» Willkommen auf Internet und Netzwerk «

gabiza7
offline



OC Profi
11 Jahre dabei !

AMD Athlon II
2700 MHz @ 3700 MHz
46°C mit 1.475 Volt


Habe jetzt ein ganz banales Problem, dass sicher schon unzählige Leute vor mir hatten, konnte aber auch mithilfe der Suchfunktion keinen Thread ausfindig machen in dem das Problem thematisiert wird, deshalb ein neuer Thread.
Es sieht so aus, wenn man html schreibt möchte man ja auch, dass so Umlaute wie "ö,ä,ü" sowie Sonderzeichen "ß,<..." richtig dargestellt werden, grunsätzlich gibt es ja für jeden Umlaut oder Sonderzeichen einen extra "Code" wie z.b. "oußml" (oder irgendwie so), da das aber irgendwie doch etwas mühselig ist das Umlaut für Umlaut einzusetzen (bei Sonderzeichen ist ja noch nicht mal so problematisch), hab ich jetzt in den Kopf meines html-Dokuments geschrieben:
Code
<meta http-equiv="Content-Type" content="text/html"; charset=UTF-8">

Was ja eigentlich bewirken müsste, dass die meisten Zeichen, zumindest die Umlaute korrekt dargestellt werden, ist aber bei mir nicht der Fall, stattdessen bekomme ich "?"

Ist das normal, weil mein Rechner sozusagen, ähnlich wie mit php mit dieser Code-Zeile nix anfangen kann und es geht dann aber auf'm Server und mach ich einfach was falsch?

Beiträge gesamt: 932 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2010 | Dabei seit: 4186 Tagen | Erstellt: 20:22 am 16. April 2010
maxpayne
aus tra lien
offline



Real OC or Post God !
20 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2830 MHz @ 2830 MHz mit 1.07 Volt


bin kein wirklicher html-geek, aber eigentlich ist das browser-abhängig, nicht rechner-abhängig (wenn dieser "deutsch" ist). probier mal charset=iso-8859-1 als alternative.


We're born naked, wet and hungry. Then things get worse...

Beiträge gesamt: 16286 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2001 | Dabei seit: 7354 Tagen | Erstellt: 10:37 am 17. April 2010
poschy
aus die Maus :D
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i7


so wie ich das sehe hast du auch ein " zu wenig? :noidea:


42

Beiträge gesamt: 10046 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2004 | Dabei seit: 6124 Tagen | Erstellt: 10:48 am 17. April 2010
gabiza7
offline



OC Profi
11 Jahre dabei !

AMD Athlon II
2700 MHz @ 3700 MHz
46°C mit 1.475 Volt


Ups, ja, vor dem UTF fehlt von ein ".

Kann aber auch sein, dass es am Browser liegt, hab nämlich ne englische Version von Firefox. (ist nur etwas doof, dass ich da nicht gleich draufgekommen bin), werd mal gucken an was es liegt.

Edit: Browsersprache gewechselt, "" eingefügt --->kein Erfolg, mit
charset=iso-8859-1 geht's allerdings. Ist eigentlich nicht so schlimm, wenn ich das statt charset=UTF-8 schreibe? ODer würdet ihr das anders machen und wenn ja warum?

(Geändert von gabiza7 um 21:38 am April 17, 2010)

Beiträge gesamt: 932 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2010 | Dabei seit: 4186 Tagen | Erstellt: 21:00 am 17. April 2010
wakko0816
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core i5
3500 MHz @ 4200 MHz
55°C mit 1.18 Volt


Ist der Text mit den Umlauten statisches HTML oder kommt das aus ner
Datenbank? Wenns aus ner Datenbank kommt kann auch die DB n "falsches"
charset haben.
Hab auch mal viel Zeit damit verbracht, ne Wordpress DB auf UTF-8 umzustellen.

Beiträge gesamt: 1146 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 6187 Tagen | Erstellt: 15:25 am 18. April 2010
gabiza7
offline



OC Profi
11 Jahre dabei !

