» Willkommen auf Multimedia «

k3im
aus Frechen
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4500 MHz
63°C mit 1.158 Volt


Hallo insider!

Wie schon geschrieben, habe ich durch das bald anstehende wegfallen des Analogen Sat Signals, auf Digital gewechselt.
Dazu Gestern bei Eiseskälte auf dem Dach erstmal den LNB gewechselt.
Dieser hier!
Als Receiver dient jener.

Ich habe von diesem ganzen Satelliten Transponder Frequenz Mist absolut keine Ahnung. Ich empfange auf jeden Fall die o.g. Sender nicht und auch die anderen die zu dieser Gruppe gehören nicht.

Zwischen LNB und Receiver hängt so ein Signalversärker der aber eigentlich nur benutzt wird weil ich zwei F-Stecker iwie miteinander verbinden musste um ein Umschalt Relais aus Analoger Zeit zu umgehen.

Der Receiver zeigt mir zwei Werte an. Einmal S: (steht wohl für Signal) und einmal Q: (steht wohl für Qualität).
S: hat immer vollen Ausschalg, Q: steht bei der Satelliten Auswahl bei 37%
Wenn ich einen Sender einschalte der läuft wird mir bei Q: allerdings immer 57% angezeigt.

Gesucht wurde über Astra 19.2E falls das wichtig ist.

Ich habe wie gesagt Null Ahnung von dem Krempel. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen.

Dankööö!

(Geändert von k3im um 12:58 am Feb. 6, 2012)

Beiträge gesamt: 1063 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 5373 Tagen | Erstellt: 12:57 am 6. Feb. 2012
ocinside
aus Krefeld
offline



Administrator
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 5098 MHz
60°C mit 1.44 Volt


Wichtig ist bei den ganzen Arbeiten, daß alle Geräte wie z.B. Verstärker und Receiver ausgeschaltet sind, da das Satkabel sonst nicht stromlos ist (14/18Volt) und ein Kurzschluss evtl. eine Komponente zerstört.

Wenn du gerade selber Stecker an den Sat Kabeln neu konfektioniert hast, ist da evtl. etwas nicht in Ordnung, so daß die Umschaltung nicht mehr klappt.
Mit dem Verstärker hört sich ebenfalls etwas ungünstig an - nimm lieber einen F-Verbinder ;)
Hast du deinen neuen Receiver mal direkt mit dem LNB verbunden ?


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 158351 | Durchschnitt: 23 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 6777 Tagen | Erstellt: 16:02 am 6. Feb. 2012
k3im
aus Frechen
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4500 MHz
63°C mit 1.158 Volt


Also selber an Steckern rumgefummelt habe ich nix.
Allerdings war beim ersten anschliessen des Digi Receivers noch das alte Umschaltrelais dazwischen. Das hat auch sehr seltsame Geräusche gemacht und später gar keine mehr :)

F-Verbinder habe ich nocht nicht probiert. Muss ich noch kaufen so ein Ding.
Ein Bekannter hatte eben noch einen Verstärker und das war eben am heiligen Sonntag die einzige Möglichkeit diese beiden S§$%" Stecker miteinander zu verbinden :)

Eine direkte Strippe zwischen LNB und Sat Receiver wäre natürlich ein Mega Aufwand. (Wetter, Dach, :cold: )

Ob beim rumfrickeln ein Receiver angeschlossen war der auch mit Strom versorgt war weiss ich nicht mehr. Eigentlich eher nicht. Wenn kein Fernseher läuft wird alles via Mehrfach ausgemacht. Eigentlich.

Dann wäre die nächste Adresse erstmal den Verstärker gegen einen F-Verbinder auswechseln?

