» Willkommen auf Intel Overclocking «

ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
17 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 5098 MHz
60°C mit 1.44 Volt


Gerade ist eine neue, umfangreiche Intel i7, i5, i3 und Pentium CPU OC Anleitung fertig geworden, die euch das OC Leben etwas einfacher gestalten soll.

Na dann mal los, Happy OC :punk:

Hier geht es zur neuen Intel LGA1150 CPU OC Anleitung


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 154449 | Durchschnitt: 25 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 6285 Tagen | Erstellt: 9:26 am 17. Juli 2015
Marauder25
aus Stralsund
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4000 MHz
55°C mit 1.20 Volt


Hallo,

danke für die tolle ausführliche Anleitung!!!
Auch durch die Aktualität des Sockels sollte für jeden was interessantes dabei sein.

Sehr gute Arbeit!!

Gruß,

Mike


Mit Deinen Worten machen die anderen, was sie wollen.
Dein Schweigen jedoch macht sie wahnsinnig.

Frederic Dard, alias San Antonio

Beiträge gesamt: 2737 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 4741 Tagen | Erstellt: 13:28 am 17. Juli 2015
ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
17 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 5098 MHz
60°C mit 1.44 Volt


Vielen Dank Mike :red:
Ja, die Übertaktungsanleitung ist natürlich auch für andere Intel Sockel anwendbar, selbst wenn es bei ein paar Punkten leichte Unterschiede gibt.
Zum kommenden Intel LGA1151 dürfte sich aber nicht allzu viel ändern, insofern viel Vergnügen beim Übertakten :thumb:


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 154449 | Durchschnitt: 25 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 6285 Tagen | Erstellt: 20:54 am 17. Juli 2015
opa99
offline


OC Newbie
2 Jahre dabei !

Intel Core i5
3300 MHz


Hallo Leute!
Ich habe nen 2500K geht die Anleitung damit?

Beiträge gesamt: 2 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2015 | Dabei seit: 1091 Tagen | Erstellt: 17:26 am 20. Juli 2015
ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
17 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 5098 MHz
60°C mit 1.44 Volt


Ja, die neue OC Anleitung kannst du auch für die vorige Sandy Bridge Generation verwenden :thumb:


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 154449 | Durchschnitt: 25 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 6285 Tagen | Erstellt: 21:44 am 20. Juli 2015
petron
aus Kölner Peripherie
offline



OC God
11 Jahre dabei !

Intel Core i5 @ 4000 MHz


moin moin,

vielleicht habe ich vorher etwas überlesen :noidea:
aber diese Textpassage ist für mich nicht wirklich verständlich:

Die gleichen Spannungen können nun auch noch für Uncore bzw. die CPU Cache Spannung eingestellt werden. Da wir allerdings nur so einen geringen Performance Zuwachs über die Uncore / CPU Cache Erhöhung erzielt haben, lohnt die zusätzliche Wärmeentwicklung durch die Uncore unseres Erachtens nach nicht.

Des Weiteren gibt es noch die sogenannte LLC (Load Line Calibration), LLC ist die Vccin Spannungsanpassung je nach CPU Belastung. Wenn man Load Line Calibration auf LLC5 stellt, wird anstatt der automatischen LLC Wahl fest vorgegeben, dass man die stärkste Differenz hat. Das heißt, bei einer starken CPU Belastung wird die CPU Input Voltage am stärksten reduziert und bleibt nicht bei der höheren Spannung bzw. bei Level1 sogar noch ein Tick höher als Default.


thx
petron

(Geändert von petron um 10:42 am 26. Mai 2016)


Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt. (Mahatma Ghandi)

Beiträge gesamt: 1149 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2006 | Dabei seit: 4338 Tagen | Erstellt: 10:41 am 26. Mai 2016
ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
17 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 5098 MHz
60°C mit 1.44 Volt


Was möchtest du denn gerne dazu wissen ?


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 154449 | Durchschnitt: 25 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 6285 Tagen | Erstellt: 5:07 am 28. Mai 2016
petron
aus Kölner Peripherie
offline



OC God
11 Jahre dabei !

Intel Core i5 @ 4000 MHz


früher war alles viel einfacher :lol:
Takt hoch, Spannung nach Möglichkeit niedrig halten (insbesondere wegen Temps) und fertig...

Heute möchte man natürlich die Stromsparmechanismen nutzen (Takt automatisch runter und entsprechend wird die Spannung auch runtergesetzt)...

Genau hier liegt mein Verständnisproblem:
Habe meinen 4690K testweise einfach mal auf 40x gestellt. Sonst nix verstellt. Läuft! Offensichtlich laufen Sparmechanismen, da die CPU im Betrieb je nach Belastung runtertaktet. Offensichtlich habe ich dadurch auch den Wechsel von Standard- und Turbotakt außer Kraft gesetzt, da cpu-z mir bei Belastung immer ca. 4000MHz anzeigt.
Welche anderen Spannungen ich verändern kann/MUSS um weiter optimieren zu können, weiß ich nicht (gerade im Hinblick auf die Temps).
LLCX: Spannungsvorgaben für die unteren Taktraten? Warum gibt es unterschiedliche?
Die Aussage:
"

Das heißt, bei einer starken CPU Belastung wird die CPU Input Voltage am stärksten reduziert und bleibt nicht bei der höheren Spannung bzw. bei Level1 sogar noch ein Tick höher als Default
"
ist für mich nicht logisch. Bei eine "starken" Belastung wird die Input Voltage am "stärksten" rezudiert??? Das müsste doch andersrum sein!?

Grundsätzlich wäre für mich interessant zu wissen, welche "anderen" Spannungen (außer Vcore, das kennt man ja ;) ) für die CPU vorhanden sind, warum und die Funktionsweise dieser...

ps: dank AiO-Wasserkühlung bin ich jetzt bei Belastung bei <50° voher ca. 60° ... ist also "jammern" auf hohem Niveau :D
Board ist ein Z97 Sniper von Gigabyte...


Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt. (Mahatma Ghandi)

Beiträge gesamt: 1149 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2006 | Dabei seit: 4338 Tagen | Erstellt: 13:42 am 28. Mai 2016
ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
17 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 5098 MHz
60°C mit 1.44 Volt


Es kommt etwas darauf an, wie hoch man übertakten möchte und ob Last oder Idle überwiegt.
LLC war und ist schon immer ein Thema für sich gewesen und wird immer wieder hitzig diskutiert.
Die dadurch entstehenden Spannungsspitzen sorgen für noch mehr Verwirrung, aber ich möchte jetzt nicht noch mehr verwirren ;)
Die Spannungssenkung (aber auch Spannungsspitzen) hängen damit zusammen, dass man die Spannungsunterschiede beim Lastwechsel Idle / Last kompensieren möchte, um eine möglichst konstante Spannung zu erhalten.
Schau dir mal deine Vcore unter Lastwechsel an oder Google mal in der Bildersuche nach Vdroop, da gibt es einige interessante Beispiele und Diagramme.
Ich würde LLC erstmal deaktiviert lassen und nur dann aktivieren, wenn du am oberen Overclocking Limit merkst, dass es nicht mehr sauber lauft.

Wenn du etwas optimieren möchtest, würde ich (zumindest bei moderatem OC) mal mit Offset Spannungen anstatt mit fixen Spannungen arbeiten.
Teste auch mal BCLK auf 100 MHz anstatt Auto.
Und lass die C-States aktiviert.
Wie hoch hast du deine VCore denn derzeit eingestellt?


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 154449 | Durchschnitt: 25 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 6285 Tagen | Erstellt: 19:38 am 28. Mai 2016