AMD Athlon II
2700 MHz @ 3700 MHz
46°C mit 1.475 Volt


:noidea:
Hab ehrlich gesagt keine Ahnung, was du jetzt damit meinst (bin keine html-Profin, kann das eigentlich gar nicht, ist grade so, dass ich nicht mehr mit Frontpage arbeiten muss, aber das war's dann auch schon mit Internet, Protokolle und Websprachen)

Ist einfach ganz normal geschrieben, eine Datenbank ist da nicht mit im Spiel, denke also mal, dass es dann statisches HTML ist.

Für was braucht man überhaupt eine Datenbank bei html-Dokumenten, ist das so gemeint, dass, wenn man recht viele html-Docs hat, dass dann besser in ner Datenbank speichert und von dort aus aufruft, weil es so besser zu verwalten ist?
(Bin momentan etwas dabei mich in die Materie einzuarbeiten, weil ich gerade angefangen habe "Ajax" zu lernen, aber kenn mich wie gesagt noch überhaupt nicht aus was Web-Programmierung angeht)

Beiträge gesamt: 932 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2010 | Dabei seit: 4186 Tagen | Erstellt: 19:56 am 19. April 2010
wakko0816
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core i5
3500 MHz @ 4200 MHz
55°C mit 1.18 Volt


Datenbanken braucht man z.B. für Foren oder Blogs, wo man den Inhalt/Beiträge
direkt im Browser eingibt, ohne dass man da extra die HTML Dateien hochladen
muss, z.B. bei Wordpress oder Joomla oder diese Forenbeiträge hier.

Mit welchem Editor bearbeitest Du die .html Dateien? Vielleicht kann
ja der Editor kein UTF-8.
Und wie überträgst Du die Dateien auf den Webspace? Der FTP-ASCII
Modus ruiniert öfter mal das Encoding. Also auch mal im "Binär" Modus
versuchen.

Beiträge gesamt: 1146 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 6187 Tagen | Erstellt: 22:03 am 19. April 2010
gabiza7
offline



OC Profi
11 Jahre dabei !

AMD Athlon II
2700 MHz @ 3700 MHz
46°C mit 1.475 Volt


Ich bearbeite die im ganz normalen Windows-Editor.

Und es ist auch noch nichts auf dem Webspace hochgeladen, der zeigt es mir auf meinem PC zuhause nicht richtig an.

Beiträge gesamt: 932 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2010 | Dabei seit: 4186 Tagen | Erstellt: 16:56 am 20. April 2010
wakko0816
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core i5
3500 MHz @ 4200 MHz
55°C mit 1.18 Volt


Mit Notepad!?
Versuch mal Scite oder Notapad++. Wenns damit immer noch nicht
hinhaut musst Du halt die Umlaute/Sonderzeichen HTML-konform schreiben,
also
Code
&ouml; = ö
&szlig; = ß
usw.

Find & Replace kann jeder gute Texteditor.

Beiträge gesamt: 1146 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 6187 Tagen | Erstellt: 20:37 am 20. April 2010
gabiza7
offline



OC Profi
11 Jahre dabei !

AMD Athlon II
2700 MHz @ 3700 MHz
46°C mit 1.475 Volt


Kann das wirklich am Editor liegen?:noidea:

Kann mich erinnern, dass das mit UTF-8 schon mal gegangen ist, auch mit Notepad.
Werde demnächst sowieso Eclipse benutzen, wenn ich dann Java-Scriptle
und wie gesagt mit dem "iso..." zeigt Firefox die Sonderzeichen ja richtig an.

Wollte eigentlich nur wissen, ob es ein Problem ist, wenn man statt "UTF-8" das mit "iso" schreibt oder ob es vom Stil her einfach nicht so doll ist.

Beiträge gesamt: 932 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2010 | Dabei seit: 4186 Tagen | Erstellt: 13:08 am 21. April 2010