» Willkommen auf Multimedia «

ErSelbst
aus Wiesbaden
online



Moderator
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3200 MHz


Huhu in die Runde!

Nach einiger Suche, was ich mit meinem Raspberry Pi 3 noch so alles anstellen könnte, nachdem ich das gute Stück als Emulator nicht mehr wirklich genutzt habe.

So kam die Idee, einen Musikplayer für die mp3- Sammlung auf dem Rechner daraus zu machen…
Nach etwas Sucherei kam ich auf “Volumio - The Audiophile Music Player“. Die Oberfläche sah brauchbar aus, die Installation klang auch machbar – also ging es los.

Image runter geladen, das Ganze mit Etcher auf die µSD- Karte geflasht, Karte in den Raspi, eine noch vorhandene USB- HDD mit Musik drauf dran gehängt und Strom dran. Zum Einrichten noch ein Netzwerkkabel – und schon ging es los.

Im Menü das WLAN eingestellt, Netzwerkkabel wieder ab und alles lief :D

Nach ein bisschen Testen sollte das Ganze dann noch ein bisschen Stromsparender werden und nicht mehr 3 Steckdosen belegen – Netzteil für den Raspi, Netzteil für die HDD, Boxen :blubb:

Also eine 2,5“ HDD bestellt (Intenso 2 TB für unter 60€). Dummerweise liefern die USB- Ports vom Raspi nicht allzu viel Strom und die neue HDD lief natürlich nicht an.
In der Bastelkiste lag noch ein aktiver USB 3.0- Hub – damit lief wieder alles, aber ich hatte schon wieder ein zusätzliches Netzteil :wall:

Also Tante Google angeworfen und nach Lösungen gesucht. In einem Forum mit einer ziemlich langen Diskussion über stärkere Netzteile, dem Unterschied zu USB- Ladegeräten und sonstigem Offtopic war die Lösung dann doch fast zu einfach: Ein USB 3.0- Y- Kabel :gold:
Also fix eins für 4€ bestellt – und siehe da: Einfach den Strom aus zwei USB- Ports angezapft und die HDD läuft auch an, wenn der Raspi nur Strom von seinem Netzteil bekommt (Originales für den Raspi mit 2,5A @5 Volt). Die USB- Spezifikation frage ich dazu aber mal lieber nicht :lol:


Am Donnerstag hatte die das Ganze incl. Netzteil dann mal mit zur Arbeit genommen - Musik im Büro muss sein ;)
Strom dran, über das vom Raspi aufgemachte WLAN verbunden und den ganzen Tag Musik gehört :thumb:
Nachteil: Kein Internet für das verbundene Handy…
Nachmittags dann mal aus Spaß an der Freude das Ganze mal an meine Powerbank (Anker 15.600mAh, 57,7 Wh) angeschlossen – und sogar so lief der Kleine problemlos inclusive einer per USB aufgeladenen kleinen Box.

Freitag dann wieder alles mit auf die Arbeit geschleppt, um halb 7 gestartet und Musik gehört.
Kurz vor der Mittagspause um 11:30 ging die erste von 4 Lampen an der Powerbank aus – also nach knapp 5 Stunden :eek:

Mal schauen, wie ich die Verkabelung noch etwas hübscher gestalte – so ganz gefällt es mir noch nicht… Und ich überlege, ob ich einen Platz im Handschuhfach vom Auto dafür übrig habe. Unterwegs nicht mehr mit USB- Sticks zu hantieren wäre schon ganz nett :D

Und jetzt mal die Upload- Funktion für Bilder testen ;)

Der Raspi in seinem Gehäuse (ohne Deckel):


Die verwendete Powerbank:


Die Lösung fürs Stromproblem:


Das ganze Elend mit zu vielen Kabeln :lol:




(Geändert von ErSelbst um 12:43 am 27. April 2019)


Wie poste ich richtig?

Beiträge gesamt: 104071 | Durchschnitt: 15 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6742 Tagen | Erstellt: 12:33 am 27. April 2019
ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 5098 MHz
60°C mit 1.44 Volt


Prima, dass du dein Raspi als Mediaplayer Projekt für uns zusammengestellt hast :thumb:

Das passt doch schon relativ gut.

