» Willkommen auf Intel Overclocking «

Sisko
aus Berlin
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Xeon
3000 MHz @ 3500 MHz
45°C mit 1.38 Volt


Hallo Folk´s,

mal eine Frage?
Ich glaube mich mal erinnern zu können, das ich irgendwo
im Internet mal auf eine Seite gestoßen bin, wo beschrieben
war, das man an diesem Prozessor, direkt die Vcore über die
Pins ändern konnte.

Habt Ihr eine Ahnung, wo ich die Seite wieder finde, oder wisst
Ihr wie das geht?

Er steckt auf einem PC-Chips Board wo man leider nur den Multi und FSB (66-100-133MHz) anheben kann, die Vcore hingegen nicht.

Ich bekomme Ihn mit einem FSB von 133MHz als einen 1,13GH zum laufen, aber wenn man eine Weile ein 3D-Spiel Spielt, friert er ein.

Ich denke mal das liegt an der zuwenigen Vcore von 1,7Volt oder?
Die Temp. ist dabei konstant auf 43°C, ich denke daran liegt es nicht.

Weiß jemand Rat...ich wär für Hilfe dankbar!!

Der Sisko


Mein kleines Heimstudio und Heimkino...KLICK...KLICK!

Beiträge gesamt: 2293 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2002 | Dabei seit: 6530 Tagen | Erstellt: 16:36 am 13. Sep. 2002
Sisko
aus Berlin
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Xeon
3000 MHz @ 3500 MHz
45°C mit 1.38 Volt


Naaaa, keine Ahnung?? *gg*

Ist auch ned mehr nötig, habe es geschaft.

Der Prozessor läuft jetzt stabil mit 1133MHz, auf 1,85Vcore statt 1,70Vcore.

War zwar ein gefummle, weil es auch dran liegt, wie das Board auf so einem "Mod" reagiert.

Das PC-Chips wollte keine 1,75 und auch keine 1,80, nur die 1,85Vcore (Das ist baugleich mit dem Elitegroup Sockel-370).

Wer mehr wissen möchte, kann mir ja mal schreiben.

Ciao

Der Sisko


Mein kleines Heimstudio und Heimkino...KLICK...KLICK!

Beiträge gesamt: 2293 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2002 | Dabei seit: 6530 Tagen | Erstellt: 18:17 am 14. Sep. 2002