» Willkommen auf Multimedia «

LouisDigital
offline



OC Newbie
8 Jahre dabei !


Hallo Freunde des digitalen Fernsehens,
bis gestern hatte ich ausgezeichneten Empfang per DVBT. Damit ist es vorbei nachdem ich eine Fritzbox mit DSL Router und WLAN in unmittelbarer Nähe installiert habe. Einige Programme bekomme ich gar nicht mehr andere sind extrem gestört.
Ich benutze eine 18db starke Stabantenne. Ich habe es mit einer 42db Antenne versucht – allerdings ohne Ergebnis.
Eine größere räumliche Trennung ist nur mit größerem Aufwand (Kabelverlegung) möglich.
Kennt jemand eine technische Problemlösung?
Herzlichen Dank!
Gruß
LouisDigital

Beiträge gesamt: 5 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2011 | Dabei seit: 3235 Tagen | Erstellt: 15:02 am 5. Jan. 2011
The Papst
aus Lüneburg
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Pentium Dual Core
1300 MHz @ 1300 MHz


Die FB hat nicht zufälligerweise noch ne DECT Station mit drin?

Beiträge gesamt: 36710 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5788 Tagen | Erstellt: 15:11 am 5. Jan. 2011
LouisDigital
offline



OC Newbie
8 Jahre dabei !


Ja, hat er. Ist aber nicht aktiviert. Es gibt ein Telefonteil, dass an FON1 per Kabel angeschlossen. Es dient als Ladestation. Dazu gibt es zwei Mobilteile. außerdem ist über FON2 ein Drucker angeschlossen.
Ich hoffe, dass hilft weiter.
Gruß
LouisDigital

Beiträge gesamt: 5 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2011 | Dabei seit: 3235 Tagen | Erstellt: 15:34 am 5. Jan. 2011
The Papst
aus Lüneburg
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Pentium Dual Core
1300 MHz @ 1300 MHz


Schalt mal alle DECT Geräte/Stationen ab und guck, ob es dann besser ist.

Beiträge gesamt: 36710 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5788 Tagen | Erstellt: 15:53 am 5. Jan. 2011
LouisDigital
offline



OC Newbie
8 Jahre dabei !


Danke für die Antworten The Papst,
komme erst morgen wieder in die Wohnung. Werde mich danach melden.
Falls es daran liegt, was kann ich dann tun?
War eben im Mediamarkt. Die haben mir für 19,90 einen Mantelstromfilter für die Antenne verkauft. Hab's aus o.g. Grund noch nicht ausprobieren können. Meinst Du das hilft?
Gruß
LouisDigital

Beiträge gesamt: 5 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2011 | Dabei seit: 3235 Tagen | Erstellt: 16:10 am 5. Jan. 2011
gabiza7
offline



OC Profi
9 Jahre dabei !

AMD Athlon II
2700 MHz @ 3700 MHz
46°C mit 1.475 Volt


Mal irgendwie Funkkanal von der FritzBox ändern?:noidea:

Weiß allerdings nur, dass das Probleme zwischen verschiedenen WLAN-Geräten lösen kann, ob es bei einer DVB-T-Antenne auch so geht, das kann ich nicht sicher sagen. Aber einen Versuch wäre es dennoch wert.

Beiträge gesamt: 925 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2010 | Dabei seit: 3557 Tagen | Erstellt: 14:19 am 6. Jan. 2011
LouisDigital
offline



OC Newbie
8 Jahre dabei !


Danke für den Tipp gabiza7. Das habe ich versucht. Hat nix gebracht.
Gruß
LouisDigital

Beiträge gesamt: 5 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2011 | Dabei seit: 3235 Tagen | Erstellt: 15:23 am 6. Jan. 2011
LouisDigital
offline



OC Newbie
8 Jahre dabei !


Ich bedanke mich bei allen, die sich mit meinem Problem auseinandergesetzt haben.
Ich habe mich entschieden, eine Außenantenne anzubringen. Egal, was was jetzt stört, die einfachste Lösung scheint mir zu sein, Abstand zwischen Antenne und FritzBox zu bringen, denn als die Fritzbox noch in einem anderen Zimmer stand, hat es ja auch gefunzt. Außerdem verbessert sich dabei der Empfang und ich muss nicht immer die Zimmerantenne hin- und herrücken, jenachdem welches Programm ich gerade schaue.
Gruß
LouisDigital

Beiträge gesamt: 5 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2011 | Dabei seit: 3235 Tagen | Erstellt: 16:23 am 8. Jan. 2011