» Willkommen auf Intel Overclocking «

Wolfgang
offline


OC Newbie
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2800 MHz mit 1.525 Volt


Hallo,
ich habe einen P4 2.8 OEM (SL6HL) und ein Gigabyte GA-8IHXP. Installiert ist noch nichts. Wenn ich den FSB von 133 erhöhen will, wird dann der Teiler für PCI, AGP etc. wie einigen Sockel A boards (zB. Shuttle AK 35 GT2)automatisch angeglichen ? Ich bin mit Pentium cpus unerfahren. Könnt ihr mir etwas dazu sagen?
Grüße
Wolfgang

(Geändert von Wolfgang um 15:02 am Okt. 26, 2002)


Und vergesst nicht: Es wird überall nur mit Wasser gekocht!

Beiträge gesamt: 7 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2002 | Dabei seit: 6254 Tagen | Erstellt: 15:01 am 26. Okt. 2002
Eisenblut
offline



OC God
17 Jahre dabei !


Kommt auf das Board an. Es gibt übrigens ein neues BIOS für das Board.

Ich habe zwar auf der Site von GBT keine genaue Info gefunden, aber nach den Features
CPU / AGP / DIMM Einstellungen
-  CPU FSB / Multiplier / Vcore Spannung einstellbar via BIOS
-  AGP Spannung / Clock einstellbar via BIOS
-  DIMM Spannung/ Clock einstellbar via BIOS

sollte das dabei sein. Schau mal nach dem Update (HT-Support!) im BIOS nach und drücke STRG+F1.


With all due respect Sir, but...

Beiträge gesamt: 3756 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2002 | Dabei seit: 6276 Tagen | Erstellt: 17:45 am 26. Okt. 2002
The One
aus Confederatio Helveti
offline



OC Profi
18 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
3000 MHz @ 4000 MHz
48°C mit 1.40 Volt


Hi,

Das Board hat keinen fixen AGP/PCI Takt. Das heisst, dass der AGP und PCI Takt sich erhöht, wenn man den FSB höher einstellt.

MFG

The One


Nethands / 3DMark 05 / 3DMark 03 / 3DMark 2001 / Klick mich!

Beiträge gesamt: 758 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2001 | Dabei seit: 6751 Tagen | Erstellt: 18:13 am 26. Okt. 2002
Eisenblut
offline



OC God
17 Jahre dabei !


Wofür ist dann diese AGP Clock Einstellung da? Kann man damit gezielt den AGP übertakten???

Irgendwie sind XEON + Serverwork ziemlich einfache Geschichten dagegen.


With all due respect Sir, but...

Beiträge gesamt: 3756 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2002 | Dabei seit: 6276 Tagen | Erstellt: 0:52 am 27. Okt. 2002
Wolfgang
offline


OC Newbie
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2800 MHz mit 1.525 Volt


Also, ich hab das board noch nicht installiert, weil der Kühler noch nicht geliefert ist.  Ich hab mit meinem anderen PC von der Gigabyte Seite die neuesten Treiber und das neueste BIOS (F7) heruntergeladen. Im Gigabyte-Handbuch steht nichts von der Einstellbarkeit des AGP-clocks und der DIMM-clocks. Nach Handbuch ist einstellbar:
-FSB
-CPU-clock (geht wohl beim P4 nicht, müßte bei mir 21 sein)
-RDRAM Bus-Frequenz(100 oder 133)
-Vcore Spannung
-RIMM Spannung
-AGP Spannung (1,5V-1.8V) - hier müßte ja nach Dir, Eisenblut, dann noch clock einstellbar sein, oder?
-ECC Mode
-Graphics Aperture
-ICH Delayed
-DMA Collection Buffer
Aber wenn ich F7 geflasht habe, müsste es ja einstellbar sein, oder?
Übrigens Eisenblut, was heißt "kommt auf das board an? Es ist das 8IHXP, Rev. 2.1.
Es grüßt
Wolfgang


Und vergesst nicht: Es wird überall nur mit Wasser gekocht!

Beiträge gesamt: 7 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2002 | Dabei seit: 6254 Tagen | Erstellt: 10:50 am 27. Okt. 2002
Eisenblut
offline



OC God
17 Jahre dabei !


