» Willkommen auf Intel Overclocking «

Iceman
aus Varel
offline



OC Newbie
17 Jahre dabei !

Intel Pentium III
800 MHz mit 1.70 Volt


Ich hab mich hier mal umgesehen und finde nur das hier:

Änderung vom Pentium III-FSB über 100MHz:

Wenn es nicht möglich sein sollte, den FSB  vom Mainboard zu verändern,
kann man der Hauptplatine eine 133MHz CPU vortäuschen, indem man den Pin A14 auf dem Prozessor
mit einem kleinen Stück Klebeband oder Nagellack abdeckt.
Auf der Vorderseite der CPU ist über den Kontakten eine kleine Beschriftung (A1, A73, A74, A121).
Man braucht nur von der linken Seite 14 Pins nach rechts zählen um diesen dann abzukleben.
Wer dieses Verfahren anwenden möchte, sollte sich jedoch im klaren darüber sein, daß die daraus
resultierende Prozessorgeschwindigkeit um den Faktor 1,33 höher wird (z.B. PIII-450 x 1,33 = 600 MHz) !
und ich will wissen wi das beim Sockel 370 funzt


Der günstigste Computerladen  der Welt !!!!
http://www.rfc.de.tf

Beiträge gesamt: 36 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2002 | Dabei seit: 6287 Tagen | Erstellt: 20:06 am 15. Okt. 2002
Godfather
offline



Enhanced OC
17 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2400 MHz @ 3440 MHz
49°C mit 1.35 Volt


hi,

naja, wie gesagt ich hatte mal nen 600 der lief ohne das ich an seinen Pins (hehe wie sich dass anhört) rumgespielt habe per FBS Erhebung im Bios auf rockstable 800 MHz !

Damals gab es in der Tat irgendetwas mit den Pins, weis abba nicht mehr um was es da genau ging. Meine aber das es etwas mit der Spannung zu tun hatte.

Ich finde den Hinwweis, die CPU läuft dann um den Faktor 1,33 schneller dubios....obwohl es stimmt wenn du fsb auf 133 erhöhst !

Schau Dich lieber nach nem ´guten BOard um !!

Gruß


The Godfather- Die Macht besiegt die Machtlosen -

Beiträge gesamt: 419 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2002 | Dabei seit: 6270 Tagen | Erstellt: 7:08 am 16. Okt. 2002