» Willkommen auf Multimedia «

ConCorde
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Pentium IV Prescott
3000 MHz @ 3750 MHz
65°C mit 1.34 Volt


Hallo Leute eine Arbeitskollegin hätte gerne eine "Sehr gute " Anlage für ihr Wohnzimmer...! ca 35 qm....!
Sie war total auf einem Bose tripp da gibts ja diese Anlagen mit Zentralem "Steuergerät" das dann auch gleich DVD`s und CD´s etc abspielen kann und mit einer Fernbedienung die den Titel anzeigt etc...! Kosten für das was ausgesucht war lagen bei 5000 Steinchen...!
Ich würd ihr ja gern was von Teufel reinstellen... jetzt weis ich allerdigns noch nicht ganz genau welches...!
So eine zentrale "Steuereinheit" gibts von Teufel ja glaub ich nicht?
Auf jedenfall ist wichtig, das die Boxen KLEIN sind und quasi auch ein bisschen Design haben... Sie würde am liebsten nix sehn und nur hören quasi...!


Habt ihr da Vorschläge oder Ideen ?
Thx


<l Abit IC 7 <> 3.0  @ 3.7 Ghz<> 2 * 512 A-Data DDR 500 <> Leadtek 6800 GT@ Ultra l>

Beiträge gesamt: 1308 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5809 Tagen | Erstellt: 15:19 am 2. Aug. 2009
KakYo
aus FFM & Ingolstadt
offline


OC God
18 Jahre dabei !

AMD Phenom II
2900 MHz @ 2900 MHz
45°C mit 1.1 Volt


klein und guter Klang schliesst sich meiner Meinung nach aus. Da machen auch Bose oder Teufel keine Ausnahme. Davon abgesehen ist bose nichtmal ein Zehntel vom Verkaufspreis wert;)

Erste Fragen wären ob die Gute
1. Den Unterschied zwischen einer 5000€ und einer 1000€ Anlage überhaupt hört. Gibt so viele Leute die mit "besseren Küchenradios" schon absolut zufrieden sind.
2. Die räumlichen Gegebenheiten überhaupt geeignet sind (Dachschrägen z.B.)
3. Schöne Optik oder guter Klang im Vordergrund steht. Was quadratische Plastikwürfel allerdings mit Design zu tun haben erschliesst sich mir noch nicht ganz.

Generell muss man bei so nem Budget ins Hifi-Geschäft und sich beraten lassen und Hörproben machen (auch im eigenen Wohnzimmer).

Ich würde behaupten man kann für 1000€ ein 5.1 System zusammenstellen was klanglich so ein 5000€ Bose System gnadenlos an die Wand spielt und dann lieber weitere 1500 für nen 50 Zoll Plasma und nen HTPC:lol:

Schlichtes Lautsprecher Design bietet z.B. Nubert (auch individuell gestaltbar)


Canton hat auch teilweise recht schickes Design.
Aber probehören würde ich auf jeden Fall

Beiträge gesamt: 8160 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2001 | Dabei seit: 6611 Tagen | Erstellt: 15:51 am 2. Aug. 2009
ConCorde
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Pentium IV Prescott
3000 MHz @ 3750 MHz
65°C mit 1.34 Volt


Ja der Meinung bin ich selbst persönlich auch....aber so sind Frauen nunmal ;-)
Und über Bose brauchen wir nicht reden....das P / L verhätlniss stimmt halt da find ich überhaupt nicht.

zu 1. Ja das ist wohl wahr. Aber sie hat (auch für ihr alter *g*) ein noch ganz anständiges gehör. Weiterhin kommts natürlich auch immer drauf an was man abspielt ob irgendwelche runtergesampleten MP3`s oder ne gute quali etc...

2. Ja doch ...is fast quadratisch der raum und keine Dachschrägen oder sowas..!

3. Alsoo am liebsten würde sie was hören, aber nichts sehen..! Geht natürlich nicht, aber desshalbt sollen die Lautsprecher eben klein sein und am besten dann halt noch nicht irgendwelche schwarzen klumpen...

Angehört haben wir uns schon anlagen u.a. eben auch diese Bose Live oder wie die heist mit diesem Steuerschnickschnack etc....