Ich würde vielleicht mal schauen, ob du das Ganze nicht einfach alles zusammen in ein größeres Gehäuse einbaust, dann fallen aussen weniger Kabel an :thumb:

Für das Auto könntest du einfach (falls nicht ohnehin vorhanden), einen Bluetooth Empfänger installieren, um dann die Musik von deinem Smartphone oder dem Raspberry Pi 3 abzuspielen :thumb:


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 158122 | Durchschnitt: 23 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 6745 Tagen | Erstellt: 13:04 am 27. April 2019
daniel
aus wien
online


OC God
18 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5
3400 MHz @ 4000 MHz
70°C mit 1.38 Volt


:mahlzeit: zusammen

Jo, klasse :thumb:
Die größeren Powerbanks sind ideal für solche Projekte.
Aber hast du sooo viel Musik, dass du eine HDD benötigst?

LG

Beiträge gesamt: 3886 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6678 Tagen | Erstellt: 13:29 am 27. April 2019
ErSelbst
aus Wiesbaden
online



Moderator
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3200 MHz



Zitat von daniel um 13:29 am 27. April 2019
Aber hast du sooo viel Musik, dass du eine HDD benötigst?

LG


Hat sich schon viel angesammelt in den letzten Jahren. Und die 2 TB wurden es auch nur, weil die kleineren auch nicht viel weniger gekostet haben... ;)

Mal sehen, ob ich ein halbwegs passendes Gehäuse finde, das mir zusagt. Ein bisschen basteln wäre ja nicht schlimm :thumb:


Wie poste ich richtig?

Beiträge gesamt: 104071 | Durchschnitt: 15 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6742 Tagen | Erstellt: 14:19 am 27. April 2019
ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 5098 MHz
60°C mit 1.44 Volt


Basteln ist immer gut :thumb:


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 158122 | Durchschnitt: 23 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 6745 Tagen | Erstellt: 14:29 am 27. April 2019
Jean Luc
aus WIEN
offline



OC God
17 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7
3600 MHz @ 4200 MHz


Cool.

Wie steuerst du die Software?
Mit dem Handy?


       Live long and prosper.

Beiträge gesamt: 2843 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2001 | Dabei seit: 6570 Tagen | Erstellt: 10:19 am 28. April 2019
ErSelbst
aus Wiesbaden
online



Moderator
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3200 MHz


Das geht mit jedem Handy/Tablet/PC im Netzwerk.

Aktuell zu Hause hab ich es entweder am PC in nem Tab offen oder auffach am Handy/Tablet im Wohnzimmer auf der Couch :thumb:

Es gibt glaub ich auch ne App für 2,39€ - aber bisher hab ich nichts vermisst :noidea:

Am Handy sieht es so aus:


Und am PC so:


Auf dem Tablet (10") je nachdem, ob hochkant oder quer im Prinzip jeweils wie am Handy oder am PC.

*edit*
Es geht auch am TV :lol:




(Geändert von ErSelbst um 10:37 am 28. April 2019)


Wie poste ich richtig?

Beiträge gesamt: 104071 | Durchschnitt: 15 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6742 Tagen | Erstellt: 10:30 am 28. April 2019
ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 5098 MHz
60°C mit 1.44 Volt


Dazu könnten wir eigentlich auch mal eine Schritt für Schritt Anleitung schreiben :thumb:
:shout: Paaaaatrick, Lesertest/Test Anmeldung :biglol:


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 158122 | Durchschnitt: 23 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 6745 Tagen | Erstellt: 10:53 am 28. April 2019
daniel
aus wien
online


OC God
18 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5
3400 MHz @ 4000 MHz
70°C mit 1.38 Volt


Ahhh, da läuft ein http Server drauf..... nicht schlecht, so ist eine hohe Kompatibilität gewährleistet :thumb:

Beiträge gesamt: 3886 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6678 Tagen | Erstellt: 12:18 am 28. April 2019
ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 5098 MHz
60°C mit 1.44 Volt


Volumio habe ich damit bislang noch nicht ausprobiert, aber Kodi (ehemals XMBC) ist ja eigentlich die Eierlegende Wollmilchsau und kann prima von allen Plattformen ferngesteuert werden :thumb:
Nur für Musik ist das aber natürlich etwas oversized, deshalb ist Volumio vielleicht wirklich für einige interessant.


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 158122 | Durchschnitt: 23 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 6745 Tagen | Erstellt: 12:32 am 28. April 2019