» Willkommen auf Internet und Netzwerk «

Ghostsepp
aus Leipzig
offline



Basic OC
16 Jahre dabei !

Intel Core i7
2700 MHz @ 3600 MHz
50°C


Ok habe es korregiert.
Kannst du mir erklären wie das funzt mit dem Ftp?
greetz


Und es kommt anders!!!

Beiträge gesamt: 207 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2007 | Dabei seit: 6202 Tagen | Erstellt: 15:03 am 18. Feb. 2014
daniel
aus wien
online


Real OC or Post God !
23 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5
4700 MHz @ 5701 MHz
85°C mit 1.25 Volt


Ftp steht für file transfer protocol. Also  zum transportieren von Daten.

Du benötigst den ftp wenn du nicht mit deinem LAN verbunden bist umd Datrn austauschen willst. Also z.b. unterwegs.
Dazu musst du dann am NAS den FTP Server aktivieren und am Handy oder auf einem anderen Gerät brauchst du einen ftp client um Daten austauschen zu können- zB den ES Datei Explorer. Bei einem Windows PC ist ein ftp client sogar schon im Explorer integriert, wobei der nicht sehr Benutzer freundlich ist. Auf einem PC empfiehlt sich z.b. filezilla.

Um dein NAS von außerhalb des LAN über ftp erreichen zu können, musst du dann noch den üblichen Port 21 im Router an die IP vom NAS weiterleiten. Die IP vom NAS sollte immer dieselbe sein also fix vergeben sein und nicht über DHCP zugewiesen sein.

Du erreicht dein NAS dann über ftp über die IP Adresse von deinem provider über port 21. Wenn du eine wechselnde IP Adresse vom provider zugewiesen bekommst brauchst du dann noch einen dyndns dienst, der deine IP Adresse angleicht.

LG, Daniel


(Geändert von daniel um 20:02 am Feb. 18, 2014)

Beiträge gesamt: 10414 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 8409 Tagen | Erstellt: 19:58 am 18. Feb. 2014
Ino
aus Heilbronn
offline



Real OC or Post God !
22 Jahre dabei !

Intel Core i3


Und bitte bitte bitte schau ob das Ding SFTP kann bzw. FTP über TLS oder ähnliches. Und bitte auch ein sicheres Kennwort wählen, wenn das Teil über das Internet erreichbar sein soll.


Ein Kaffee am morgen vertreibt alle Sorgen :)

Beiträge gesamt: 21487 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2002 | Dabei seit: 8223 Tagen | Erstellt: 8:33 am 19. Feb. 2014
Ghostsepp
aus Leipzig
offline



Basic OC
16 Jahre dabei !

Intel Core i7
2700 MHz @ 3600 MHz
50°C


servus,

also sftp habe ich nach einen Software update auf die letztmögliche Version eingestellt. Über Filezilla muss ich nun den Port 22 mit angeben.
Aber, was ist daran jetzt sicherer?

Und wie würde ich den auf den Server zugreifen können, wenn ich nicht im Netzwerk bin?

gruß ghostsepp


Und es kommt anders!!!

Beiträge gesamt: 207 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2007 | Dabei seit: 6202 Tagen | Erstellt: 19:26 am 26. Feb. 2014
rage82
aus gebombt
offline



Real OC or Post God !
23 Jahre dabei !

Intel Core i7
3700 MHz @ 3700 MHz
53°C mit 1.05 Volt


Sicherer weil verschlüssslter datentransfer(port 22 ist der ssh port, damit arbeitet sftp).

Du könntest ein port-forwarding zur nas machen. Ist aber auch nicht wirklich toll. Besser wäre ein vpn.


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" - Walter Röhrl

Beiträge gesamt: 18206 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 8474 Tagen | Erstellt: 23:52 am 26. Feb. 2014
Ino
aus Heilbronn
offline



Real OC or Post God !
22 Jahre dabei !

Intel Core i3


Passt ganz gut:

klick

(Geändert von Ino um 11:08 am März 4, 2014)


Ein Kaffee am morgen vertreibt alle Sorgen :)

Beiträge gesamt: 21487 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2002 | Dabei seit: 8223 Tagen | Erstellt: 11:08 am 4. März 2014