Also im Endeffekt wird was ganz kleines kaum sichtbares gesucht, was dennoch einen guten klang hergibt (nicht basslastig oder so).
Uuund wenns dann noch so ein Steuerteil gäbe wäre das perfekt...ala DVD und CD spiele mit drin usw...!

Hauptsächlich würd ich mich gerade mal über Teufel vorschläge freuen...die kann man ja auch bestellen und probehören so wie ich das gesehen habe...


<l Abit IC 7 <> 3.0  @ 3.7 Ghz<> 2 * 512 A-Data DDR 500 <> Leadtek 6800 GT@ Ultra l>

Beiträge gesamt: 1308 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5809 Tagen | Erstellt: 16:07 am 2. Aug. 2009
BratzBirne
aus geburt
offline



Enhanced OC
18 Jahre dabei !

AMD Phenom II
2800 MHz @ 3400 MHz


Nabend "Überschallflieger",

je nach dem wie "alt"/flexibel Deine Kollegin ist könnte ich mir vorstellen, dass sie vllt gar nicht in die richtige Richtung sucht. Jetzt mal unabhängig von bestimmten Marken und Modellen ist der Ausgangspunkt u.U. falsch. Ich gehe jetzt frecherweise nicht direkt auf Deine Frage ein, sondern gebe einen kleinen Erfahrungsbericht bezüglich der Suche meiner Mutter nach einer neuen Audio/Video-Abspiel und -Ausgabelösung. Es war eine ewiges Hin und Her über Wochen (Monate) :lol:

Was wurde gesucht (für ein ~ 30m² Wohnzimmer)?:

- 1 max. 2 separate Geräte zum Abspielen von CDs, MP3-CDs, DVDs, (DivX-)DVDs/CDs + Ersatz fürs Radio im Wohnzimmer. Das ganze bei möglichst wenig Platzbedarf und gutem Klang. Priorität lag/liegt auf Musik.

Ihre ursprüngliche Idee war ein halbswegs gescheites 5 (oder x).1er-System zu kaufen + Zuspieler etc. Der preisliche Rahmen war zw. 450-550€ angesetzt. Zu dem Tarif gab es keine echte Variante eine gutes SurroundSystem zu kaufen, dass vor allem im Bereich der Musikwiedergabe punkten konnte. Mal abgesehen von dem erhöhten Installations-/Verkabelungsaufwand für mich ;)

Gekauft wurde eine Yamaha PianoCraft CRX-E810, die seit dem Kauf alle Wünsche (mehr als) erfüllt. Den Klang und z.T. auch die Power die diese Microanlage generiert braucht sich vor halbwegs vernünftigen SurroundSystemen wahrlich nicht verstecken. Sicherlich ist das bei Deiner/Ihrer Ausgangslage nicht das Vorgestellte, aber manchmal liegen die Vorstellungen vor einem Kauf etwas abseits des Gesuchten. Kommt es wirklich auf Raumklang und ein gewisses (Tief)Bassfundament an? Und zum Design bzw. der Größe wäre vllt zu klären, ob 2 Kompaktboxen nicht doch besser/stimmiger sind, als 5+ kleine (Brüll)Würfel an jeder Ecke des Raumes + Subwoofer. Zumal ich das Design der Yamahaboxen als schlicht und edel bezeichnen würde.

Meine Mutter ist absolut zufrieden, mit der gefundenen Lösung, und trauert einem Surroundsystem bisher nicht nach. Die Yamaha-Anlage soll jetzt nur exemplarisch sein, da das Preislimit anscheinend "etwas"  oberhalb von 500,-€ liegt. Als letzter Punkt bleibt anzumerken, dass die besagte Anlage jederzeit in der Lage ist nicht nur das eigene WOhnzimmer sondern auch angrenzende Wohnungen ausreichend zu beschallen. :punk:;)

Habt Ihr/Du schonmal in eine ähnliche Richtung nachgedacht?