(Geändert von k3im um 22:37 am Feb. 6, 2012)

Beiträge gesamt: 1063 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 5373 Tagen | Erstellt: 22:37 am 6. Feb. 2012
ocinside
aus Krefeld
offline



Administrator
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 5098 MHz
60°C mit 1.44 Volt


Du brauchst doch nicht aufs Dach, um den Receiver direkt anzuschließen.
Du hast doch ein Kabel von der Schüssel zum Verstärker, was du direkt mit dem Receiver verbinden könntest.
Bräuchtest also noch ein TV auf dem Dachboden oder doch der Weg zum Baumarkt ;)


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 158351 | Durchschnitt: 23 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 6777 Tagen | Erstellt: 23:07 am 6. Feb. 2012
k3im
aus Frechen
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4500 MHz
63°C mit 1.158 Volt


Du wirst lachen, TV aufm Dachboden + analogem Receiver hatte ich schon. Um zu testen obs denn mit dem alten noch funktioniert. Da bestand aber das Pro7 Problem nicht erkennbar. :lol:

Beiträge gesamt: 1063 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 5373 Tagen | Erstellt: 23:22 am 6. Feb. 2012
OberstHorst
aus Taunusstein
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
2800 MHz


Kann es sein, dass du die HD+ Kanäle anschauen willst (Also Pro7 HD etc) und dass du einfach keine HD+ Karte hast :noidea:


<-- Killerspielespieler
Geh doch zum MediaMarkt und lass dich da beraten...

Beiträge gesamt: 6824 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2007 | Dabei seit: 4384 Tagen | Erstellt: 10:47 am 7. Feb. 2012
k3im
aus Frechen
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4500 MHz
63°C mit 1.158 Volt


Na! HD+ wollte ich auf keinen Fall haben :thumb:

Es geht rein um die SD Kanäle.

Beiträge gesamt: 1063 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 5373 Tagen | Erstellt: 12:03 am 7. Feb. 2012
Postguru
aus Bratwurschtland ;o))
offline



Moderator
18 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7
3400 MHz @ 3940 MHz mit 1.41 Volt


also 37% bzw 57% signalstärke ist eindeutig zu wenig ... über 70% sollten sie schon liegen um ordnunggemäßen Empfang zu garantieren ..  

also erstmal den Verstärker raus .. da dieser zu 99% nur für analog ausgelegt sein wird.. dann die Leitungen mit einem F-Verbinder verbinden (kosten ~2€)..

Die Schüssel scheint auch nicht optimal ausgerichtet zu sein .. bei Digital ist das Grundvorraussetzung .. bei analog machte das weniger aus man hatte auch bei leichter abweichung Empfang ..bei digital ist das viel schlimmer.


60Hz-Käfer umgehen ohne Software  100%  Funktionstüchtig
Wichtige Fakten über das PC Netzteil  (ATX und AT)
Bilder posten leicht gemacht ..

Beiträge gesamt: 13615 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6763 Tagen | Erstellt: 19:05 am 9. März 2012
ocinside
aus Krefeld
offline



Administrator
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 5098 MHz
60°C mit 1.44 Volt


Hatte es mit dem F-Verbinder ohne den alten Verstärker geklappt ?


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 158351 | Durchschnitt: 23 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 6777 Tagen | Erstellt: 10:40 am 16. März 2012
Slidehammer
aus Schwanau
online



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 4300 MHz
50°C mit 1.3 Volt


Jupp - wie alle schon vorgeschlagen haben:

Verstärker rausschmeissen, F-Verbinder, die F-Stecker nochmal kontrollieren ob richtig Kontakt und dann die Schüssel ausrichten. Bei digital ist ratzfatz Schluss mit Empfang. Merkt man auch bei starkem Regen - wo bei analog noch mit "Fischchen" geschaut werden konnte ist bei digital sense...
Den Sharp hab ich übrigens auch erst vor paar Wochen für meinen Dad verbaut :thumb:


Ich habe jetzt genau das richtige Alter!
Muss nur noch rausfinden wofür....

Beiträge gesamt: 62808 | Durchschnitt: 10 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6101 Tagen | Erstellt: 22:14 am 11. April 2012