» Willkommen auf Intel Overclocking «

ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
17 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 5098 MHz
60°C mit 1.44 Volt


Gerade wurde der OC Test vom ASRock Z97E-ITX/ac ITX Board fertiggestellt :banana:

Bei diesem neuen ASRock Powerzwerg können sich manch andere ausgewachsene Z97 Mainboards warm anziehen :thumb:

Hier geht es zum neuen ASRock Z97E-ITX/ac Mini-ITX Mainboard Test :readit:


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 154494 | Durchschnitt: 25 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 6289 Tagen | Erstellt: 8:49 am 10. Nov. 2014
Marauder25
aus Stralsund
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4000 MHz
55°C mit 1.20 Volt


Hallo,

erstmal vielen Dank für einen weiteren ausführlichen Test!!!
Wie immer alle wichtigen Fakten auf einen Blick und vor allem im Systemverbund getestet.
Interessant wäre noch gewesen, wenn, welches Gehäuse du verwendet hast.

Als "Jeden Tag" Rechner würden mich einige Punkte doch sehr stören.
Nur zwei Ram Bänke...da 8 GB bzw. 16 GB Ram Riegel doch etwas teurer sind als 4 GB Module, und mann kein Quad Channel nutzen kann.
"Nur" 6 USB Anschlüsse...da ich kein Freund mehr von, auch powered, USB Hubs bin die ab und an doch mal Probleme verursachen. Man sollte sich wundern wieviel USB Ports da so zusammenkommen am heimischen System.
Keine weiteren I/O Ports mehr...da ich im Bereich Amateurfunk immernoch auf Serielle Ports angewiesen bin wäre mir der eine interne Connector zu wenig.

Dann sehe ich dieses "Brett" doch eher als kleine Gaming Plattform in einem schönen kleinen Mini-ITX Würfel, mit einer netten Grafikkarte verbaut.

Das mit dem rückwärtigen PCIe Slot kann ich aber wieder nicht nachvollziehen.
Nun kann man ja sagen das man lieber gleich eine kurze M.2 SSD kaufen kann.
Aber ich bin mir sicher Designtechnisch hätte man das sicher auch Vorteilhafter lösen können.
Auch der mini-PCIex Slot ist entweder durch das W-Lan Modul blockiert, oder durch umliegende Bauteile so verbaut das man hier kaum etwas anderes einsetzen kann.
Den Slot hätte man sicherlich auch Hochkant verbauen können?!

Sehr gut gefällt mir das kleine aber feine System Browser Feature im Bios.
Wer einmal eine 2 kleine Pins auf dem Board gesucht hat weiß das zu schätzen ;)
Auch ein tolles Feature, der externe CMOS Reset Button. Beim Overclocking immer sehr prkatisch! Dies schließt natürlich auch das Bios mit allen weiteren Funktionen ein. Einfach Top!

Ansonsten ein schöner Kampfzwerg der sicherlich den Weg in das eine oder andere HTPC oder Gaming Gehäuse finden wird.

Ich weiß viele werden jetzt denken, das ist jammern auf hohem Niveau...
Aber die I/O Fetischisten werden ihren ATX/E-ATX Boards beruhigend auf die Schulter klopfen und ihnen versichern das keine Gefahr droht^^

Gruß,

Mike


Mit Deinen Worten machen die anderen, was sie wollen.
Dein Schweigen jedoch macht sie wahnsinnig.

Frederic Dard, alias San Antonio

Beiträge gesamt: 2737 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 4745 Tagen | Erstellt: 12:22 am 10. Nov. 2014
daniel
aus wien
online


OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core i7
2200 MHz @ 3000 MHz


vor gar nicht all zu langer Zeit, gab es noch nicht mal im Ansatz so viel Rechenleistung und Funktionalität auf so kleinem Raum :thumb:


2 RAM Bänke und 6x USB, finde ich mehr als ausreichend ;)
Ich sehe zwar noch ein paar billige Kondensatoren auf dem Board... aber sonst :thumb:

Beiträge gesamt: 2674 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6222 Tagen | Erstellt: 12:45 am 10. Nov. 2014
ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
17 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 5098 MHz
60°C mit 1.44 Volt


Für die Mainboard Tests verwende ich hier den Cooler Master Test Bench, den es leider mittlerweile nicht mehr gibt.
Hätte mich sehr über eine neue etwas flachere Test Bench 2.0 Version mit Deckel gefreut, am besten kaskadierbar :)
Ich würde das ITX Board auch in einen kleinen Mini-ITX Würfel bauen, allerdings finde ich es immer Perlen für die Säue, wenn man keine dedizierte Grafikkarte einsetzt, also müßte auch eine gescheite PCIe Grafikkarte rein.

Ich denke auch, daß man den M.2 Slot zumindest hätte so drehen können, daß man auch 80mm lange M.2 Karten verwenden kann, aber es gibt ja auch genügend M.2 SSDs unter 80mm Länge wie z.B. die Plextor M6G-2242 128GB oder die ADATA Premier Pro SP900 256GB SSD.
Zudem werden wir sowas bestimmt nicht mehr sagen, wenn wir uns mal das Platinenlayout mitsamt aller Leiterbahnen ansehen.