Nen schönen Abend noch + bis dann
B.Birne

Beiträge gesamt: 430 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2001 | Dabei seit: 6603 Tagen | Erstellt: 21:40 am 6. Aug. 2009
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Btw.: Wenn es primär um Musik geht, würde ich auf keinen Fall 5.1 nehmen. Lieber eine vernünftige 2.1-Lösung, da normale Stereo-Boxen zu groß sein dürften und man den Subwoofer bei passendem Design als Möbelstück integrieren kann (und sei es als Blumenkübelständer... :lol:).

Wenn es Teufel sein soll, könnte Cinebar 50 eine unauffällige Lösung sein, die nur durch passenden Player ergänzt werden muss...


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6145 Tagen | Erstellt: 23:24 am 6. Aug. 2009
KakYo
aus FFM & Ingolstadt
offline


OC God
18 Jahre dabei !

AMD Phenom II
2900 MHz @ 2900 MHz
45°C mit 1.1 Volt


Wenn man sich mit "Mono-Virtual Surround" zufrieden geben kann würd ich mir dann eher das Canton DM 1 anschauen.
Ausserdem bietet das noch die Möglichkeit das ganze zu einem echten 5.1 System zu erweitern

Beiträge gesamt: 8160 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2001 | Dabei seit: 6611 Tagen | Erstellt: 12:03 am 7. Aug. 2009
ConCorde
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Pentium IV Prescott
3000 MHz @ 3750 MHz
65°C mit 1.34 Volt


So lange nix mehr gesagt hab momentan so viel zu tun -_-
@ BratzBirne
Sie is schon was älter aber au noch nich zu alt....sagen wir mal bisschen älter aber doch jung geblieben *g* Also sie schreckt vor Technik nicht zurück..!
Ja das glaub ich dir aber sie hat sich eben ein 5.1 in den Kopf gesetzt, da auch gerade der neue große TV gekauft wurde und sie will jetzt quasi neben Musik hören auch ein bisschen "Kino-Feeling" beim TV / DVD schauen etc...

Das Bose hatte sie sich in den Kopf gesetzt, weil das quasi so eine Komplett Lösung gewesen wäre mit allem schnickschnack.

Ne also wie gesagt soll schon echter 5.1 Sound sein...!
Ich werd mir die Tage dann doch mal genauer die Teufel HP durchschauen und evtl mal eins bestellen sonst kommt das glaub ich nie zu einem ende ;-)
Dachte nur das hier vl einer von euch so ein "kleineres" 5.1 von Teufel hat...


<l Abit IC 7 <> 3.0  @ 3.7 Ghz<> 2 * 512 A-Data DDR 500 <> Leadtek 6800 GT@ Ultra l>

Beiträge gesamt: 1308 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5809 Tagen | Erstellt: 15:05 am 9. Aug. 2009
ErSelbst
aus Wiesbaden
offline



Moderator
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3200 MHz


hmm. 5000€?

Das Teufel Theater 10 THX Ultra 2 "Cinema-Set 5.1" Buche  ist grad im Angebot für 3499€ ... ;)

OK - dezent ist was anderesm, aber Kino Feeling für die halbe Straße ist garantiert :lol: ;)


Wie poste ich richtig?

Beiträge gesamt: 104082 | Durchschnitt: 15 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6771 Tagen | Erstellt: 19:38 am 9. Aug. 2009
ConCorde
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Pentium IV Prescott
3000 MHz @ 3750 MHz
65°C mit 1.34 Volt


Ja...die würde das auch ausgeben....!
Hm naja ich hab jetzt mal das hier ins Auge gefasst:
Teufel Motiv 5 Digital


<l Abit IC 7 <> 3.0  @ 3.7 Ghz<> 2 * 512 A-Data DDR 500 <> Leadtek 6800 GT@ Ultra l>

Beiträge gesamt: 1308 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5809 Tagen | Erstellt: 19:24 am 11. Aug. 2009
The Papst
aus Lüneburg
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Pentium Dual Core
1300 MHz @ 1300 MHz


Lieber ohne die DigitalBox und dafür nen echten Verstärker kaufen. Davon hat sie mehr. Dann brauch sich der Sub auch nicht um die Sattelieten kümmen.:thumb:

Beiträge gesamt: 36710 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5790 Tagen | Erstellt: 23:07 am 11. Aug. 2009