» Willkommen auf Multimedia «

Eliteforceranger24
aus Dortmund
offline



Basic OC
16 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz


Was habt ihr bei eurem Eizo Forris FG2421 für Einstellungen gewählt?, am besten direkt für BF4 oder ähnliche Spiele optimiert.

Ich habe im Internet leider nur diese Einstellung gefunden die aber definitiv zu dunkel ist.


User mode: User1
Brightness: 52
Black level: 50
Contrast: 50
Temperature: Off
Gamma: 2.2
Contrast Enhancer: Off
Turbo 240: See below
Screen size: Full screen
Auto EcoView: Off
RGB (gain): Custom
• R: 100
• G: 88
• B: 89

Bitte in diesem Thread keine Diskusionen über Lichthöfe Kaputte Pixel oder verfäschte Farben, die gibt es schon genug in anderen Foren. Mich Interessieren allein Erfahrungen mit den Einstllungen oder villeicht sogar abgespeicherte Profile.

Schonmal Danke im vorraus.

Beiträge gesamt: 152 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2003 | Dabei seit: 6011 Tagen | Erstellt: 13:24 am 16. Feb. 2014
daniel
aus wien
offline


OC God
18 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5
3400 MHz @ 4000 MHz
70°C mit 1.38 Volt


da sich Monitore fertigungsbedingt in der Wiedergabe unterscheiden und auch die Umgebungsbedingungen nicht bei jedem gleich sind, kann man keine wirkliche Empfehlung abgeben.

Am besten einfach so einstellen, wie es einem am besten gefällt- und durch die Monitoreinstellungen wirst du sicher nicht im Spiel besser abschneiden, wenn das dein Ziel ist... ;)

Wenn dir das Bild zu dunkel ist, bzw. dunkle Details in Schwarz absaufen, dann stell den Helligkeitsregler in die Höhe.

LG,
Daniel

Beiträge gesamt: 4033 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6710 Tagen | Erstellt: 16:27 am 16. Feb. 2014
OberstHorst
aus Taunusstein
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
2800 MHz


Du wirst wohl keine konkreten Aussagen zu deinem Monitor in Verbindung zu BF4 bekommen. Es würde mich wundern, wenn überhaupt jemand außer dir diesen Monitor betreibt ;)

Prinzipiell gibt es immer die möglichkeit die (vor allem hochpreisigen) Monitore zu kalibrieren. Hierzu gibt es externe Syteme (Spider etc), die unabhängig vom alter möglichst natürliche Werte herbeiführen sollen.

Aber:
1) sind viele Leute überrascht, dass das Bild danach einen rotstich zu haben scheint (da die meisten Monitore von natür aus eher einen Blaustich haben) und
2) muss der "natürliche" Stil nicht unbedingt deinen Erwartungen entsprechen - schon gar nicht bei Spielen.
Diese Systeme sind für Fotografie und Druck gedacht und lassen sich für rund 100 € kaufen oder im Fotoladen leihen.


<-- Killerspielespieler
Geh doch zum MediaMarkt und lass dich da beraten...

Beiträge gesamt: 6824 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2007 | Dabei seit: 4384 Tagen | Erstellt: 8:09 am 17. Feb. 2014
daniel
aus wien
offline


OC God
18 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5
3400 MHz @ 4000 MHz
70°C mit 1.38 Volt


wobei es ihm (glaube ich) nicht um eine akkurate Darstellung geht....

Nach dem Kalibrieren sind auch oft die Leute von den blassen Farben enttäuscht.
Was daher kommt, dass viele Bildschirme ab Werk stark übersättigt darstellen, weil die Hersteller ja wissen, dass der 0815 user knallbunt und grell als "besser" empfindet, obwohl es fern von jeder Norm und der Realität ist.
Das ist übrigens bei Fernsehern auch so.
Oft kommt dann auch noch eine starke digital Überschärfung (Doppelkonturen um starke Kontraste) hinzu.


LG,
Daniel

Beiträge gesamt: 4033 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6710 Tagen | Erstellt: 10:45 am 17. Feb. 2014
OberstHorst
aus Taunusstein
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
2800 MHz


Ja, ist alles rein subjektiv. Immerhin hätte man dann das Bild, was sich die Entwickler überlegt haben (natürlich auch nur dann, wenn die kalibrierte Monitore nutzten).


<-- Killerspielespieler
Geh doch zum MediaMarkt und lass dich da beraten...

Beiträge gesamt: 6824 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2007 | Dabei seit: 4384 Tagen | Erstellt: 15:30 am 17. Feb. 2014