» Willkommen auf Benchmark Ergebnisse «

HITAC
offline


OC God
14 Jahre dabei !


Da hier öfters mal Geschwindigkeitsfraegn wegen Festplatten auch auftauchen und reine MB/s überhauptnichts aussagen, hier mal ein besserer Benchmark.

Download:
ftp://ftp.heise.de/pub/ct/ctsi/h2benchw.zip

Starten tut mans in der MS-DOS Eingabeaufforderung.
Wenn ihr im richtigen Ordner drin seid, schreibt "h2benchw.exe -p 0" um den Benchmark zu starten, der dauert dann paar Minuten.

Alternative Startmöglichkeit:
Erstellt eine Startverknüfung zur Datei "h2benchw.exe", dann Rechtsklick auf die Verknüpfung -> Eigenschaften -> unter "Ziel" dann "...\h2benchw.exe -p 0" einfügen
Dann einfach die Verknüfung starten und es geht los.

Die 0 steht übrigens für die HDD.
Wenn man mehrere Festplatten im Rechner hat, kann man diese auch testen indem man die Zahl entsprechend ändert.

Der Test des Anwendungsindex startet im LESEMODUS.
Es wird dabei nix überschrieben, d.h. die getestete HDD darf randvoll sein.


Benchen, Marsch Marsch!



(Geändert von HITAC um 2:38 am April 16, 2006)

Beiträge gesamt: 1083 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5387 Tagen | Erstellt: 2:36 am 16. April 2006
coolsn11
aus Kärnten
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz @ 2700 MHz
38°C mit 1.35 Volt


sitz grad am PC meines Bruders und mir ist langweilig. :lol: Was soll ich anderes machen, als benchen.

System: Athlon XP 2500Mhz auf Gigabyte NF2 Board, Gig RAM

Systemplatte: Seagate, PATA 7200upm, 16MB Cache, 320GB (fast leer)

Code
ATA-Platte: ST3320620A
Seriennr. : 5QF00LGQ
Firmware  : 3.AAC
Unterstützte UDMA-Modi: 0 1 2 3 4 5
UDMA-Mode 5 aktiviert.
Akustik-Management nicht unterstützt.
Kapazität: 625137345 Sektoren=305243 MByte, CHS=(38913/255/63)
10 Sekunden Timerüberprüfung (Win32) ............. Ok.
Timerauflösung: 0.279 µs, 3.580 MHz
Timerstatistik: 4077610 Aufrufe, min 1.12 µs, mittel 1.19 µs, max 75.43 µs
Einige Sektoren lesen zum Aufwärmen... Fertig.
Anwendungsprofil `Swappen' ... 13234.4 KByte/s
Anwendungsprofil `Installieren' ... 16059.9 KByte/s
Anwendungsprofil `Word' ... 24676.5 KByte/s
Anwendungsprofil `Photoshop' ... 24210.0 KByte/s
Anwendungsprofil `Kopieren' ... 78369.0 KByte/s
Anwendungsprofil `F-Prot' ... 11032.8 KByte/s
Gesamtergebnis: Anwendungsindex = 21.4



Datenplatte: Western Digital, PATA 7200upm, 8MB Cache, 200GB (fast voll)

Code

ATA-Platte: WDC WD2000BB-00GUA0
Seriennr. : WD-WMAL72330556
Firmware  : 08.02D08
Unterstützte UDMA-Modi: 0 1 2 3 4 5
UDMA-Mode 5 aktiviert.
Akustik-Management vorhanden, aber abgeschaltet.
Kapazität: 390716865 Sektoren=190780 MByte, CHS=(24321/255/63)
10 Sekunden Timerüberprüfung (Win32) ............. Ok.
Timerauflösung: 0.279 µs, 3.580 MHz
Timerstatistik: 4083406 Aufrufe, min 1.12 µs, mittel 1.18 µs, max 85.21 µs
Einige Sektoren lesen zum Aufwärmen... Fertig.
Anwendungsprofil `Swappen' ... 9060.3 KByte/s
Anwendungsprofil `Installieren' ... 12478.5 KByte/s
Anwendungsprofil `Word' ... 16642.7 KByte/s
Anwendungsprofil `Photoshop' ... 15147.2 KByte/s
Anwendungsprofil `Kopieren' ... 24544.8 KByte/s
Anwendungsprofil `F-Prot' ... 8695.9 KByte/s
Gesamtergebnis: Anwendungsindex = 13.2


@HITAC: wollts ja schon immer mal machen, hat eben ein bisserl gedauert ;)

... der "Füllgrad" der Platte ist wohl doch ausschlaggebend...

(Geändert von coolsn11 um 21:45 am Aug. 7, 2006)


(Geändert von coolsn11 um 21:45 am Aug. 7, 2006)


CPU-Z Validation
Server

Beiträge gesamt: 1010 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5446 Tagen | Erstellt: 21:16 am 7. Aug. 2006