» Willkommen auf Notebook «

petron
aus Kölner Peripherie
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i5 @ 4000 MHz


moin zusammen,

hab nen laptop hier, das/der kein bild ausgibt.
d.h. drückt man den on-knopf, leuchtet die power-on- und die wlan-led.
es gibt noch eine led neben der "caps-lock" taste, die anfangs ein paar mal blinkt.
lüfter läuft, platte scheint anzulaufen (aber keine wahrnehmbaren festplattenzugriffe).

der bildschirm bleibt schwarz

mit STRG-ALT-ENTF läßt sich kein sichtbarer reboot vollziehen (dann müsste ja die led neben der caps-lock taste ja wieder blinken!?)

bisher ausprobiert:
festplatte läßt sich an anderem system sauber auslesen.
2 RAM-Module 1x komplett raus und dann jeweils einzeln eingesteckt.
(RAM 1x kingston 1x adata)
Bildschirm mit taschenlampe beleuchtet um evtl. irgendwelche "schwachen" anzeigen auf dem bildschirm zu erkennen (hab ich irgendwo mal gelesen :lol: ).  
Akku natürlich raus und nur AC dran.
externen monitior angeklemmt.

bisher nicht ausprobiert:
aufschrauben und gucken, ob kabel/stecker defekt bzw. nicht eingesteckt aussehen.

gruß


(Geändert von petron um 20:17 am Juli 8, 2014)


Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt. (Mahatma Ghandi)

Beiträge gesamt: 1180 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2006 | Dabei seit: 4649 Tagen | Erstellt: 16:27 am 8. Juli 2014
ocinside
aus Krefeld
offline



Administrator
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 5098 MHz
60°C mit 1.44 Volt


Da hast du ja schon einige Möglichkeiten durch.
Vorweg wäre noch wichtig zu wissen wann der Fehler zum ersten mal aufgetreten ist.
Ist er im Betrieb ausgegangen oder ließ er sich nach längerem Betrieb nicht mehr einschalten oder ließ er sich nach kurzem Betrieb nicht mehr einschalten ?


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 156850 | Durchschnitt: 24 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 6596 Tagen | Erstellt: 19:06 am 8. Juli 2014
petron
aus Kölner Peripherie
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i5 @ 4000 MHz


abends normal runtergefahren
morgens oben beschriebener zustand

laut besitzer ist nichts außergewöhnliches passiert,
wie runterfallen oder so :lol:

bei einer defekten hintergrundbeleuchtung, sollte er ja über externen monitor ja was anzeigen!?
ich tippe mal auf boarddefekt. aber so urplötzlich ohne irgendwelche anzeichen. und vor allem das gerät ist noch gar nicht so alt -> 3 jährchen, vielleicht 4. ist jetzt nicht die top-quali, aber für i-net und office langt's... und zu heiß wird er wohl auch nicht geworden sein...

(Geändert von petron um 20:25 am Juli 8, 2014)


Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt. (Mahatma Ghandi)

Beiträge gesamt: 1180 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2006 | Dabei seit: 4649 Tagen | Erstellt: 20:19 am 8. Juli 2014
ocinside
aus Krefeld
offline



Administrator
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 5098 MHz
60°C mit 1.44 Volt


Wenn das Notebook vorher relativ lange lief, wäre die Wahrscheinlichkeit zumindest recht hoch, daß sich danach beim Abkühlen kalte Lötstellen gebildet haben, bzw. sich an einer Stelle die Bondierung gelöst hat.
Mit etwas Glück kann man die Platine mit einem Heissluftfön oder sogar mit einem normalen Fön (je nach BGA/Flip-Chip Bumps) wieder zum Leben erwecken, aber vorher sollte wirklich klar sein, daß es daran liegt und keine Garantiemehr vorhanden ist und auch keine Kulanzreparatur möglich ist.

Nun aber erstmal nochmal zurück zum Defekt.
Wenn nur die Notebook Hintergrundbeleuchtung defekt ist, könntest du zum einen mit einer Taschenlampe gegen das Display leuchten und zumindest schwach erkennen, daß ein Inhalt dargestellt wird.
Und zum anderen würde Windows ganz normal hochfahren und das würdest du sicherlich merken (z.B. am Sound oder an der Festplattenaktivität).
Und last but not least müßte man zumindest auf den externen Monitor umschalten können (z.B. mit Fn + F5, falls die Displayumschaltung im BIOS nicht auf Auto steht)

Kannst du das Notebook mit einem kurzen Druck auf den Powertaster ausschalten oder nur mit einem langen Druck (ca. 3-5 Sekunden) auf den Powertaster ausschalten ?


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 156850 | Durchschnitt: 24 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 6596 Tagen | Erstellt: 10:50 am 9. Juli 2014
petron
aus Kölner Peripherie
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i5 @ 4000 MHz


moin,

war zwischenzeitlich im urlaub ;)

da der kumpel bereits ein neues Gerät hat und das Alte nix besonderes ist, werd ich vorerst keine zeit weiter investieren. Festplatte wird entfernt und dann schauen wir mal, was damit passiert... wahrscheinlich verstauben :lol:

Trotzdem Danke OC




(Geändert von petron um 21:02 am Aug. 11, 2014)


Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt. (Mahatma Ghandi)

Beiträge gesamt: 1180 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2006 | Dabei seit: 4649 Tagen | Erstellt: 20:57 am 11. Aug. 2014
ocinside
aus Krefeld
offline



Administrator
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 5098 MHz
60°C mit 1.44 Volt


Dann stelle es doch lieber bei uns ins SBT ein, da möchten doch bestimmt ein paar basteln :thumb:


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 156850 | Durchschnitt: 24 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 6596 Tagen | Erstellt: 14:34 am 20. Aug. 2014