei ca. 100€ ( 2 Monate warten?! ) und dann bist du auf dauer grün. Ohne halben Mist, ohne Geldverschwendung für halbe Leistung

( Nicht falsch verstehen, ich mag die hohen Intel-Preise nicht aber AMD hat halt einfach nix verünftiges ..leider )

Außerdem könntest du hier im Hardware - Bereich mal deine Probleme schildern, wieso du der Meinung bist das dein Kram am Ende ist, ggf. findet sich ne Lösung ;)


Work like you don´t need the money    Love like you´ve never been hurt         Dance like nobody´s watching             Sing like nobody´s listening
But Live as if you will die today

Beiträge gesamt: 17547 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6701 Tagen | Erstellt: 19:24 am 25. Feb. 2016
hoppel
aus Magdeburg
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

AMD FX
3300 MHz @ 4400 MHz
45°C mit 1.308 Volt


mit einem H61 Mainbord kann man nicht übertakten ;)

also wirklich erstmal einlesen:thumb:


Geld ist nicht alles im Leben...
Ami go home

Beiträge gesamt: 24338 | Durchschnitt: 4 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5760 Tagen | Erstellt: 19:27 am 25. Feb. 2016
Blade1972
aus bilder ;)
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i5
3100 MHz @ 3400 MHz
38°C mit 1.2 Volt


Nur mal als Ansatz, selbst ein alter i3 2100 bringt soviel ein PhenomII Quad, wobei die CPU gerade beim :zocken: nicht der wichtigste Punkt ist.

Ob du bei dem Budget eine K CPU samt teurem Board kaufen solltest, mach eher wenig Sinn. Sockel 1150 ist eigentlich schon "Outdated".

Da du DDR3 Ram hast würde ich mir an deiner Stelle ein Sockel 1155 System zulegen und zwar ohne K Modell. Ein i5 2400 reicht für deine GPU aus und das Board muß dann kein Z sein sondern z.B. ein H77 oder B75 ( USB3 ). Von alten 60er würde ich abraten da die selten USB3 oder Sata 3 haben ( SSD ).

Wenn du beim Board, was am ehsten kaputt geht lieber ein neues willst kann es auch ein H61 für 40 Euro sein.
Sockel 1155 hat den Vorteil, das ein i5 bereits unter 100 Euro zu kriegen ist und der Unterschied von der Leistung zum Haswell nicht die Welt ist ...


Erstens kommt es anders und Zweitens als man denkt ... strukturiere gerade mein Leben um ... Was immer das auch bedeutet ;)

Beiträge gesamt: 21641 | Durchschnitt: 4 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6044 Tagen | Erstellt: 20:42 am 25. Feb. 2016
non53r10us
offline


OC Newbie
3 Jahre dabei !


also z87 muss das board zum oc schonmal mindestens sein ^^ soviel schlauer bin ich bereits ^^**
(nur schonmal für den fall dass es ein gebrauchter intel wird usw usf wäre das asrock fatal1ty z87 killer retail doch schonmal ein anfang wenn ich das recht verstanden habe oder?nur damit ich schonmal ein produkt "im auge" habe)

aber so was haltet ihr denn vom 3570k? laut reviews und tests (die sagen eig alle was anderes aber gibt ja ne tendenz) wäre der im vergleich zum i7 2600k vllt grade mal 10% schlechter und so wie es mir scheint auf jedenfall besser als der i5 2500k (oder irre ich mich hart?)
der wird bei ebay für preise zwischen 50 und 150 gehandhabt (alles unter 100 euro empfinde ich da als dickes schnäppchen)
hier ist mal ein bundle http://www.ebay.de/itm/ASUS-P8Z77-V-LE-Plus-TOP-Gaming-Mainboard-Intel-Core-i5-3570K-TOP-ZUSTAND-/262290322609?hash=item3d11b8b4b1:g:aPkAAOSwuAVWwI5Z ist zwar nur z77 (da muss ich mich noch einlesen was so vor und nachteile sind und blubb ^^) aber da ich zum oc eh noch einen lüfter bräuchte wäre da ja einer dabei (leider steht ja nix davon drin welcher..aber alles ausser boxed ist schonmal ein anfang ^^) und wenn ich das ganze für 100-150euro bekommen würde,wäre ja noch platz um anderes aufzustocken. bzw
gibt es vllt noch andere cpus die ihr empfeheln könnt? (wie ihr merkt such ich selber..doch das braucht alles zeit wenn man NULL ahnung hat vom stand der dinge..deshalb bin ich für jede hilfe/empfehlung freudig empfängnissbereit :P )



@nwd jap...das sprengt tatsächlich das budget ^^ wie gesagt, noch ein paar monate warten ist nicht wirklich drin aktuell
was die alte hardware angeht..naja mein früheres netzteil hatte sich mal überlastet und puff gemacht (sagen wirs mal so) dabei schätze ich mal dass der ram einen schlag abbekommen hat (sind 2x2gb riegel ddr2) in memtests usw kommen auch als fehler, bekomme des öfteren bluescreens usw,dass der ram noch überhaupt einen "ton" von sich gibt ist ein wunder...da die cpu eh am2 noch ist und auch nicht wirklich der burner und ich hier noch niegelnagelneuen ddr 3 8gb ramriegel rumfliegen habe, lohnt sich neuen ddr2 ram zu kaufen nicht wirklich...fühlt sich irgendwo wie geldverschwendung um ein sterbendes system aufrecht zu erhalten an.... board hat auch einen wackelkontakt (könnte man vllt löten aber da mal die richtige stelle finden usw naja...ist das board nicht wert) also würde ich mehr oder minder fast 100euro ausgeben um die cpu weiterzuverwenden...da die cpu nun wiederum auch nicht der "bringer" ist lohnt sich dass auch wiederum nicht ^^, dehsalb der entschluss: wir holen einfach ein system komplett (netzteil musste ich auch schon "flicken") (gott ihr würdet grabblumen auf den pc werfen wenn ihr ihn sehen würdet ^^)

edit: uuuund blade 1972 wirft alles über den haufen hahaha :D laso heisst es weiterlesen ^^
edit edit: wobei der 3570k ist ja 1155 also doch was?
(Geändert von non53r10us um 21:11 am 25. Feb. 2016)


(Geändert von non53r10us um 21:14 am 25. Feb. 2016)

Beiträge gesamt: 18 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2016 | Dabei seit: 1302 Tagen | Erstellt: 21:08 am 25. Feb. 2016