Ich habe das von deren Webseite, steht unter CPU / AGP / DIMM setting. Fragt sich, was uns Gigabyte damit sagen will.

Zu "Kommt auf das Board an" meinte ich nicht die Revision, obwohl das im Einzelfall sicherlich vorkommen kann. Ich habe genau die Frage mal in einem anderen Thread gestellt und von Phantom ein "Och Jungs" geerntet ;) Die übertakterfreundlichen Boards haben das wohl meist dabei, also Abit, Epox, Asus, etc. Aber ein technisches Merkmal dazu habe ich noch nicht gefunden, kann dir also nicht sagen: Schau in die Beschreibung, steht unter XYZ. Da sind die Angaben zu vCore, FSB, usw. meist ausführlicher.

(Geändert von Eisenblut um 12:02 am Okt. 27, 2002)


With all due respect Sir, but...

Beiträge gesamt: 3756 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2002 | Dabei seit: 6276 Tagen | Erstellt: 11:54 am 27. Okt. 2002
The One
aus Confederatio Helveti
offline



OC Profi
18 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
3000 MHz @ 4000 MHz
48°C mit 1.40 Volt


Ich hatte das GA-8IHXP Rev. 2.1 und 3.0 und bei beden ist der AGP und PCI Takt nicht fix einstellbar (beide Boards mit dem F7 BIOS). Das 2.1 hat Creative 5.1 Sound onboard und das 3.0 hat den Realtek 6 Kanal Chip drauf. Das ist  der einzige Unterschied.

MFG

The One


Nethands / 3DMark 05 / 3DMark 03 / 3DMark 2001 / Klick mich!

Beiträge gesamt: 758 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2001 | Dabei seit: 6751 Tagen | Erstellt: 12:13 am 27. Okt. 2002
TurricanM3
aus Siegen
offline



OC God
17 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2700 MHz
61°C mit 1.50 Volt


Bei 100FSB schaltet das Board den 3x Teiler für den AGP/PCI-Bus und bei 133 den 4x, also ist die AGP/PCI Frequenz nur bei 100FSB und 133FSB auf Spezifikation, bei FSBs unter 133 müsst ihr den FSB einfach durch 3 teilen, dann habt ihr die Frequenz, also bei 115FSB liegt der PCI-Bus bei 38,3MHz und der AGP-Bus bei 76,6MHz. Alles über 133 errechnet ihr indem ihr den FSB durch 4 teilt, also bei 150FSB sind es dann 75/37,5.

:cu:


Asus A8N SLI Del. | 1GB Corsair XL Pro DDR400 | 2x 6800GT @SLI (400/1100)
2x WD Raptor @RAID0 - alles komplett (fast passiv) wassergekühlt

Beiträge gesamt: 2732 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2002 | Dabei seit: 6387 Tagen | Erstellt: 14:23 am 27. Okt. 2002
Wolfgang
offline


OC Newbie
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2800 MHz mit 1.525 Volt


Hallo Leute,
seit heute weis ich es von Gigabyte direkt:
Das GA-8IHXP hat keinen eingebauten Teiler. Da drängt sich die Frage
auf: Wieviel MHz hält beim Übertakten des FSB der PCI-Bus und der AGP-Bus aus? Ich habe einen SCSI-Controller (Tekram 390 U2W)drin und will den P4 2.8 auf 3.0 Ghz bringen, also 21X143. Das wären für den AGP-Bus 35,75 und für den PCI-Bus 71,5 Mhz. Das ist doch eigentlich Overclocking im unteren Bereich, oder?
Könnt ihr mir etwas dazu sagen?
Herzlichen Dank
Wolfgang

(Geändert von Wolfgang um 23:58 am Okt. 28, 2002)


Und vergesst nicht: Es wird überall nur mit Wasser gekocht!

Beiträge gesamt: 7 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2002 | Dabei seit: 6254 Tagen | Erstellt: 23:57 am 28. Okt. 2002
Kater Carlo
offline



OC Newbie
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
3000 MHz @ 3588 MHz
48°C mit 1.475 Volt


jo normal dürfte das klappen.

Beiträge gesamt: 31 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2002 | Dabei seit: 6266 Tagen | Erstellt: 0:48 am 29. Okt. 2002