» Willkommen auf Notebook «

Notebook
offline



VERBANNT
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2400 MHz @ 2700 MHz


Vielleicht weiß einer weiter.

Ich will meinen Laptop Dell Inspiron 9100 besser kühlen, weil er jetzt im Sommer doch recht heiß wird. Erstmal habe ich dann hier bald ne Sauna:lol: und gut für das Gerät ist es auch nicht.

Drum dachte ich an ein Kühlerpad.
Welches könnte man da empfehlen?

Ich will nicht wieder ins Klo greifen, wie leider schon zweimal.
Ich habe schon ein Titan Kühlerpad, das ist recht billig verarbeitet, laut und nicht sonderlich effektiv.

Dann habe ich noch ein Antec Teil, das ist zwar schön stabil, aber auch nicht sonderlich effektiv und leise.

Das Notebook ist ein 15,4" Gerät.

Welches Pad kann man denn wirklich empfehlen?
Sprich, welches bringt wirklich Temperaturvorteile?

Beiträge gesamt: 1568 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 5431 Tagen | Erstellt: 23:01 am 30. Mai 2005
B33BA
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Pentium M
2000 MHz @ 2500 MHz
48°C mit 1.415 Volt


sowas würde ich mir gar nicht kaufen, stell dir lieber gleich nen Ventilator hin.


Notebook 12" WXGA MSI S260
Pentium M 1,2GHz ULV / 1024MB / 60GB

Beiträge gesamt: 2192 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 6023 Tagen | Erstellt: 10:54 am 31. Mai 2005
BUG
aus Trossingen
offline


OC God
18 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1800 MHz @ 3200 MHz
75°C mit 1.45 Volt


..wenn da nen Prescott drinn steckt einfach gegen nen schnellen 3,4 GHz Northwood (oder meinetwegen auch nen gebrauchter EE) austauschen. Habe ich beim Kumpel seinem 9100 auch gemacht und seit dem bekommt man die dritte bzw lauteste Lüfter Stufe nicht mehr zu hören da der NW deutlich kühler als der original 3 GHz Prescott bleibt. :thumb:

cu
BUG

(Geändert von BUG um 14:21 am Mai 31, 2005)


Intel E4300 @ 3200MHz | Abit FP-IN9 SLI | ATI HD3850 256MB
Notebook | Zepto 6214W | C2D 2.0GHz | Geforce 7600go 512MB

Beiträge gesamt: 5725 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6690 Tagen | Erstellt: 14:20 am 31. Mai 2005
Notebook
offline



VERBANNT
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2400 MHz @ 2700 MHz


Northwood ist schon seit gut nem halben Jahr drin, der Prescott ist gleich nach Ankunft des Notebooks rausgeflogen. Hat zwar was gebracht, die Lüfter springen auch seltener an, klar.

Aber dennoch wird das Gerät recht warm.
Die CPU ist in der Regel bei erträglichen 42 Grad.
Die Festplatte liegt meistens bei 40-45 Grad.

Ich weiß schon, dass Notebooks generell wärmer werden...aber es muß doch auch Leute geben, die schon mal Erfahrungen mit solchen Pads gemacht haben. Woanders habe ich schon positive Erfahrungen gelesen, nur leider nichts genaueres dazu.

Beiträge gesamt: 1568 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 5431 Tagen | Erstellt: 16:54 am 2. Juni 2005
Philly
aus Neersen
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core i7
1700 MHz @ 2600 MHz
55°C mit 1.15 Volt


Also m.M. nach taugt so ein Pad nicht wirklich. Ist nur Geldverschwendung...und es heisst ja auch NOTEBOOK...sprich ich will da nicht noch ein 2,5 cm dickes Kühlpad drunter haben. Wenn dein Notebook zu warm wird,ist es eine FEHLKONSTRUKTION. Wenn es nicht Abstürzt, oder Lags macht durch Thermal Protection...


Was willst du mehr ?


CPU bei 42°C ist doch gar nix, da ist noch locker 20 - 25 °C Luft nach oben.

MFG

Phillip


Zu Lang.

Beiträge gesamt: 7933 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2002 | Dabei seit: 6257 Tagen | Erstellt: 17:03 am 2. Juni 2005