» Willkommen auf Notebook «

RST Driver
aus nrw
offline



OC Profi
12 Jahre dabei !

Intel Pentium Dual Core
2500 MHz @ 3667 MHz mit 1.13 Volt


hallo zusammen,

habe mir auf empfehlung des forums das hp compaq 615 notebook gekauft und wollte jetzt windows xp home edition installieren. offenbar unterstützt das ding xp home aber nicht?!

hat jemand einen tipp woher ich die passenden treiber bekommen?

bin von der optik und verarbeitung sehr überzeugt, aber dass xp home nicht unterstützt wird, ist großer mist.

Gruß
Phil


Du kennst deine Grenzen. Es wird Zeit, sie zu überwinden.

Beiträge gesamt: 945 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2007 | Dabei seit: 4640 Tagen | Erstellt: 15:00 am 21. Mai 2010
NWD
aus Neuwied
offline



Moderator
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3500 MHz @ 4000 MHz
40°C mit 1.10 Volt


Such dir unter dem bisherigen OS die genauen Bezeichnungen der Geräte raus und such bei den Herstellern direkt nach Treibern

Kann klappen, muss aber nicht.

Gerade nVidia sagt im Laptop - Bereich wohl, das man Treiber vom Laptop-Hersteller nur kriegt.


Work like you don´t need the money    Love like you´ve never been hurt         Dance like nobody´s watching             Sing like nobody´s listening
But Live as if you will die today

Beiträge gesamt: 17551 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6764 Tagen | Erstellt: 21:02 am 21. Mai 2010
RST Driver
aus nrw
offline



OC Profi
12 Jahre dabei !

Intel Pentium Dual Core
2500 MHz @ 3667 MHz mit 1.13 Volt


xp scheint soweit zu funktionieren, die professional treiber sind wohl zur home version soweit kompatibel. wie bekomme ich jetzt den freedos müll entfernt?

Gruß
Phil


Du kennst deine Grenzen. Es wird Zeit, sie zu überwinden.

Beiträge gesamt: 945 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2007 | Dabei seit: 4640 Tagen | Erstellt: 22:18 am 21. Mai 2010
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Indem Du während der XP-Installation die Platte neu partitionierst...


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6150 Tagen | Erstellt: 0:11 am 22. Mai 2010
RST Driver
aus nrw
offline



OC Profi
12 Jahre dabei !

Intel Pentium Dual Core
2500 MHz @ 3667 MHz mit 1.13 Volt


learning by doing. hat jetzt doch alles so geklappt wie gewollt. selbst die superschlanke nlite version hat er anstandslos akzeptiert. jetzt wird noch undervoltet und der lüfter gedämmt. ansonsten: klasse teil. :godlike:
war wohl etwas aus der übung.

vielen dank für eure hilfe, wenn ich wieder etwas wissen will melde ich mich. :ocinside:

Gruß
Phil


Du kennst deine Grenzen. Es wird Zeit, sie zu überwinden.

Beiträge gesamt: 945 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2007 | Dabei seit: 4640 Tagen | Erstellt: 2:20 am 22. Mai 2010
Ino
aus Heilbronn
offline



Real OC or Post God !
17 Jahre dabei !

Intel Core i3


ja der einzige nachteil ist der laute lüfter.

berichte mal wie du das gelöst hast


Ein Kaffee am morgen vertreibt alle Sorgen :)

Beiträge gesamt: 21486 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2002 | Dabei seit: 6525 Tagen | Erstellt: 13:37 am 22. Mai 2010
RST Driver
aus nrw
offline



OC Profi
12 Jahre dabei !

Intel Pentium Dual Core
2500 MHz @ 3667 MHz mit 1.13 Volt


servus ino,

habe mich an diese anleitung gehalten.
http://www.hardwareluxx.de/community/f100/hp-615-luefter-ruhigstellen-tutorial-und-software-679513.html

habe jedoch statt equus das AcpiObjectExplorer (aoe) programm verwendet. bin folgendermaßen vorgegangen:
1) ordner mit dem namen acpi unter c:\ erstellt
2) dorthin meine programme und dateien des tutorials entpackt
3) mit aoe die nötige dsdt.dsl datei erstellt
4) mit der editorsuche zwei mal nach 0x64 gesucht und die nötigen einträge geändert zu 0%,0%,23%,40%,68%,100% natürlich in hexadezimalschreibweise, also 0x00, 0x00, 0x17, 0x28, 0x44, 0x64.
5) die datei dsdt.dsl durch eingabe von "iasl dsdt.aml" unter cmd (start > ausführen) in dsdt.aml umgewandelt (vorher habe ich unter dos mit der eingabe "cd c:\acpi" in den richtigen pfad gewechselt)
6) den ms asl installiert, die neue dsdt.aml in das installationsverzeichnis (c:\programme\microsoft asl compiler oder ähnlich)
7) in dos zum pfad der kompierten dsdt.aml datei gewechselt (durch einen einfachen klick auf das symbol oben links von cmd kann man sachen aus der zwischenablage einfügen) und dann "asl loadtable dsdt.aml" eingegeben.
8) neustart

funktioniert einwandfrei, allerdings werde ich wohl noch mit den prozentwerten experimentieren. möchte eine möglichst konstante lüfterdrehzahl. :)

Gruß
Phil


Du kennst deine Grenzen. Es wird Zeit, sie zu überwinden.