Insgesamt sogar bis zu 12x USB finde ich auch mehr als ausreichend und für ein ITX Board schon ganz schön sportlich.
Die vermeintlich "billigen Kondensatoren" nahe der Klinkenbuchsen sind die Nichicon Fine Gold Series Audio Caps :lol:
Aber hast recht, kann man schnell mit den billigen verwechseln.


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 154494 | Durchschnitt: 25 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 6289 Tagen | Erstellt: 14:21 am 10. Nov. 2014
Marauder25
aus Stralsund
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4000 MHz
55°C mit 1.20 Volt


Hallo,


Die vermeintlich "billigen Kondensatoren" nahe der Klinkenbuchsen sind die Nichicon Fine Gold Series Audio Caps :lol:
Aber hast recht, kann man schnell mit billigen verwechseln.



Um einen User eines anderen Forums zum Thema Onboard Sound zu zitieren:"Komm wieder wenn da Burr Browns auf deinem Board sind".
:lol: Spaß beiseite, ich muss wirklich nochmal einen Test machen um endlich mal die Frage Onboard Sound und Ded. Soundkarte für mich persönlich ein für alle Mal zu klären.

Das mit den USB Ports hatte ich überlesen, sry.
Natürlich sind 12 Ports ausreichend. Auch wenn man diese erstmal nach Aussen führen muss, aber wo ein Wille ist...

Aber wie schon gesagt, feines "Brett" und gehört auf jeden Fall in mobile Gamerhände!

Gruß,

Mike


Mit Deinen Worten machen die anderen, was sie wollen.
Dein Schweigen jedoch macht sie wahnsinnig.

Frederic Dard, alias San Antonio

Beiträge gesamt: 2737 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 4745 Tagen | Erstellt: 15:47 am 10. Nov. 2014
ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
17 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 5098 MHz
60°C mit 1.44 Volt


Genau, oder Intertechnik Audyn True Copper Caps oder Mundorf MCap Supreme Silver Gold Oil 1200VDC Caps, wie auch immer man die auf einem ITX Board anbringen soll und warum auch immer das Board auf einmal um ein Vielfaches teurer wird :lol:
Mit der Soundkarte testen wir hinterher mal, wenn du dein neues System hast.


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 154494 | Durchschnitt: 25 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 6289 Tagen | Erstellt: 16:57 am 10. Nov. 2014
daniel
aus wien
online


OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core i7
2200 MHz @ 3000 MHz


alleine vom Bauchgefühl her, glaube ich, dass man heutzutage als Normalsterblicher nicht mehr wirklich eine dedizierte Soundkarten im PC benötigt.
Leute, die auch unterschiedliche Kabel "hören" können, werden das sicher anders sehen/hören... :lol:

Und für mich sind das da auf dem getesteten Board immer noch "billige" Caps- egal, was drauf steht :lol:
Ehrlicherweise muss ich aber auch sagen, dass mir in den letzten Jahren kaum (eigentlich gar nimmer in den letzten 10 Jahren) noch Boards mit geplatzten Elkos untergekommen sind - im Gegensatz zu Netzteilen :lol:

Und BurrBrown DACs sind meiner Meinung nach auch überbewertet.... deren Stellung kommt meiner Meinung nach von vor 20 Jahren und seitdem hat keiner mehr einen Vergleich gemacht ;)

Am liebsten verlass ich mich immer noch auf meine eigenen Sinne- wenn ich keinen Unterschied erkennen kann, brauch ich auch nix bessere. Wäre ja nur rausgeschmissenes Geld (vorausgesetzt das vermeintlich bessere ist teurer, was aber in 99,999999% der Fälle zutrifft).

LG,
Daniel

Beiträge gesamt: 2674 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6222 Tagen | Erstellt: 17:12 am 10. Nov. 2014
Marauder25
aus Stralsund
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4000 MHz
55°C mit 1.20 Volt


Hallo,

Röhrenradios sind auch von vor 20 Jahren und stecken jedes DAB Radio in die Tasche *fg*

Aber ich seh schon, so ein Test wäre anscheinend nicht nur für mich interessant^^
Aber ich find es gut das man hier über sowas noch gepflegt diskutieren kann...:ocinside:

Gruß,

Mike


Mit Deinen Worten machen die anderen, was sie wollen.
Dein Schweigen jedoch macht sie wahnsinnig.

Frederic Dard, alias San Antonio

Beiträge gesamt: 2737 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 4745 Tagen | Erstellt: 17:51 am 10. Nov. 2014
daniel
aus wien
online


OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core i7
2200 MHz @ 3000 MHz


:ocinside: :thumb:

Beiträge gesamt: 2674 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6222 Tagen | Erstellt: 18:49 am 10. Nov. 2014
ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
17 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 5098 MHz
60°C mit 1.44 Volt



Zitat von daniel um 17:12 am Nov. 10, 2014
Leute, die auch unterschiedliche Kabel "hören" können, werden das sicher anders sehen/hören... :lol:


Jep, auch solche gibt es :lol:
Gleich geht wahrscheinlich noch die Diskussion um 2cm dicke Lautsprecherkabel los ... nein, das ist bei einem ITX Kopfhörerausgang wirklich nicht nötig ... nein auch nicht bei 10 Metern Kabellänge :lol:


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 154494 | Durchschnitt: 25 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 6289 Tagen | Erstellt: 18:51 am 10. Nov. 2014