» Willkommen auf Notebook «

Droog
offline


OC Newbie
15 Jahre dabei !

AMD T-Bred
2080 MHz @ 2225 MHz
41°C mit 1.65 Volt


Moin^^

ein Kumpel von mir hat ein Problem: er hat das BIOS-Passwort für sein Notebook vergessen  
 

Es handelt sich dabei um ein A929 von Elitegroup. Das BIOS ist von AMI; released 05/24/2002; Ref-No. A929-020524-OT-01-00-ff-ff.

Kennt jemand ein Programm, mit welchem man das Passwort zurücksetzen kann oder weis, wo man an dem Notebook, ohne es danach auf den Müll zu schmeisen, einen Passwortreset machen kann

Danke für Eure Hilfe


Beiträge gesamt: 29 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2004 | Dabei seit: 5504 Tagen | Erstellt: 17:23 am 27. Okt. 2004
NWD
aus Neuwied
offline



Moderator
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3500 MHz @ 4000 MHz
40°C mit 1.10 Volt


Mit Glück ist da keine richtige BIOS-Batterie drin..
Also mal alles an Akkus ausbauen und warten..

Vielleicht könnt ihr das Notebook öffnen und findet dann was passendes wie z.B. nen Jumper oder ne Batterie..

Und mit extrem viel Glück gibts für das BIOS nen Master-Passwort oder eine vom Hersteller bereitgestellte Lösung für das Problem


Work like you don´t need the money    Love like you´ve never been hurt         Dance like nobody´s watching             Sing like nobody´s listening
But Live as if you will die today

Beiträge gesamt: 17551 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6764 Tagen | Erstellt: 18:04 am 27. Okt. 2004
WiseGuy
aus Aachen
offline



OC God
15 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1466 MHz @ 2430 MHz
45°C mit 2.1 Volt


Das ist nem bekannten von mir auch passiert.
Passwort vergessen, er hatte keine Ahnung was er machen sollte.
Sein Notebook(ist) war von HP. Also ging er beim nächsten Ausflug in die USA direkt mal zu denen und erfragte nach möglichkeiten.
Irgendeiner von HP erzählte ihm, dass man die Passwörter nur von einem Satelliten aus wieder freischalten könne.:lolaway:


Die CPU (Zentrale Recheneinheit; die Einheit)
Mein System

Beiträge gesamt: 1067 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5799 Tagen | Erstellt: 13:18 am 28. Okt. 2004
BachManiac
aus Ösiland
offline



OC Newbie
15 Jahre dabei !

AMD Barton
2200 MHz @ 2200 MHz
52°C mit 1.65 Volt


:lol::lol:


also Bios Passwörter knacken ist bei Notebooks schon erheblich schwerer, als bei Desktops, da es auch als Diebstahlschutz dient....... da hilft das "Systembatterie-rausgeben" oft nichts mehr...

bei jeder Marke sind die Tricks anders....

ich hab damals mein Acer TM 525 erfolgreich geknackt dank eines kollegens in einem Forum.

entweder sind es Tastenkombinationen oder du musst einen Mini-schalter aufm Mainboard umschalten...

Es gibt auch DOS-Tools, die das Passwort einfach auslesen können!

gruß Gü


"Alles, was erfunden werden kann, wurde bereits erfunden!" (Charles Duell, Chef des amerikanischen Patentamts, 1899)

Beiträge gesamt: 50 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2004 | Dabei seit: 5525 Tagen | Erstellt: 14:27 am 28. Okt. 2004
Droog
offline


OC Newbie
15 Jahre dabei !

AMD T-Bred
2080 MHz @ 2225 MHz
41°C mit 1.65 Volt


Hat sich erledigt^^

Hats mit 2 Zeilen Basic und ner  Win98-Boot-CD wo Qbasic drauf ist geschaft.

THX for Help^^


Beiträge gesamt: 29 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2004 | Dabei seit: 5504 Tagen | Erstellt: 18:53 am 29. Okt. 2004