Beiträge gesamt: 945 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2007 | Dabei seit: 4640 Tagen | Erstellt: 2:30 am 23. Mai 2010
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Vorsicht mit reduzierten Lüfterdrehzahlen beim Notebook! Selbst wenn die CPU- und GPU-Temp im grünen Bereich bleibt, so sollte man nie vergessen, dass auch Wärme an den Rest des Notebooks abgegeben wird. Und das kann sich nicht nur auf "ersetzbare" Teile wie HDD oder Akku auswirken, sondern auch auf das Mainboard, was beim Notebook meist ein wirtschaftlicher Totalschaden sein dürfte. Und das das Baby nur 12 Monate Garantie hat, würde ich mir so etwas gut überlegen... ;)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6150 Tagen | Erstellt: 8:41 am 23. Mai 2010
RST Driver
aus nrw
offline



OC Profi
12 Jahre dabei !

Intel Pentium Dual Core
2500 MHz @ 3667 MHz mit 1.13 Volt


die letzten beiden werte habe ich nicht verändert, allerdings erscheint es mir unlogisch, weshalb hp sich für ein 0, 0, 45 (großer sprung), 55, 68, 100% stepping entschieden hat. zudem ist es seitens hp bekannt, dass der lüfter sehr laut ist, ein bios update sollte bereits helfen, hat es aber nicht getan.

werte mancher nutzer wie etwa 0,0,0,15,72,100 würde ich nie verwenden, denke dass 0,0,23,40,68,100 noch im rahmen des vertretbaren liegen. zudem habe ich den rechner um 0,1v undervoltet, sollte also kein problem darstellen. im normalen betrieb geht das ding nicht über 70° bzw. pendelt eher von 50-60°C.

gerade nervt mich etwas anderes. wenn ich den laptop hochfahre und nichts mache, hat ein kern eine auslastung von +-80%, der andere von 20. sobald ich ein programm starte (firefox o.ä.), geht die auslastung auf ein minimum von 0-2% zurück. im taskmanager habe ich schon geschaut, konnte kein prozess ausfindig gemacht werden, der irgendetwas verursacht. hat jemand eine idee, woran das liegen kann? avira läuft durch, wird aber ziemlich sicher nichts finden.

edit: ist offenbar nicht reproduzierbar. naja, dafür habe ich zwei andere fragen.

habe coretemp in den autostart ordner gepackt bzw. dort eine verknüpfung erstellt. die temperatur wird auch in der taskleiste angezeigt, jedoch beendet sich das programm nach ein paar minuten. woran liegt das?

dann noch eine frage zu einem pfad. das benutzerkonto hatte ursprünglich den namen "besitzer", habe dann unter systemsteierung > benutzerkonten den namen auf "ute" geändert. leider zeigt er mir unter c: > dokumente und einstellungen noch immer "besitzer" an und nicht "ute". wie kann ich das ändern?

Gruß
Phil

(Geändert von RST Driver um 12:58 am Mai 23, 2010)


Du kennst deine Grenzen. Es wird Zeit, sie zu überwinden.

Beiträge gesamt: 945 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2007 | Dabei seit: 4640 Tagen | Erstellt: 12:31 am 23. Mai 2010
ErSelbst
aus Wiesbaden
offline



Moderator
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3200 MHz



dann noch eine frage zu einem pfad. das benutzerkonto hatte ursprünglich den namen "besitzer", habe dann unter systemsteierung > benutzerkonten den namen auf "ute" geändert. leider zeigt er mir unter c: > dokumente und einstellungen noch immer "besitzer" an und nicht "ute". wie kann ich das ändern?

Komplett neu installieren ... ;)

In den Unterordners liegen so viele Dateien von allen möglichen Programmen - es gibt sicherlich Möglichkeiten, das alles auf den neuen Ordner zu ändern, aber neu installieren dürfte schneller gehen (oder damit leben - so dramatisch ist es ja auch nicht ;))


Wie poste ich richtig?

Beiträge gesamt: 104082 | Durchschnitt: 15 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6776 Tagen | Erstellt: 21:33 am 23. Mai 2010